Mac und T-DSL

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von namul, 25. Mai 2001.

  1. namul

    namul New Member

    Tach,
    ich hatte das vergnügen endlich DSL nutzen zu können. Nun habe ich den ganzen Telekomkrempel zu hause.
    Ich habe einen G3 mit 233Mhz. Nachdem ich die DSL-Hardware angeklemmt habe und alle nötigen Installationen abgeschlossen habe tat sich natürlich gar nix.
    Brauche ich den jetzt noch eine extra Netzwerkkarte??
    Ein Anschluß am Mac ist nämlich vorhanden.
    Für Hilfe......vielen Dank!!
     
  2. petervogel

    petervogel Active Member

    mach mal folgendes der reihe nach:
    1) leuchten an deinem tdsl modem die linke und die drei rechten leuchten konstant grün? wenn ja geh zu 2) ansonsten hast du schon das problem gefunden. entweder hat die telekom dich noch nicht freigeschaltet oder du hast einen fehler gemacht. wenn die linke leuchte rot ist oder grün blinkt, dann hat das modem keine verbindung zum port bei der vermittlungsstelle aufgebaut. wenn die 3te von rechts(10baseT) nicht leuchtet erkennt das modem deine ethernetkarte im rechner nicht oder du hast die ethernet kabel vertauscht.
    kabel: das dicke ethernetkabel muss vom 10baseT modem anschluss zum rechner. das dünne kabel muss vom dsl modem zum splitter. ich hatte die zuerst vertauscht und dann ging bei mir gar nichts, obwol dsl freigeschaltet war.
    wenn die kabel stimmen und 10baseT immer noch nicht leuchtet erkennt das modem deine ethernet karte im rechner nicht. da kannst du dann im apple system profiler nachschauen, ob sie aufgelistet ist. ansonsten weiss ich da keinen rat ausser die verbindung überprüfen und mal hin und herwackeln.
    2)irgendwas an deiner software konfiguration stimmt nicht. überprüfe alle einträge in den kontrollfeldern:
    - remote accesss
    - tcp/ip
    - modem
    - t-dsl konfiguration
    dabei ist die telekom beschreibung wirklich gut, die als pdf von der telekom seite heruntergeladen werden kann.
    -bei ara vergessen viele leute bei der benutzerkennung das-@t-online.de- am ende dranzuhängen. ohne das geht gar nichts. ausserdem muss im feld nummer irgendeine zahl stehen(bei mir habe ich 0191011 gelassen.
    - bei modem muss bei beiden -t-dsl modem- stehen
    - bei tcp/ip muss im oberen popup -ppp- und unten -ppp server- stehen. alle anderen felder bleiben leer.
    - bei tdsl-treiber konfiguration muss ethernet ausgewählt sein.

    das steht aber wie gesagt alles sehr ausführlich im telekom pdf. natürlich musst du diese einstellungen auch sichern.

    hoffe das hilft dir weiter.
    grüße
    peter

    PS: du brauchst mindestens system 8.6 auf deinem rechner, sonst läuft der tdsl-treiber der telekom nicht!
     
  3. Tom

    Tom New Member

    wenn die Hardware funktioniert (siehe oben ), dann überprüf im Kontrollfeld "Remote Access" ob hinter dem Namen: "...0001@t-online.de" angehängt ist. Das macht der Installer von TOnline nämlich nicht, muss aber.
     
  4. namul

    namul New Member

    es ist zum haareausraufen. ich verstehe garnix mehr. seit jahren sitze ich jetzt am mac, habe so ziemlich alle programminstallierungen und systemeinstellungen selbst hinbekommen.
    vielen dank erstmal für eure tipps. die grünen dioden am modem leuchten alle konstant. die telekomanleitung habe ich jetzt zum x-ten mal durchgekaut.
    mein gott es ist wahrscheinlich mal wieder ein häkchen das weg muß.
    wie sieht es denn mit file sharing aus? oder muß ich jetzt doch den großen hammer rausholen??!!
    gibt es treiber, die besser funktionieren??
     
  5. Tom

    Tom New Member

    bekommst Du irgendeine Fehlermeldung bei deinen Einwahlversuchen ? Wenn, welche ?
     
  6. ANDY25HH

    ANDY25HH New Member

    Habe auch T-DSL. ist alles ganz easy, wenn da die telekom nicht wäre... such mal im netz nach dem programm "MacPoet 1.1". das ist das amtliche programm für den mac-dsl einsatz. bloß nicht die telekom-programme installieren. wenn du bei google danach suchst, wirst du auch unter den ersten 10 treffern eine seite mit einer exakten beschreibung zur installation finden. wenn das dann nicht nicht klappt, auch wenn alle deine drei von vier lampen am dsl-modem leuchten (hat leider nicht viel zu sagen), dann hat die telekom den port noch nicht freigegeben. wenn du aber schon offiziell freigeschaltet sein solltest, rufe die störungsstelle an, die können den port resetten.
    (ich kann dir das programm sonst auch gerne rüberschicken, schreib mal direkt an mich: frahm@brandwyk.com)

    bis denn, kannst es danach ja auch weiterverteilen. falls dann noch fragen sind, bitte auch privat, kannst die ergebnisse dann ja hier posten.
     
