Mac stürzt wegen FIREWIRE Festplatte ab!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Slims, 18. Februar 2001.

  1. Slims

    Slims New Member

    Ich habe eine G4 mit 9.1 und ich habe eine Firewire Festplatte. Manchmal lässt sich das System nicht mehr restarten oder der Computer abschalten, wenn die Platte mam Firewireport hängt. Jetzt lassen sich nicht mehr die Datein von der Platte kopieren, das System meldet Fehler 10 und verlangt einen Neustart!! Was soll ich machen?? Bitte helfen Sie mir, es ist wirklich dringend!!
    Danke im voraus!!
     
  2. Slims

    Slims New Member

    Bitte helfen Sie mir.. es ist dringend!!!
     
  3. Super-It

    Super-It New Member

    Bei mir (PM G4, Mac OS 9.0.4) gab's auch Probleme mit einer externen Firewire HD.
    "Schreib- Lesefehler" oder so ähnlich.
    Mit Norton Utilities war dagegen auch nichts zu machen, allerdings funktionierte "Erste Hilfe" dagegen prima. Falls Du "Silverlining Pro" benutzt gibt es hier ein Update auf Version 6.4 (Mac OS 9.1) : http://www.lacie.com/scripts/software/silverlining.cfm


     
  4. Slims

    Slims New Member

    Benutze Disk Controll.. weiß nicht was ich machen soll.. manchmal hängt sich der Computer auf, wenn ich die Platte angesteckt lasse.. manchmal geht es und manchmal nicht. Trotzdem nervt mich das. Da kauft man ne platte für 1000 Mark und da funktioniert nicht alles... Tztz..
    Slims
     
  5. herrwu

    herrwu New Member

    hallo
    kurz zu deinen prob mit fw.

    der korrekte weg ein fw-produkt an den mac zu hängen ohne probs zu haben ist der folgende:

    mac einschalten
    fw gerät einschalten
    fw gerät anstecken

    fw gerät abstecken
    fw gerät ausschalten
    mac ausschalten

    so gibts keine probs
    wu.
     
  6. dude-a-licious

    dude-a-licious New Member

    wer iss'n SIE eigentlich...?

    Was deine Pladde angeht: schmeißt den DiskControl, LaCie, HDT Schiet bloß WEG! Braucht ihr doch gar nicht mehr unter 9.1!! Würde mich nicht wundern wenn DAS euer/dein Problem ist.

    Ein anderes Problem sind schlichtweg beschissene FW-Bridges die z.T. in den ersten Platten eingebaut wurden. Isses einer der ersten? Meine erste ist nämlich auch die einzige die bei mir Stress macht... Finder fährt nicht hoch wenn sie angeSTÖPSELT aber nicht angeSCHALTET ist.... MEGA nervig. Ist eine ComLine. Meine anderen beiden, die erheblich neuer sind, machen null probleme...
     
  7. Slims

    Slims New Member

    Relativ neu... immer wenn ich die Platte angesteckt lasse, egal ob sie nun aus oder an ist, hängt sich der Finder auf!! Immer wieder aus und einstecken... wirklich nervig.. was für Platten sind das, die keine Probleme machen. Würde mich echt interessieren!!
     
  8. Super-It

    Super-It New Member

    Hmm&die Firewire-Platten sind wohl teilweise noch nicht so ganz ausgreift,
    ich benutze eine LaCie "PocketDrive" HD und bin bisher sehr zufrieden damit.
    Allerdings lässt sich mein PM G4 manchmal nur mit mit sanftem Nachdruck ausschalten
    (zusätlich den Knopf drücken) wenn die externe FW-HD angestöpselt ist&
     
  9. Slims

    Slims New Member

    Das geht mir eh auf die Nerven.. da kauft man ein Gerät um 1000DM und dann funktioniert das nicht ordentlich.. tztz
     
  10. dude-a-licious

    dude-a-licious New Member

    sorry herrwu, aber die Anleitung ist völlig nutzlos. Wenn man ein korrekt funktionierendes System und halbwegs vernünftige FW Hardware hat, kann man die Sachen ein- ausschalten, an- abstecken wie man fröhlich ist. Wir reden hier nicht von SCSI.

    Die Ausnahmesituation als REGEL hinzustellen finde ich irreführend.
     
  11. Slims

    Slims New Member

    Wie funktioniert das dann tadelos... würde mich brennend interessieren!!
     
  12. dude-a-licious

    dude-a-licious New Member

    isses auch. mach nur nicht den Fehler es auf die FW Technologie zu schieben, kann durchaus einfach der "kontroller" sein. Mag auch durchaus noch immer ein kleiner Bug in den FW Treiber von Apple sein, wer weiß. Zwei Kameras gleichzeitig anschließen geht z.B. noch immer nicht ohne richtig Probleme. Eine kleine schonfrist ist noch drin wenn du mich fragst, ist ja noch alles RELATIV frisch...

    Die nervige Platte ist wie gesagt die ComLine, die anderen beiden sind LaCie (die schiggen stapelbaren im blauen "Domdesign")... im übrigen kann man sich eine FW Platte merklich billiger selberzusammenbasteln wenn man die Komponenten einzeln einkauft. Da weiß man wenigstens auch was man hat...
     
  13. dude-a-licious

    dude-a-licious New Member

    LOL!
    Wenn ich wüsste wie ich mein Mac (oder ÜBERHAUPT einen Rechner) "tadellos" zum funktionieren kriegen könnte...

    Der Punkt war lediglich, dass wenn du SO mit Platte/Rechner umgehen musst, dann behandelst du nur die Symtome und nicht die Ursache und machst dir demnach das Leben nur unnötig schwer...
     
  14. woS

    woS New Member

    Hast Du noch irgendwelche anderen Firewire-Treiber zu der Bridge installiert? Kann es sein, daß sich da irgendwas beißt. Falls Du es noch nicht probiert hast, solltest Du mal nur mit den 9.1 Erweiterungen starten und testen ob das Problem dann auch auftaucht. Ich habe eine 9,5 GB 2,5" IDE Platte in einem 2,5"-DataFab Gehäuse das ohne weiteres bei 9.1 funktioniert (G4 350). In einem PPC 7500 mit der Orange Firewire/USB Karte gibt es nur manchmal Probleme mit der Stromversorgung über den PCI-Bus, da alle Steckplätze belegt sind und der Bus wohl Stromtechnisch an seine Grenze kommt. Aber selbst das fängt der Rechner ab, wenn man einfach die Platte abstöpselt und dann, wenn sich der Finder beschwert einfach wieder ansteckt. Mit einem extra Netzgerät für die Firewireplatte trat das Problem noch nicht auf.
    Es kann also problemlos funktionieren!
    woS
     

Diese Seite empfehlen