Mac-Viren - gibt`s die?

Dieses Thema im Forum "How to..." wurde erstellt von Macmacfriend, 15. Februar 2004.

  1. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Das beste bekannte Virenprogramm der Welt ist bekanntlich ein Mac. :)

    Während sich die Win-Welt jede Woche neue Sicherheitslöcher mit "Patches" stopfen darf, surrt so ein Mac bei guter Pflege ohne Schnupfen und Grippe Jahr um Jahr munter vor sich hin. Die wenigen bekannten Mac-Viren befallen, wenn überhaupt, die älteren Betriebssysteme vor OS X. Für OS X selbst ist noch kein Übeltäter bekannt.

    Um einen eventuellen Eindringling im seltenen Fall der Fälle jedoch früh- und rechtzeitig identifizieren und killen zu können, hier mal eine Namensliste dieser seltenen Exoten:

    ANTI Macintosh File Infector
    ANTI B Macintosh File Infector
    AutoStart 9805 Macintosh Worm
    CDEF Macintosh File Infector
    ChinaTalk Macintosh Trojan Horse
    CODE 252 Macintosh File Infector
    CODE 32767 Macintosh File Infector
    CODE 9811 Macintosh File Infector
    CODE-1 Macintosh File Infector
    CODE-1 Macintosh File Infector
    CPro Macintosh Trojan Horse
    Cursor Prank Trojan Macintosh Trojan
    DimWit Trojan Macintosh Trojan Horse
    Flag Macintosh File Infector
    FontFinder Macintosh Trojan Horse
    Frankie Macintosh Trojan Horse
    Hotline Delete Trojan Macintosh Trojan Horse
    Hotline Server Trojan Macintosh Trojan Horse
    INIT 17 Macintosh File Infector
    INIT 1984 Macintosh File Infector
    INIT 29 A/B Macintosh File Infector
    INIT M Macintosh File Infector
    INIT-9403 Macintosh File Infector
    Loveletter E-mail Worm Macintosh Trojan Horse
    Mac.Simpsons@mm Macintosh Worm
    MBDF A/B Macintosh File Infector
    MDEF A/B/C Macintosh File Infector
    MDEF D Macintosh File Infector
    MDEF E/F Macintosh File Infector
    Mosaic Macintosh Trojan Horse
    Naughty Trojan Leftovers Macintosh Trojan Horse
    nimdA worm Macintosh Trojan Horse
    nVIR A Macintosh File Infector
    nVIR B Macintosh File Infector
    nVir C Macintosh File Infector
    NVP Trojan Macintosh Trojan Horse
    Oldgirl Hotline Trojan Macintosh Trojan Horse
    Palm.Phage.Dropper (unrepairable) Macintosh File Infector
    Palm.Vapor Trojan Macintosh File Infector
    Remove finder Macintosh File Infector
    Scores Macintosh Trojan Horse
    SevenDust A/B Macintosh File Infector
    SevenDust C Macintosh File Infector
    SevenDust D Macintosh File Infector
    SevenDust E/F/G Macintosh File Infector
    SevenDust Trojan Macintosh File Infector
    Steroid Macintosh Trojan Horse
    Strange Brew Macintosh File Infector
    Sub7 Server Trojan Macintosh Trojan Horse
    T4 Macintosh File Infector
    T4 D Macintosh File Infector
    T4-A/T4-B/T4-C Macintosh File Infector
    Tetracycle Macintosh Trojan Horse
    Virus Info Macintosh Trojan Horse
    WDEF Macintosh File Infector
    ZUC Macintosh File Infector
    ZUC B Macintosh File Infector
    ZUC C Macintosh File Infector
     
  2. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Den einzigen Virus in mehr als 10 Jahren Mac war ein SevenDust Virus. Ich glaube unter OS8.x
     
  3. turik

    turik New Member

    Nur so aus Neugier mal nachschauen...
    Wie suche ich meine Macs nach diesen verdächtigen Buchstabenzeilen ab?

    Einzeln ins "Finden"-Fenster kopieren?
     
  4. jensen0

    jensen0 New Member

    ....der größte Virus am Mac ist der der vor ihm sitzt, der Anwender....(User):D
     
  5. Layne

    Layne New Member

    Gibt es eigentlich einen 'Virenscanner' für Mac OS speziell 10.3.2?
     
  6. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Um Gottes Willen nicht! Oder füllst du dein Tauchbecken fingerhutsweise mit Wasser? ;)

    Den Virenschutz erledigt der Mac ganz allein, sofern du ihm vorher ein Antiviren-Programm (z. B. Norton AntiVirus o. a.) eingeimpft hast.

