Mac-Unterricht an der Grundschule

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Black Eddy, 18. Juni 2002.

  1. Black Eddy

    Black Eddy Member

    mir Gedanken gemacht, Kindern z. B. mit Performa 450+630 u. ggf. G4 den Mac nahe zu bringen (meine Privatinitiative!). D. h.: Meine Geräte von zu Hause zur Schule bringen, unterrichten und dann wieder nach Hause bringen.

    Die Lehrerinnen möchten eigentlich, dass mehrere gleiche Rechner benutzt werden. Ich hab' aber 3 verschiedene Macs.

    Was könnte man 8- - 10-Jährigen zeigen (außer M$ Word)? Z. B. Shufflepuck! Und was sinnvolles? Ragtime? Bediener-Freundlichkeit? Was WIN eigentlich vom Mac "geklaut" hat?

    Und wo erhält man anderes sinnvolles kostenfrei?
    Denn der Förderverein schafft nur WIN-Geräte an!

    Ich freue mich auf Eure Anregungen!

    Black Eddy
    (11 Jahre Personal LaserWriter und LC bzw. 450, OS 7.6.1 seit 4 Jahren ohne Probs!
    WIN98SE seit 2 1/2 Jahren, alle 14 Tage findet Norton Utilities ca. 30 Fehler und beseitigt diese, ohne die mehrfachen täglichen Abstürze)
     
  2. Risk

    Risk New Member

    >M$ erhält so neue Interessenten, weil Kinder WIN kennen gelernt haben und auch einen PC oder WIN-Laptop haben wollen. Auch in den meisten Firmen dominieren WIN-PCs.>

    Meine Tochter Nora 13 Jahre arbeitet jetzt in der Realschule im Fach Informatik mit Windosen.
    Hat Zuhause aber einen iMac.

    Der Umstieg fällt auch später noch leicht.

    Besser ist sicherlich die Schulen mit Mac´s auszurüsten.

    Prima Idee.

    Von meiner Tochter weiß ich das nur Internet mit Webseiten Ihrer Idole oder Hobbys interessant sind.

    Schulisch kannst Du auf jedem Mac erstmal das Office Programm durchnehmen.

    Grüße
     
  3. friedrich

    friedrich New Member

    Wenn Kinder je jünger, je besser besonders gut Sprachen lernen können, und man schon in der Vorschule mit Fremdsprachen beginnt und sie so faktisch zweisprachig aufzieht... dann können sie es auch verkraften, 2 OS gleichzeitig zu lernen.
     
  4. MacELCH

    MacELCH New Member

    Es gibt recht anspruchsvolle Software, beispielsweise Physikus, Biologicus und noch eins dessen Name ich vergessen habe. Die CD-Version der Programme wurde vor ca. 2 Monaten zum Spotpreis von 10 ¬ rausgeschmissen, da die DVD Version (die nebenbei identisch mit der CD-Version sein soll, laut einer Mitarbeiterin von Hugendubel) für lächerliche 49¬ erschienen ist.

    Falls Du eine Digital Kamera hast, könntest Du auch kleine Projekte mit den kleinen machen. Beispielsweise wir gehen in den Zoo und schreiben uns ein mit Bildern ausgestatteten Erlebnisbericht etc.

    Office kannst Du auch als 30 Tage Testversion, die voll funktionsfähig ist auf der Apple HP downloaden - ich glaube 160 MB waren das. Bei einer Präsentation mit Powerpoint erscheint nur so ein dummes Logo am unteren rechten Rand, das dies doch die Testversion sei mit einer 24er oder 36er Schrift.

    Eventuell mal so einen Fraktalgenerator zum spielen und erkunden verwenden - nein es soll nicht um die Mathematik sondern um die Kunst dahinter gehen, und die Erkenntnis, daß wenn man an eine bestimmte Stelle geht man immer ein bestimmtes Bild bekommt.

    Gruß

    MacELCH
     
  5. charly68

    charly68 Gast

    die kinder sollen sich erstmal an win probieren. kannst den kindern doch nicht die heile welt vorspielen. erstmal zeigen wie grausam doch das leben sein kann #.-))

    win for ever
     

Diese Seite empfehlen