  7. petervogel

    petervogel Active Member

    also noch mal der reihe nach:
    -was für ein system benutzt du? die telekom software funktioniert sehr gut, setzt aber mindestens system 8.6 voraus.
    -was für fehlermeldungen bekommst du?
    -ruf nochmal bei der telekom hotline an und überprüfe, dass die auch wirklich alles freigeschaltet haben und es zur zeit keine dsl störungen gibt.
    -zieh den netzstecker des dsl modems für mindestens 10 sekunden und stecke es danach wieder ein, damit das modem zurückgesetzt wird und sich neu initialisiert.
    - zieh mal die ganzen pref dateien für modem, tcp/ip, remote access und dsl kontrollfelder auf den schreibtisch und mache einen neustart mit pram zappen und schreibtischdatei neu anlegen. vielleicht löscht du dabei gleich noch die prefs. für system, finder und das internet kontrollfeld.(schreib dir vorher die einstellungen von letzterem auf).
    -dann nehme alle einstellungen erneut vor.
    -ich habe bei ara z.b. einfach die konfiguration dupliziert und tdsl getauft und an die einwahlkennung das @t-online.de drangehängt.
    die kennung muss auf alle fälle so aussehen:
    (22stellige zahl)#0001@t-online.de

    hoffe das hilft
    peter
     
  8. Persi

    Persi New Member

    Damit ist wirlich alles gesagt, was zu Fehlern führen könnte.
    Ich habe z.B das Mac Programm von der Telekom selbst ( weil Mac poet nicht ging ) und alles läuft.
    Wie schon gesagt: DSL Support anrufen wenn es nicht klappt.
    Gruß Persi
     
  9. namul

    namul New Member

    Vielen Dank nochmal,
    es lag wirklich nicht an meinen Konfigurationen (konnte auch nicht sein ;-) ). Ein einfaches "neues syncronisieren" des Modems (Stecker rein und wieder raus) brachte die ERLÖSUNG.
    Jetzt macht's richtig Spass!!
    Gruß....
     
  10. namul

    namul New Member

    Vielen Dank nochmal,
    es lag wirklich nicht an meinen Konfigurationen (konnte auch nicht sein ;-) ). Ein einfaches "neues syncronisieren" des Modems (Stecker rein und wieder raus) brachte die ERLÖSUNG.
    Jetzt macht's richtig Spass!!
    Gruß....
     
  11. namul

    namul New Member

    Vielen Dank nochmal,
    es lag wirklich nicht an meinen Konfigurationen (konnte auch nicht sein ;-) ). Ein einfaches "neues syncronisieren" des Modems (Stecker rein und wieder raus) brachte die ERLÖSUNG.
    Jetzt macht's richtig Spass!!
    Gruß....
     
  12. namul

    namul New Member

    Tach,
    ich hatte das vergnügen endlich DSL nutzen zu können. Nun habe ich den ganzen Telekomkrempel zu hause.
    Ich habe einen G3 mit 233Mhz. Nachdem ich die DSL-Hardware angeklemmt habe und alle nötigen Installationen abgeschlossen habe tat sich natürlich gar nix.
    Brauche ich den jetzt noch eine extra Netzwerkkarte??
    Ein Anschluß am Mac ist nämlich vorhanden.
    Für Hilfe......vielen Dank!!
     
  13. petervogel

    petervogel Active Member

    mach mal folgendes der reihe nach:
    1) leuchten an deinem tdsl modem die linke und die drei rechten leuchten konstant grün? wenn ja geh zu 2) ansonsten hast du schon das problem gefunden. entweder hat die telekom dich noch nicht freigeschaltet oder du hast einen fehler gemacht. wenn die linke leuchte rot ist oder grün blinkt, dann hat das modem keine verbindung zum port bei der vermittlungsstelle aufgebaut. wenn die 3te von rechts(10baseT) nicht leuchtet erkennt das modem deine ethernetkarte im rechner nicht oder du hast die ethernet kabel vertauscht.
    kabel: das dicke ethernetkabel muss vom 10baseT modem anschluss zum rechner. das dünne kabel muss vom dsl modem zum splitter. ich hatte die zuerst vertauscht und dann ging bei mir gar nichts, obwol dsl freigeschaltet war.
    wenn die kabel stimmen und 10baseT immer noch nicht leuchtet erkennt das modem deine ethernet karte im rechner nicht. da kannst du dann im apple system profiler nachschauen, ob sie aufgelistet ist. ansonsten weiss ich da keinen rat ausser die verbindung überprüfen und mal hin und herwackeln.
    2)irgendwas an deiner software konfiguration stimmt nicht. überprüfe alle einträge in den kontrollfeldern:
    - remote accesss
    - tcp/ip
    - modem
    - t-dsl konfiguration
    dabei ist die telekom beschreibung wirklich gut, die als pdf von der telekom seite heruntergeladen werden kann.
    -bei ara vergessen viele leute bei der benutzerkennung das-@t-online.de- am ende dranzuhängen. ohne das geht gar nichts. ausserdem muss im feld nummer irgendeine zahl stehen(bei mir habe ich 0191011 gelassen.
    - bei modem muss bei beiden -t-dsl modem- stehen
    - bei tcp/ip muss im oberen popup -ppp- und unten -ppp server- stehen. alle anderen felder bleiben leer.
    - bei tdsl-treiber konfiguration muss ethernet ausgewählt sein.

