.mac und nur noch 18 Tage

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von zeko, 12. September 2002.

  1. zeko

    zeko New Member

    Liebe Leute, was tun?
    Die Frist läuft ab. Ende diesen Monats werden bestehende iTools Accounts (also eMail und natürlich die iDisk) deaktiviert - ausser man zahlt.
    Bei mir wären dies ¬ 49,90
    Ich sehe zwar weder diesen Betrag, noch weniger den um ¬ 99,90 ein.

    Aber nach dieser Frist wird es teurer, wenn ich den iCrap will. Bzw. tut es mir auch wegen der eMail-Adresse leid.
    --
    Ich habe versucht meinen Kalender auf einer "Free" Homepage zu veröffentlichen. Jedoch ging das nicht. Entweder gebe ich was falsches ein, oder man kann auf die Seite nicht per WebDAV zugreifen.
    Per FTP greife ich mit ftp.x-xxx.at/Benutzername/Passw. auf die Seite zu. Die Seite selbst nennt sich:
    http://meineseite.x-xxx.at/xxxx
     
  2. jugestylz

    jugestylz New Member

    .. hey zeko :) ..

    .. lt. apple müssts aber gehen, ical webdav-mässig auf server zu stellen .. hab da wo was bei .mac unter ical gelesen .. war dort so was anleitungsmässiges ..

    .. greez from bregenz 2 bregenz ..

    :)
     
  3. Haegar

    Haegar New Member

    Also, ich habe die 49.90 ¬ abgedrückt...
    Wenn ich sehe, was ich monatlich sonst für Internet und Telefon ausgebe (und sonst für unnütze Sachen *g*), ist dieser Betrag für mich OK....
     
  4. alfa

    alfa New Member

    Hi zeko,
    wir machen da nicht mit.
    Zuerst die Nase lang machen und dann abkassieren. Nene. Nur wegen @mac? Nicht mit uns. Wir lassen alles neu drucken. Klar ist das teurer, aber wir lassen uns nicht gerne verar....
    In diesem Sinne
    alfa
     
  5. maiden

    maiden Lever duat us slav

    wer braucht schon .mac. Piepegal und überflüssig.
    Die können sich die 49irgendwas sonst wohin schieben.
     
  6. macmiguel

    macmiguel New Member

    für mich nicht so umwerfend notwendig.
    bin schon am Umbauen!
    bei Apple drück ich schon genug ab.
    Gruss
    m
     
  7. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Lt. Macwelt sind die Alternativen gleich teuer oder teuerer, wobei die Alternativen reine Webspace-Anbieter sind, ohne "Mehrwert" wie iCal-Veröffentlichungen, Virex, Backup, SlidesPublisher, Mail-Adresse, Spiele (zur Zeit gibt's Alchemy kostenlos), Homepage-Generator, ...

    Die 49,90 sind gerechtfertigt, bei den 99,90 nächstes Jahr werde ich neu überdenken.
     
  8. CChristian

    CChristian New Member

    Mir reichen meine 15 MB für umme. Hab noch 25MB für umme (mit Kalender, Mail und so 'nen Schnickschnack dabei) und ist auch okay. Was will ich mehr? Mail bei GMX und epost, den Kalender aufm Arbeitstisch.

    Ist eben nicht alles bei .mac für jeden unbedingt notwendig, da reicht dann einfach ain bisschen Webspace...

    Gruß
    CChristian
     

Diese Seite empfehlen