.Mac und Familienpaket - Erfahrungen ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von HebieDtld, 18. Januar 2006.

  1. HebieDtld

    HebieDtld New Member

    Tach zusammen.
    Habe .mac-Account und möchte evtl. auf Familienpaket updaten (OS X 10.4.3). Ich find einfach keine präzisen Infos ob ich mit allen Unteraccounts da auch ALLES machen kann was .mac so kann (Synchronisieren, Homepage, Safaribookmarks + ical + Adressbuch abgleichen , iDisk nutzen, Backup etc.), unter entsprechender Limitation durch den geringeren Speicherplatz von 250 MB/Nase, natürlich.
    Ein "Nur-Email-Account" kann das alles nicht, klar, er kann aber blöderweise auch das Addressbuch nicht online mitnehmen und das ist sehr wichtig für den zweiten Account.
    Wer hat damit Erfahrungen?
    Forumsuche mit "Familienpaket" hab ich nix gefunden, evtl. wißt ihr aber doch mehr ?

    Merci vorerst

    Hebie
     
  2. HebieDtld

    HebieDtld New Member

    Kleines Update, damit mich keiner vergisst oder übersieht... :klimper:

    Familienfuzzies - woss is loss?
     
  3. R.Mike

    R.Mike Member

    ... erst heute gelesen - und ich habe seit ein paar Wochen das Familienpaket. Es funktioniert alles so, als wenn jeder seinen eigenen .mac-account hätte.

    Gruß
    R.Mike
     
  4. HebieDtld

    HebieDtld New Member

    Na super, doch noch 'ne Antwort. Danke schön, dann werd ich's wohl doch auch erwerben. Mein Töchterchen will ein Jahr nach USA, ich denk da is so'n Tool ganz praktisch. Vielleicht geh ich auch noch einen Schritt weiter und es gibt ein iBook mit iLife 06, mit dem neuen iPhoto und iWeb kann man da tolle Sachen machen um die Verbindung etwas lebendiger zu halten...
    Danke an Mike

    Gruß
    Hebie
     

Diese Seite empfehlen