Mac stürzt dauernd ab

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von olobanolo, 26. Juli 2011.

  1. olobanolo

    olobanolo New Member

    Hi Leute,
    Ich hab heute mein altes PowerBook G4 mit 1,25 GHz und 768 MB DDR SDRAM ausgepackt und als erstes den Computer auf Mac OS X Panther zurück gesetzt und so alles leergeschrubt. Alles hat einwandfrei funktioniert. Danach hab ich Tiger draufgespielt und nun hab ich folgendes Problem: Wenn ich den Mac starte, dann kommt erst ein Ordner mit dem Findersymbol zum Vorschein und danach erscheint auf dem Ordner ein Fragezeichen. Kurz danach startet der Rechner. Meistens kommt direkt nach dem Starten ein grauer Kasten auf dem in mehreren Sprachen steht, dass ich den mac neu starten soll. Wenn dies nicht erscheint, kommt es nach spätestens 20 min. Ich hab schon alle möglichen resets ausprobiert und der mac reagiert auch nicht mehr auf tastenkombinationen während des startens. Das Festplatten Dienstprogramm hat schon fleißig repariert, aber es zeigt keine Wirkung. Ich bin schon fast am verzweifeln und weis nicht mehr weiter.
    Danke für Antworten schon mal im Vorraus
    Olobanolo
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Das was du als "grauer Kasten" bezeichnest ist eine Kernel-Panic, sozusagen der GAU beim Mac. Er tritt dann auf, wenn das System versucht auf eine nicht (mehr) existierende Hardware-Adresse zuzugreifen. Die Ursache kann aber vielfältig sein und geht von Hardware-Defekt über beschädigtes System oder nicht kompatible Kernel-Extensions (z. B. Hardware-Treiber). Wenn mich nicht alles täuscht brauchen die PB G4 ein Firmware-Update um mit Systemen höher als 10.3.x zurecht zukommen. Möglicherweise liegt es daran. Mache dich doch mal auf der Supportseite von Apple schlau.

    MACaerer
     
  3. olobanolo

    olobanolo New Member

    ok werd ich machen
    danke für die Antwort
     
  4. olobanolo

    olobanolo New Member

    ich hab jetzt versucht, mich schlau zu machen aber alles was ich bekommen habe war ein firmwareupdate für leopard -.-
    ich glaube meine firmware ist: 4.7.1f1
    hast du vielleicht eine ahnung, wo man ein update bekommt und ob es überhaupt eins gibt?:confused:
     
  5. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Naja, ich habe ja auch geschrieben, dass ein FW-Update eine mögliche Ursache sein könnte. Immerhin ist das Gerät schon ca. 8Jahre alt, da kann man sich nur noch lückenhaft erinnern. Aber was ich auf die Schnelle gefunden, habe. Schaue doch HIER mal rein. Vielleicht ist da was passendes für dich dabei.

    MACaerer
     
  6. andreasbigler

    andreasbigler Member

    Ich hatte bis vor 3 Monaten auch ein PB G4 15" 1,25 Ghz mit 1Gb Ram.

    Firmwireupdate brauchst du keines es sollte auch 10.5.x laufen. Allerdings begann mein PB auch nach knapp 8 Jahren zu spinnen und die Kernel Panics traten schon mal alle 2 Monate auf und das ist für einen Mac echt viel. Ein Harwaretest ergab eine desolate Grafikkarte. Mein Mac Händler sagte mir, dass das ziemlich normal wäre, dass die Grafikkarten beim PB nach 6 bis 7 Jahren abdanken ...... :frown:
     

Diese Seite empfehlen