mac-pc netzwerk und die sache mit dem drucker...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von perot, 11. Mai 2003.

  1. perot

    perot New Member

    so das ist dann die premiere für mich: das erste thema im neuen forum! und mal wieder brauche ich hilfe...

    das problem ist folgendes: haben bei uns daheim ein netzwerk, in dem pcs und (m)ein mac verbunden sind, eingerichtet. ich möchte nun von meinem mac aus (ich benutze os 10.2.5) einen drucker (hp psc 900 serie) ansteuern, der an einem der pcs angeschlossen ist...what to do?

    bitte schnell um hilfe...man fängt hier schon an über mac zu lästern!! so give me support!!!
     
  2. teson

    teson New Member

    Hallo,

    am Mac USB-Printer-Sharing aktivieren und den Drucker hinzufügen. Am PC: Sorry, keine Ahnung...

    Gruss, teson
     
  3. Kobold

    Kobold New Member

    ist es richtig, der Drucker hängt am PC? kann es sein, dass der PC PrinterSharing nicht unterstützt?

    ich würde auch mal versuchen, den Drucker an den Mac zu schliessen und via PrinterSharing frei zu geben (kann aber auch sein, dass dies nur von Mac zu Mac funktioniert - habe keine Erfahrung damit)

    Wie sind denn die Rechner miteinander verbunden? Ihr benützt schon ein gekreuztes Ethernet-Kabel?
     
  4. perot

    perot New Member

    wo stell ich denn auf usb-printer-sharing um?


    es ist ein netzwerk mit mehr als 2 rechnern, deshalb mit router (kein crosslink)...habe keine ahnung, ob der pc druckersharing unterstützt, aber wenn man von einem anderen pc des netzwerks auf den pc zugreift, an den der drucker angeschlossen ist, wird der drucker angezeigt...nur bei mir nicht....und es langweilt mich die ganze zeit zu hören: "hättest dir halt einen gescheiten computer gekauft!!"

    aber das ganze sollte doch mit os x gar kein problem mehr darstellen, oder?
     
  5. Kobold

    Kobold New Member

    hmm ... wie greiffen denn die anderen PCs auf den Drucker zu? (Protokoll) Du kannst ja im Print Center Drucker hinzufügen. Also Print Center aufstarten. Dann hatt es, wenn du auf "Drucker hinzufügen" klickst, oben ein "Pull-Down"-Menü, mit welchem du das Protokoll einstellen kannst, über welches dein Mac mit dem Drucker komuniziert. Per Voreinstellung steht dort "Rendevous" Ich nehme mal an, der Drucker unterstützt "Zero-Conf-Networking" nicht und deshalb würde ich mal auf TCP/IP wechseln und mal schauen, ob dann der Drucker auftaucht, oder nicht.

    Desweiteren benötigst du dann auch noch die Druckerbeschreibungsdatei! (PPD) Ich hoffe mal, die hast du zur Hand, denn sonst kannst du auch nicht - obwohl der Ducker angezeigt wird - drucken!
     
  6. Rookie

    Rookie New Member

    Hallo,

    Jipiieh - meine Welt :) 12 jahre Windows, endlich zu was nutze... :D

    was für ein Windows? zuerst einmal muß der Drucker am PC freigegeben sein - ich denke, daß ist geschehen, da andere Windows Benutzer darauf drucken können. Da OS X ein reinrassiges Unix ist, gehe ich davon aus, daß ohne installierten LPD (Line Printer Daemon) auf der Windows maschine nix geht. Dafür sollte es mindestens NT 4.0 aufwärts sein. Hier muß man beim Windows Setup "einfache TCP/IP Dienste" (NT 4.0 und W2K) bzw. "Weitere Datei-und Druckdienste für das Netzwerk" nachinstallieren. Hierzu benötigt man Adminrechte und das Windows Medium.

    Viele Grüße :D
     
  7. perot

    perot New Member

    im print center unter tcp/ip fragt er mich nach der dns adresse...doch der drucker ist ja kein gleichrangiges mitglied (wie die pcs) im netzwerk und deshalb hat er doch auch keine eigene adresse...oder irre ich mich da?!

    bei der auswahl druckermodell ist der drucker auch nicht aufgelistet. brauch ich dafür dieses pdd (keine ahnung was das genau ist!)...? ich habe aber schon mit diesem drucker gedruckt, aber halt im usb betrieb...und das hat anstandslos funktioniert...

    wie die pcs mit dem drucker kommunizieren kann ich dir leider nicht beantworten...so viel ahnung von pcs habe ich nicht...deshalb habe ich mir ja auch eine mac gekauft ;)
     
  8. Rookie

    Rookie New Member

    Hallo,

    ohne installierte Unix Printunterstützung wird das ganze nicht funktionieren. Die "Windows Gurus" sollen das mal auf der entsprechenden Maschine nachinstallieren. Damit bekommt der Printer eine reine TCP/IP Adresse und Du kannst per MAC und IP in diese Queue printen - fertich :)
     
  9. perot

    perot New Member

    man, man, man...das hört sich ja ziemlich kompliziert an, aber ich werd das ganze mal an die "windows-gurus" weiter geben!! danke

    bei weiteren problemen und nachfragen (und ich bin mir fast sicher, die werden kommen...) werd ich mich einfach wieder bemerkbar machen....nochmal danke, ich hoff die können damit was anfangen!!
     
  10. Kobold

    Kobold New Member

    also ich klink mich mal aus - mir wirds zu kompliziert ...

