Mac SE Probleme

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MatzeMumpitz, 27. März 2003.

  1. MatzeMumpitz

    MatzeMumpitz New Member

    Hallo,

    hab einen Mac SE 4/40 (tadelloses Gerät, Bildschirm und Gehäuse wie neu) ergattern können.

    Auf dem Knubbel ist OS 7.5 installiert. Ich wollte aber OS 6.07 drauf tun. Also habe ich die Diskimages auf mein PB G3 geladen.

    Jetzt habe ich versucht eine Verbindung zwischen den beiden Rechnern herzustellen, aber irgendeine Netzwerkerweiterung fehlte auf dem SE. Ich hab kein 7.5er auf 800er Disketten.

    Dann dachte ich, okay, schieb das 6.07 auf irgendwelche 800er Disketten, aber mein La Cie Super Disk Drive will die 800er formatieren in eine 1,4 MB. Die liest aber der SE nicht.

    Jemand ne Idee, wie ich aus dem Zirkel wieder rauskomme?

    Gruß Matze
     
  2. Florian

    Florian New Member

    Über den SCSI - hast Du eine externe SCSI-Platte? Auf diese 7.5 installieren und den SE von der externen Platte starten.

    Gruß,
    Florian
     
  3. Russe

    Russe New Member

    hast du eine bootdisk? von der habe ich meinen se gestartet, dann den finder auf die platte kopiert, so konnte ich dann den rechner fürs netz freigeben und die installationsdisketten kopieren.

    russe

    hier gibts auch die nötigen images:
    http://www.knubbelmac.de/system.html
     
  4. MatzeMumpitz

    MatzeMumpitz New Member

    Ne, hab ich nicht.

    Kannst du eine günstige empfehlen, die funzt?

    Danke, Matze
     
  5. MatzeMumpitz

    MatzeMumpitz New Member

    hi russe,

    die bootdisk ist ne scsi-platte wie oben schon erwähnt, oder?

    matze
     
  6. MatzeMumpitz

    MatzeMumpitz New Member

    ach quatsch, wo ichs gerade nochmal lese, check ich es selbst.

    bootdisk hatte ich damals beim pb 180 mit system und speed disk und so drauf. mal schauen, ob ich die noch finde, hofentlich ist es ne 800er diskette.

    gruß, matze
     
  7. Florian

    Florian New Member

  8. MatzeMumpitz

    MatzeMumpitz New Member

    tja, nicht mehr aufzufinden, schade.

    was gehört auf eine bootdisk drauf? mit ner 800er diskette sollte ich mir doch vom 7.5er des SE eine machen können, oder?

    danke, matze
     
  9. Florian

    Florian New Member

    1) Auf eine (neu initialisierte 800 K-) Diskette einen LEEREN Systemordner kopieren.
    2) In diesen die Dateien "System", "Finder" und "SystemEnabler" kopieren.
    3) Die LEEREN Ordner: Systemerweiterungen, Preferences, Zeichensätze, Kontrollfelder, Apple Menü und Startobjekte in diesen Systemordner kopieren.
    4) Wenn's noch drauf paßt, neben den Sys-Ordner noch die Dienstprogramme "Festplatte installieren" und "Erste Hilfe" kopieren.
    5) SE von dieser Diskette starten.

    Gruß,
    Florian
     
  10. MatzeMumpitz

    MatzeMumpitz New Member

    Hi Florian,

    danke für deine Hilfe,

    aber...

    die System Datei hat alleine schon 2,4 MB und einen Systemenabler finde ich erst gar nicht...

    ??? Matze
     
  11. BarneyFux

    BarneyFux New Member

    Systemenabler gabs meines Wissens bei 6.07 nicht. Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit mit Stuffit den ganzen Systemordner in eine Datei einzudampfen, die dann ebenfalls mit Stuffit in kleinere Pakete zu teilen die dann auf dem SE wieder zusammengebastelt werden.

    Alternativ von 6.07 mit einem Backup - Progrramm z.B. Retrospect einen Backup auf Disketten ziehen.

    Gruss Barney
     
  12. Florian

    Florian New Member

    Ach, bei 7.1 hat diese Methode noch funktioniert. (Wir reden doch von 7.5, oder?) Aber guck' Doch mal in den Systemkoffer rein und wirf alles Unnötige (Klänge, Schriften, bis auf jeweils eine -ich glaube Monaco war die Systemschrift) raus.

    Hier http://kbase.info.apple.com/cgi-bin...query?searchMode=Assisted&type=id&val=KC.8970 habe ich gerade gefunden, daß der SE keinen SystemEnabler braucht!

    Gruß,
    Florian
     

Diese Seite empfehlen