    das steht aber wie gesagt alles sehr ausführlich im telekom pdf. natürlich musst du diese einstellungen auch sichern.

    hoffe das hilft dir weiter.
    grüße
    peter

    PS: du brauchst mindestens system 8.6 auf deinem rechner, sonst läuft der tdsl-treiber der telekom nicht!
     
  14. Tom

    Tom New Member

    wenn die Hardware funktioniert (siehe oben ), dann überprüf im Kontrollfeld "Remote Access" ob hinter dem Namen: "...0001@t-online.de" angehängt ist. Das macht der Installer von TOnline nämlich nicht, muss aber.
     
  15. namul

    namul New Member

    es ist zum haareausraufen. ich verstehe garnix mehr. seit jahren sitze ich jetzt am mac, habe so ziemlich alle programminstallierungen und systemeinstellungen selbst hinbekommen.
    vielen dank erstmal für eure tipps. die grünen dioden am modem leuchten alle konstant. die telekomanleitung habe ich jetzt zum x-ten mal durchgekaut.
    mein gott es ist wahrscheinlich mal wieder ein häkchen das weg muß.
    wie sieht es denn mit file sharing aus? oder muß ich jetzt doch den großen hammer rausholen??!!
    gibt es treiber, die besser funktionieren??
     
  16. Tom

    Tom New Member

    bekommst Du irgendeine Fehlermeldung bei deinen Einwahlversuchen ? Wenn, welche ?
     
  17. ANDY25HH

    ANDY25HH New Member

    Habe auch T-DSL. ist alles ganz easy, wenn da die telekom nicht wäre... such mal im netz nach dem programm "MacPoet 1.1". das ist das amtliche programm für den mac-dsl einsatz. bloß nicht die telekom-programme installieren. wenn du bei google danach suchst, wirst du auch unter den ersten 10 treffern eine seite mit einer exakten beschreibung zur installation finden. wenn das dann nicht nicht klappt, auch wenn alle deine drei von vier lampen am dsl-modem leuchten (hat leider nicht viel zu sagen), dann hat die telekom den port noch nicht freigegeben. wenn du aber schon offiziell freigeschaltet sein solltest, rufe die störungsstelle an, die können den port resetten.
    (ich kann dir das programm sonst auch gerne rüberschicken, schreib mal direkt an mich: frahm@brandwyk.com)

    bis denn, kannst es danach ja auch weiterverteilen. falls dann noch fragen sind, bitte auch privat, kannst die ergebnisse dann ja hier posten.
     
  18. petervogel

    petervogel Active Member

    also noch mal der reihe nach:
    -was für ein system benutzt du? die telekom software funktioniert sehr gut, setzt aber mindestens system 8.6 voraus.
    -was für fehlermeldungen bekommst du?
    -ruf nochmal bei der telekom hotline an und überprüfe, dass die auch wirklich alles freigeschaltet haben und es zur zeit keine dsl störungen gibt.
    -zieh den netzstecker des dsl modems für mindestens 10 sekunden und stecke es danach wieder ein, damit das modem zurückgesetzt wird und sich neu initialisiert.
    - zieh mal die ganzen pref dateien für modem, tcp/ip, remote access und dsl kontrollfelder auf den schreibtisch und mache einen neustart mit pram zappen und schreibtischdatei neu anlegen. vielleicht löscht du dabei gleich noch die prefs. für system, finder und das internet kontrollfeld.(schreib dir vorher die einstellungen von letzterem auf).
    -dann nehme alle einstellungen erneut vor.
    -ich habe bei ara z.b. einfach die konfiguration dupliziert und tdsl getauft und an die einwahlkennung das @t-online.de drangehängt.
    die kennung muss auf alle fälle so aussehen:
    (22stellige zahl)#0001@t-online.de

    hoffe das hilft
    peter
     
  19. Persi

    Persi New Member

    Damit ist wirlich alles gesagt, was zu Fehlern führen könnte.
    Ich habe z.B das Mac Programm von der Telekom selbst ( weil Mac poet nicht ging ) und alles läuft.
    Wie schon gesagt: DSL Support anrufen wenn es nicht klappt.
    Gruß Persi
     
  20. namul

    namul New Member

    Vielen Dank nochmal,
    es lag wirklich nicht an meinen Konfigurationen (konnte auch nicht sein ;-) ). Ein einfaches "neues syncronisieren" des Modems (Stecker rein und wieder raus) brachte die ERLÖSUNG.
    Jetzt macht's richtig Spass!!
    Gruß....
     

Diese Seite empfehlen