Mac teilweise ganz lahm ...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von swissorion, 21. August 2005.

  1. swissorion

    swissorion meist auf'm MacSofa

    seit heute zickt mein Mac etwas herum

    will heissen, bevor ein Ordner geöffnet wird, ein Prog. gestartet wird,
    rödelt er verdammt lange vor sich hin, bevor er macht was er soll.
    Es ist dann jeweils auch ein leises klackern der Festplatte zu hören.
    Da scheint irgend ein Hintergrund Prozess zu werkeln.

    - Aktivitäts anzeige zeit nichts besonderes.
    - Auf dem BootVolumen sind noch > 7 GB Platz vorhanden
    - nichts neues installiert ausser SafariOnAcid
    (hatte Proble auch schon früher mal)

    - ich werde mal einen Neustart machen

    - soll ich Rechte reparieren ?

    - was sollte ich sonst noch tun und überprüfen ?

    Merci vielmals

    Gruss

    CH-Orion
     
  2. Klackern der Festplatte macht mich glatt wieder nervös, bahnt sich da vielleicht was an :kotz: ? An zu wenig Arbeitsspeicher liegt es schonmal nicht...
     
  3. nanoloop

    nanoloop Active Member

  4. swissorion

    swissorion meist auf'm MacSofa

    Nee, ist nicht das klackern wie wenn die Festplatte in bälde abrauchen würde.
    Ich weiss wie das klingt. Hatte am Win PC meiner Frau das erleben dürfen.
    Da steht einem wirklich der Schweiss auf der Stirn und der Puls geht auf über 180.

    Es hört sich so an, als ob dauernd etwas gespeichert werden muss.
    Swap-files ?? Wohl eher nicht bei >7 GB freiem Platz. Oder ?

    Jetzt macht er gerade keine Zicken .

    Aber irgendwie mache ich mir schon sorgen.
    Na ja im Falle der Fälle habe ich ja alles schön gebackuped.
    Datenverlust max. 2 Tage.
    ganz Wichtige Dinge sichere ich immer sofort.
     
  5. joerch

    joerch New Member

    Erstmal festplattendienstprogramm - rechte überprüfen und reparieren...
    würde ich machen
     
  6. morty

    morty New Member

    vielleicht liegte s an den etwa zu kleinen externen FP
    denn mit den paar MB kommt man nicht weit
    moderne FP haben schon alle mind 40 GB und mehr :D

    wenn du die möglichkeit hast, dann kopiere mal dein komplettes system auf ne externe FP und dann wieder zurück, das räumt ein wenig auf
    und wenn du letztens nen tool installiert hast, kann es doch darn liegen

    7 GB frei ist, wenn man anspruchsvolle sachen macht, nicht viel !
    was sagt das terminat, wieviel ausgelagert wird ?
    wenn ich etwas rendere, dann kommen da sehr schnell 5 GB zusammen, obwohl 3 GB RAM eingebaut sind
     
  7. swissorion

    swissorion meist auf'm MacSofa

    cronjobs sind alle durch , keine Besserung

    Wollte von Tiger DVD starten aber da kommt eine ewige Zeit gar nichts.
    Habs dann aufgegeben. Und wieder von HD gestartet.
    Ging aber auch min. 5 Min.

    Ich lasse den Mac wohl eine weile schlafen und versuchs dann nochmals.

    Was muss ich im Terminal für ein Comando eingeben um herauszufinden, wieviel ausgelagert wird ?

    Naja, da werde ich mal etwas von der TiBook Festplatte auf die externe auslagern, dass ich wieder >10 GB freier Platz habe.

    Melde mich wieder, wenn ich es geschafft habe die Festplatte zu prüfen und zu reparieren.

    Danke vorerst an alle

    Gruss

    CH-Orion
     
  8. Pahe

    Pahe New Member

    Es könnte aber auch eine Indexierung für Spotlight laufen wenn in einem Rutsch größere Mengen an Daten auf die Platte gebracht werden.

    Das sollte ggf. vielleicht in Betracht gezogen werden.
     
  9. swissorion

    swissorion meist auf'm MacSofa

    - Spotlight ist nicht am Indizieren

    - Rechte sind repariert (war einiges nicht ganz so wie es soll, aber nicht schlimm)

    - Security update 2005-007 ist nun auch drauf

    - Eine längere Ruhepause tut dem Mac gut. Ich lass ihn
    mal in Ruhe bis morgen.

    - einige Neustarts hat er auch schon hinter sich, aber es dauert extrem
    lange, bis er voll da ist.

    Vermutlich mag er einfach das andauernd schlechte Wetter nicht.

    So nun schlaf gut bis morgen lieber Mac.
     

Diese Seite empfehlen