Mac Pro 2009 TV Out

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Taipan, 11. April 2009.

  1. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!

    Ich bin gerade von einem PowerMac G5 auf einen Mac Pro (2009) umgestiegen. Am PowerMac hatte ich über einen DVI-Video Adapter von Apple einen Fernseher angeschlossen (über Composite). An der Radeon 4870 des Mac Pro scheint das aber nicht mehr zu funktionieren, es kommt kein Signal an. Hat jemand vielleicht einen Tipp, wie ich das doch noch hinbekomme? Oder gibt eine günstige PCIe Grafikkarte, die ich zum Betrieb eines TV einbauen kann (günstiger als die GeForce 120)?
    Danke im Voraus!

    --
    Timo
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Die Signalübertragung von DVI auf VGA bzw. Composite funktioniert nur mit einem DVI-I Anschluss, bei dem das analoge Signal zur Verfügung steht. Das scheint bei der ATI-Karte nicht der Fall zu sein (nur DVI-D verfügbar). Schaue doch mal in den nachstehenden Tread:
    http://www.macuser.de/forum/f4/dvi-video-adapter-370944/

    MACaerer
     
  3. Taipan

    Taipan New Member

    Danke für die Antwort. Dann scheint das wohl ein DVI-D Anschluss zu sein. Komischerweise steht in dem thread, der in dem von Dir erwähnten weiter verlinkt wird, dass es bei der GeForce 8800GT auch nicht funktioniert, obwohl aber VGA-Bildschirme über einen Adapter laufen. Dann dürfte das ja auch nicht gehen. Naja, wer weiß, was Apple sich dabei gedacht hat.
    Günstige Grafikkarten scheint es für sowas wohl auch nicht mehr zu geben. Früher hatte ja VillageTronic oft sowas. Noch so ein Strommonster wollte ich mir eigentlich nicht einbauen, wäre auch bisschen Overkill...

    Vielen Dank jedenfalls für die Antwort!

    Kleiner Nachtrag: Auf der Apple-Seite steht bei den technischen Daten zu den Grafikkarten:
    "VGA-Ausgang mit Mini DisplayPort-auf-VGA-Adapter oder DVI-auf-VGA Display Adapter (optional)". Also scheint es ja doch ein DVI-I Ausgang zu sein...
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hört sich ja gut an. Aber wenn es nicht funktioniert :confused::confused:

    MACaerer
     
  5. Taipan

    Taipan New Member

    Naja, dann scheint zumindest grundsätzlich ein analoges Signal anzuliegen, das man abgreifen kann. Ich werde jetzt mal einen DVI-VGA-Adapter anschließen und daran eine TV-Konverterbox, die ich bestellt habe. Die wandelt das analoge Signal in ein TV-Signal für Composite oder S-Video um. Soll angeblich für normale PAL-Auflösung ausreichend sein, und 30€ sind noch zu verschmerzen. Mal sehen...
     
  6. Taipan

    Taipan New Member

    So, das mit dem Konverter funkioniert. Der Fernseher wird jetzt zwar nicht mehr als solcher erkannt, und daher steht die übliche PAL-Auflösung nicht zur Verfügung, aber mit z.B. 800x600 geht es. Für 30€ kann man damit leben.
     

Diese Seite empfehlen