    Eine Autoprotect-Funktion sollte dann im Hintergrund kontrollieren, was so auf der Festplatte alles an Dateien bewegt und runtergeladen wird. Es meldet dann einen Virus, wenn er eines dieser seltenen Exemplare sichtet. Hierfür sind regelmäßige Aktualisierungen der Virendefinitionen von der Homepage des Software-Herstellers ratsam.

    Aber um dich auch gleich wieder zu beruhigen (s. o.): Für OS X scheint es noch keine Viren zu geben, lediglich für die älteren OS-Versionen. Ich selbst habe in den zweieinhalb Jahren mit dem Mac trotz vieler Mails und Internet-Traffic noch nie so ein Biest erlebt. :)
     
  7. WoSoft

    WoSoft Debugger

    Schlechtes Beispiel. So ziemlich das Schlimmste, was man einem Mac unter OS X antun an, ist die Installation von Norton.
     
  8. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Ich hoffe du meinst Anti-Virenprogramm ;)

    Gruss
    Kalle
     
  9. turik

    turik New Member

    Nur so aus Neugier mal nachschauen...
    Wie suche ich meine Macs nach diesen verdächtigen Buchstabenzeilen ab?

    Einzeln ins "Finden"-Fenster kopieren?
     
  10. jensen0

    jensen0 New Member

    ....der größte Virus am Mac ist der der vor ihm sitzt, der Anwender....(User):D
     
  11. Layne

    Layne New Member

    Gibt es eigentlich einen 'Virenscanner' für Mac OS speziell 10.3.2?
     
  12. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Um Gottes Willen nicht! Oder füllst du dein Tauchbecken fingerhutsweise mit Wasser? ;)

    Den Virenschutz erledigt der Mac ganz allein, sofern du ihm vorher ein Antiviren-Programm (z. B. Norton AntiVirus o. a.) eingeimpft hast.

    Eine Autoprotect-Funktion sollte dann im Hintergrund kontrollieren, was so auf der Festplatte alles an Dateien bewegt und runtergeladen wird. Es meldet dann einen Virus, wenn er eines dieser seltenen Exemplare sichtet. Hierfür sind regelmäßige Aktualisierungen der Virendefinitionen von der Homepage des Software-Herstellers ratsam.

    Aber um dich auch gleich wieder zu beruhigen (s. o.): Für OS X scheint es noch keine Viren zu geben, lediglich für die älteren OS-Versionen. Ich selbst habe in den zweieinhalb Jahren mit dem Mac trotz vieler Mails und Internet-Traffic noch nie so ein Biest erlebt. :)
     
  13. WoSoft

    WoSoft Debugger

    Schlechtes Beispiel. So ziemlich das Schlimmste, was man einem Mac unter OS X antun an, ist die Installation von Norton.
     
  14. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Ich hoffe du meinst Anti-Virenprogramm ;)

    Gruss
    Kalle
     
  15. maccie

    maccie New Member

    *Klugscheißermodus on*

    Das beste bekannte Virenprogramm der Welt ist bekanntlich ein Mac.

    Sollte sicher "VirenSCHUTZprogramm?" heißen.

    *Klugscheißermodus off*

    :cool:

    P.S. Phiese Physiognomie

    :sabber:
     
  16. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    @ maccie
    Sollte es.

    @ ks23
    Meinte ich.

    :)
     
  17. BlingBlongs

    BlingBlongs New Member

    ... ist NAV (Norton Anti-Virus). Hatte es lange Zeit ohne irgendwelche Probs am Laufen. Einzig das "Eingraben" der Programmbestandteile ist bei der Entfernung etwas nervig. Die letzte Dateileiche von NAV habe ich zufällig beim Stöbern mit dem Terminal entdeckt. War hatl ne unsichtbare Datei!

    NAV ist wie ich finde das einzigste Norton Produkt was man anstandlos empfehlen kann. Obwohl ich NAV 9 ziemlich hässlich (zu goldig!) finde. :)

    BB
     
  18. BlingBlongs

    BlingBlongs New Member

    ... ist NAV (Norton Anti-Virus) nicht wirklich. Hatte es lange Zeit ohne irgendwelche Probs am Laufen. Einzig das "Eingraben" der Programmbestandteile ist bei der Entfernung etwas nervig. Die letzte Dateileiche von NAV habe ich zufällig beim Stöbern mit dem Terminal entdeckt. War hatl ne unsichtbare Datei!

    NAV ist wie ich finde das einzigste Norton Produkt was man anstandlos empfehlen kann. Obwohl ich NAV 9 ziemlich hässlich (zu goldig!) finde. :)

    BB

    P.S. Ach, nutze nun übrigends Virex 7
     
  19. MacMonster

    MacMonster New Member

    Gelöscht!
     
  20. Chriss

    Chriss New Member

    ... ja und hast DU bzw. NAV jemals was gefunden ... ?!
     

Diese Seite empfehlen