    Schönen Abend noch
     
  11. perot

    perot New Member

    ja kobold, kann ich verstehen, mir ist das auch zu hoch...wie gesagt, ich hoffe die "windows-gurus" können damit was anfangen...

    aber generell: so was muss doch einfacher gehen!!
     
  12. perot

    perot New Member

    so das ist dann die premiere für mich: das erste thema im neuen forum! und mal wieder brauche ich hilfe...

    das problem ist folgendes: haben bei uns daheim ein netzwerk, in dem pcs und (m)ein mac verbunden sind, eingerichtet. ich möchte nun von meinem mac aus (ich benutze os 10.2.5) einen drucker (hp psc 900 serie) ansteuern, der an einem der pcs angeschlossen ist...what to do?

    bitte schnell um hilfe...man fängt hier schon an über mac zu lästern!! so give me support!!!
     
  13. teson

    teson New Member

    Hallo,

    am Mac USB-Printer-Sharing aktivieren und den Drucker hinzufügen. Am PC: Sorry, keine Ahnung...

    Gruss, teson
     
  14. Kobold

    Kobold New Member

    ist es richtig, der Drucker hängt am PC? kann es sein, dass der PC PrinterSharing nicht unterstützt?

    ich würde auch mal versuchen, den Drucker an den Mac zu schliessen und via PrinterSharing frei zu geben (kann aber auch sein, dass dies nur von Mac zu Mac funktioniert - habe keine Erfahrung damit)

    Wie sind denn die Rechner miteinander verbunden? Ihr benützt schon ein gekreuztes Ethernet-Kabel?
     
  15. perot

    perot New Member

    wo stell ich denn auf usb-printer-sharing um?


    es ist ein netzwerk mit mehr als 2 rechnern, deshalb mit router (kein crosslink)...habe keine ahnung, ob der pc druckersharing unterstützt, aber wenn man von einem anderen pc des netzwerks auf den pc zugreift, an den der drucker angeschlossen ist, wird der drucker angezeigt...nur bei mir nicht....und es langweilt mich die ganze zeit zu hören: "hättest dir halt einen gescheiten computer gekauft!!"

    aber das ganze sollte doch mit os x gar kein problem mehr darstellen, oder?
     
  16. Kobold

    Kobold New Member

    hmm ... wie greiffen denn die anderen PCs auf den Drucker zu? (Protokoll) Du kannst ja im Print Center Drucker hinzufügen. Also Print Center aufstarten. Dann hatt es, wenn du auf "Drucker hinzufügen" klickst, oben ein "Pull-Down"-Menü, mit welchem du das Protokoll einstellen kannst, über welches dein Mac mit dem Drucker komuniziert. Per Voreinstellung steht dort "Rendevous" Ich nehme mal an, der Drucker unterstützt "Zero-Conf-Networking" nicht und deshalb würde ich mal auf TCP/IP wechseln und mal schauen, ob dann der Drucker auftaucht, oder nicht.

    Desweiteren benötigst du dann auch noch die Druckerbeschreibungsdatei! (PPD) Ich hoffe mal, die hast du zur Hand, denn sonst kannst du auch nicht - obwohl der Ducker angezeigt wird - drucken!
     
  17. Rookie

    Rookie New Member

    Hallo,

    Jipiieh - meine Welt :) 12 jahre Windows, endlich zu was nutze... :D

    was für ein Windows? zuerst einmal muß der Drucker am PC freigegeben sein - ich denke, daß ist geschehen, da andere Windows Benutzer darauf drucken können. Da OS X ein reinrassiges Unix ist, gehe ich davon aus, daß ohne installierten LPD (Line Printer Daemon) auf der Windows maschine nix geht. Dafür sollte es mindestens NT 4.0 aufwärts sein. Hier muß man beim Windows Setup "einfache TCP/IP Dienste" (NT 4.0 und W2K) bzw. "Weitere Datei-und Druckdienste für das Netzwerk" nachinstallieren. Hierzu benötigt man Adminrechte und das Windows Medium.

    Viele Grüße :D
     
  18. perot

    perot New Member

    im print center unter tcp/ip fragt er mich nach der dns adresse...doch der drucker ist ja kein gleichrangiges mitglied (wie die pcs) im netzwerk und deshalb hat er doch auch keine eigene adresse...oder irre ich mich da?!

    bei der auswahl druckermodell ist der drucker auch nicht aufgelistet. brauch ich dafür dieses pdd (keine ahnung was das genau ist!)...? ich habe aber schon mit diesem drucker gedruckt, aber halt im usb betrieb...und das hat anstandslos funktioniert...

    wie die pcs mit dem drucker kommunizieren kann ich dir leider nicht beantworten...so viel ahnung von pcs habe ich nicht...deshalb habe ich mir ja auch eine mac gekauft ;)
     
  19. Rookie

    Rookie New Member

    Hallo,

    ohne installierte Unix Printunterstützung wird das ganze nicht funktionieren. Die "Windows Gurus" sollen das mal auf der entsprechenden Maschine nachinstallieren. Damit bekommt der Printer eine reine TCP/IP Adresse und Du kannst per MAC und IP in diese Queue printen - fertich :)
     
  20. perot

    perot New Member

    man, man, man...das hört sich ja ziemlich kompliziert an, aber ich werd das ganze mal an die "windows-gurus" weiter geben!! danke

    bei weiteren problemen und nachfragen (und ich bin mir fast sicher, die werden kommen...) werd ich mich einfach wieder bemerkbar machen....nochmal danke, ich hoff die können damit was anfangen!!
     

Diese Seite empfehlen