Mac-Umsteiger (VirtualPC etc.)

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MacNeuling2, 20. Januar 2005.

  1. MacNeuling2

    MacNeuling2 New Member

    Hallo!
    Ich bin im Begriff mir mitte des jahres wenn die neue OS version draußen ist einen mac mini zu kaufen. Nun habe ich als Win-Anwender keine ahnung von macs und habe einige (sehr dumme?!) Fragen:

    - Was haltet ihr vom mac mini? Lohnenswerter Einstiegsmac?

    - Wie funzt VirtualPC für Mac? Hört sich gut an dass man quasi WinXP komplett installieren/emulieren kann.

    - Welche zusatzoptionen empfehlt ihr mir für den mac mini? RAM 512MB is klar, was noch??

    - Hab gehört der mini soll einiges von "Tiger" nicht unterstützen?!

    Brauche den mac für Studio FX und ein paar Win Proggies (via VirtualPC für Mac).

    Danke für eure antworten!!!
     
  2. RPep

    RPep New Member

    Hi!

    Erstmal herzlich willkommen. Sind doch keine dummen Fragen, die hatte jeder mal.


    - Was haltet ihr vom mac mini? Lohnenswerter Einstiegsmac?

    Absolut, sofern Bildschirm vorhanden!! Ich selber nutze ein iBook G4-800 und bin mehr als zufireden, mit Performance usw.

    - Wie funzt VirtualPC für Mac? Hört sich gut an dass man quasi WinXP komplett installieren/emulieren kann.

    Ja, wird emuliert. Ich benutze das auch für ein paar Programme, die es so unter MacOS nicht gibt, XML-Spy und MS Project. Man darf keine GEschwindigkeitswunder erwarten, da derzeit alles (Grafik, Prozessor etc.) per Software emuliert wird, echte Unterstützung durch die Grafikkarte wird mit dem nächsten update kommen, so denn Microsoft es will.

    - Welche zusatzoptionen empfehlt ihr mir für den mac mini? RAM 512MB is klar, was noch??

    Unbedingt eine Apple Tastatur, kostet 28 Euro und ist jeden cent wert!!

    - Hab gehört der mini soll einiges von "Tiger" nicht unterstützen?!

    Ja, er unterstützt ein paar grafische Effekte nicht in vollem Umfang, trotzdem läuft natürlich das Betriebssystem prima und die bisherigen grafischen Effekte sind schon ne Wucht, also keine Angst, da verpasst man sicherlich nciht viel.

    Brauche den mac für Studio FX und ein paar Win Proggies (via VirtualPC für Mac).

    Wenn Du uns sagst welche Windows Programme Du benötigst, können wir Dir sicher prima Alternativen im Mac-Bereich empfehlen. Es gibt fast nichts, was es nciht auch für den Mac gibt ;-)

    Danke für eure antworten!!!

    Gerne.
    Viele Grüße
    Ralf
     
  3. MacNeuling2

    MacNeuling2 New Member

    Brauche neben CAD-Programmen (für die ich "nur" Win-Lizenzen habe) auch das ein oder andere kleine Tool.
    Will meine ersten Mac-Gehversuche hauptsächlich auf Bildbearbeitung und einfach Videoschnitt beschränken. I-Net, Office etc. ist ja selbstverständlich. :D
    Ansonsten soll halt VirtualPC Win emulieren (mein CAD sollte einigermaßen laufen oder?).

    Noch ne andere Frage: Kriegt man (außer im Apple Store auf apple.de für Studenten den mini noch günstiger? Ich mein mit 512MB RAM und AirPort kostet der spaß für studis dort schon über 600 Euro! Habt ihr andere Bezugsadressen?
    Denke ich warte bis Tiger dabei sein wird (das ist siche oder?!) und dann sind die Preise sicher auch etwas weiter unten. Was meinen die Profis? :)
     
  4. mac-bitch

    mac-bitch New Member

    mmhm also ich kenn mich mit CAD net aus, aber ist das nicht eine seeeehr rechenintensive Arbeit, fuer die es sogar spezielle GraKas gibt???
    Ich glaube das wird mit VPC kein Spass machen (bitte korrigiert mich:)

    Wenn du Studi bist, dann kannst du auch zu macatcampus.de gehen.
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    VPC eignet sich für alles das keine extremen Hardware Ansprüche stellt.
    Also rendering, Grafikorientierte sachen (3D) Video oder Audiobearbeitung kannst du damit vergessen.

    allerdings gibts bei 12.000 natoven OS X Programmen, und hunderttausenden free und shareware Tools vielleicht doch einen kompletten Ersatz für deine anforderungen?
    Gerade "so kleine Tools" - ich kenne ne handvoll leute die sich zu ihrem Switch Virtual PC gekauft haben weil man ja noch dies oder jenes benötige ... Wirklich benutzt hat es von denen nie jemand (außer einer der Visual basic .net oder wie das heisst programmiert)

    Alle meinten zwar "es ist beruhigend das es auf der festplatte ist wenn mal der Fall eintritt das man es braucht ..." aber ein jeder hat bisher für alles ne OS X Lösung gefunden.

    Und wenn man wirklich auf ganz spezielle Software angewiesen ist (wie z.B. diverse Arztpraxen) dann ist ein echter PC als zweitrechner oft die bessere Alternative.
     
  6. MäccerNichtRum

    MäccerNichtRum New Member

    Bezugsadressen:
    macatcampus.de
    www.cyberport.de
    www.mactrade.de

    gibt natürlich noch mehr, aber ich nenn erstmal nur die, wo ich selbst mal bestellt hab und alles okay war.
     
  7. morty

    morty New Member

    welches CAD ?
    wenn es archicad sein sollte ... vergiß es unter virtual PC, da bin ich über alles an leistung froh, was ich haben kann
    sobald es 3D wird, vergiß es
    aber es gibt von vielen programmen ja auch die macversionen, bei AC sind die programme für beide plattformen auf der einen cd

    viel spaß beim umsteigen trotzdem !
    wirst es nicht bereuen
     
  8. Snipero2

    Snipero2 New Member

    Hallo, ich habe mal eine Frage zu dem "Bildungsbereich"!
    Ich bin Schüler auf einem Berufskolleg (11 Klasse) aber noch kein Student! Zählt das nun zum Bildungsbereich oder muss ich noch 2 Jahre warten bis ich Rabatte bekomme und endlich Student bin?!?
    Ich finde das arg ungerecht, da wir Schüler ja über noch weniger Geld verfügen als Studenten!

    MFG:
    Snipero2
     
  9. Macci

    Macci ausgewandert.

    Bestellvereinbarung

    Kaufberechtigung
    Durch Klicken in die Taste “Akzeptieren” bestätige ich, dass ich:
    • älter als 18 Jahre bin
    • als Schüler bzw. Student im Besitz eines gültigen Schüler- bzw. Studentenausweises einer deutschen Bildungseinrichtung bin oder als Pädagoge, Dozent oder in einer ähnlichen Position an einer deutschen Bildungseinrichtung tätig bin
    • damit einverstanden bin, dass Apple mich zur Überprüfung meines Status kontaktiert. Ich werde auf Anfrage einen Nachweis meines Status beibringen und bin mit jeder Entscheidung von Apple einverstanden, meine Bestellung abzulehnen, wenn ich keinen für Apple zufrieden stellenden Nachweis meines Status beibringe. Apple behält sich die endgültige Entscheidung vor.

    http://store.apple.com/Apple/WebObjects/deInd
     
  10. Kate

    Kate New Member

    Er unterstützt alles. Er kann nur für einiges keine Hardwarebeschleunigung nutzen.
     
  11. michbeck

    michbeck New Member

    Unter www.nowmac.de findest Du als Einsteiger gute Tipps auf Fragen, die man sich als Windows-User so am Anfang eben stellt. Außerdem findest Du Gründe, die für den Wechsel sprechen, wenn Du Dir noch nicht sicher bist.
    Gruß, michbeck
     
  12. MacS

    MacS Active Member

    @michbeck: hast du Langweile, oder warum wärmst du einen fast 4 Jahre alten Thread wieder neu auf? Dem Themenstarter dürfte deine Hilfe kaum nützen und auch inhaltlich längst überholt.

    :frown::frown::frown:

    Update: Letzte Aktivität des Themenstarters war übrigens im Mai 2005....
     

Diese Seite empfehlen