mac. - was nun ?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Klaus, 26. Januar 2003.

  1. Klaus

    Klaus Member

    Hallo,
    habe es gewagt, bin jetzt bei mac. registriert, habe mich über die "Apple Seite" eingetragen . Meine Fragen :
    Ist es normal das beim Aufruf von "Systemeinstellungen" unter "mac." das alte Dialogfenster erscheint .. " benötigen Sie eine Registrieuung..." 2. Muß ich um "mac." zu erreichen tatsächlcih immer über die "Apple-Seite" gehen und mich mühevoll durchklicken- oder gibt es einen anderen Weg - eine Art Menü ? Und: Wo sehe ich bei ",mac." meinen Kalender ? Sorry ! Ich bin leider eine " englisch Leiche" und "mac." spricht nun mal nicht Deutsch... Für hilfreiche Tips denakt Euch ,
    KLaus !
     
  2. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Wenn du in Mail einen neuen Account anlegst, dann kannst du .mac gleich auswählen und musst nur noch deine Daten (Benutzer und Passwort) eintragen.
    (Hoffentlich hab ich jetzt nix vergeseen)

    Probiers einfach mal.
    Dann kannst du direkt per Mail auf dein .mac Konto zugreifen.
     
  3. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Hier nochmal genau:

    Mail öffnen
    Menüpunkt: Mail>> Einstellungen >>Accouns

    Hinzufügen >>
    jetzt unter Account informationen
    .mac auswählen
    und dort die Daten (Benutzer und PW) eintragen
     
  4. iCON

    iCON New Member

    um die .mac seiten zu erreichen kannst du im browser auch gleich www.mac.com eingeben. dann musst nicht über die apple-seite gehen
     
  5. Klaus

    Klaus Member

    Hallo,
    habe alles genauso gemacht. Aber unter "mail"
    ist alles schon eingetragen... Gibt es eine Möglichkeit zwischen allen "mac." Angeboten , wie i"cads" "idisk" oder "Adressbook" aus einem Menü zu wählen ohne sich mühevoll " durchschachteln " zu müßen....
    Gruß Klaua !
     
  6. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Kalender: Hast Du Deinen Kalender veröffentlicht (in iCal)? Danach zeigt Dir iCal eine Webadresse an, unter der Du Deinen Kalender von überall mit einemBrowser aufrufen kannst.
     
  7. Torti

    Torti New Member

    Hallo!

    Ja, das Fenster in den Systemeinstellungen bleibt so wie bisher. Nur gibst Du dort eben deine Daten ein, damit alle Dienste/Programme, die von Deinem Rechner aus .mac-Dienste nutzen, darauf zurückgreifen können. Als da wären: iSync, iCal, iPhoto, iDisk, Mail, Backup (ich hoffe das waren alle!)

    iSync kann Dein lokales Adreßbuch, auch mit dem Adreßbuch Deines .Mac-Accounts abgleichen (bzw. das ist in Vorbereitung). Wenn Du mal in der Ferne bist, kannst Du so von jedem beliebigen Rechner der Welt über Deinen .mac-Account E-Mails verschicken und hast dazu noch alle Adressen parat.

    iCal schiebt Kalender ins Netz. Ein großes Manko aus meiner Sicht ist, daß Du diese nicht online in der Übericht Deiner Seiten auf .mac-HomePage siehst. iCal meldet Dir aber die URL des gerade veröffentlichten Kalenders. Diese solltest Du irgendwo lokal speichern, oder als Favorit im Browser ablegen.

    iPhoto kann ein angelegtes Fotoalbum als normale .mac-Fotoseite ins Netz schieben. Du markierst das gewünschte Album und wählst unter Ausgabe HomePage. Danach das Design, und ein paar Minuten später hast Du eine fertige Homepage mit Deinen Bildern unter homepage.mac.com/deinusername/PhotoAlbumXY.html

    Deine iDisk erreichst Du direkt über den Finder-Menüpunkt Gehe zu und dann eben iDisk

    Mail sollte klar sein! ;-)

    Backup schließlich speichert Backups der von Dir ausgewählten Dateien auf Deiner iDisk.

    Es gab/gibt noch iDiskUtility und SlidesPublisher (oder so), die aber meiner Meinung nach überlüssig sind, weshalb ich sie nicht benutze.

    Also, daß ist alles, was Du direkt von Deinem Rechner aus mit .mac machen kannst (soweit mir jetzt alles eingefallen ist). Ich hoffe, ich konnte ein wenig helfen.

    Grüße,
    Thorsten
     
  8. Klaus

    Klaus Member

    Hallo,
    habe es gewagt, bin jetzt bei mac. registriert, habe mich über die "Apple Seite" eingetragen . Meine Fragen :
    Ist es normal das beim Aufruf von "Systemeinstellungen" unter "mac." das alte Dialogfenster erscheint .. " benötigen Sie eine Registrieuung..." 2. Muß ich um "mac." zu erreichen tatsächlcih immer über die "Apple-Seite" gehen und mich mühevoll durchklicken- oder gibt es einen anderen Weg - eine Art Menü ? Und: Wo sehe ich bei ",mac." meinen Kalender ? Sorry ! Ich bin leider eine " englisch Leiche" und "mac." spricht nun mal nicht Deutsch... Für hilfreiche Tips denakt Euch ,
    KLaus !
     
  9. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Wenn du in Mail einen neuen Account anlegst, dann kannst du .mac gleich auswählen und musst nur noch deine Daten (Benutzer und Passwort) eintragen.
    (Hoffentlich hab ich jetzt nix vergeseen)

    Probiers einfach mal.
    Dann kannst du direkt per Mail auf dein .mac Konto zugreifen.
     
  10. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Hier nochmal genau:

    Mail öffnen
    Menüpunkt: Mail>> Einstellungen >>Accouns

    Hinzufügen >>
    jetzt unter Account informationen
    .mac auswählen
    und dort die Daten (Benutzer und PW) eintragen
     
  11. iCON

    iCON New Member

    um die .mac seiten zu erreichen kannst du im browser auch gleich www.mac.com eingeben. dann musst nicht über die apple-seite gehen
     
  12. Klaus

    Klaus Member

    Hallo,
    habe alles genauso gemacht. Aber unter "mail"
    ist alles schon eingetragen... Gibt es eine Möglichkeit zwischen allen "mac." Angeboten , wie i"cads" "idisk" oder "Adressbook" aus einem Menü zu wählen ohne sich mühevoll " durchschachteln " zu müßen....
    Gruß Klaua !
     
  13. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Kalender: Hast Du Deinen Kalender veröffentlicht (in iCal)? Danach zeigt Dir iCal eine Webadresse an, unter der Du Deinen Kalender von überall mit einemBrowser aufrufen kannst.
     
  14. Torti

    Torti New Member

    Hallo!

    Ja, das Fenster in den Systemeinstellungen bleibt so wie bisher. Nur gibst Du dort eben deine Daten ein, damit alle Dienste/Programme, die von Deinem Rechner aus .mac-Dienste nutzen, darauf zurückgreifen können. Als da wären: iSync, iCal, iPhoto, iDisk, Mail, Backup (ich hoffe das waren alle!)

    iSync kann Dein lokales Adreßbuch, auch mit dem Adreßbuch Deines .Mac-Accounts abgleichen (bzw. das ist in Vorbereitung). Wenn Du mal in der Ferne bist, kannst Du so von jedem beliebigen Rechner der Welt über Deinen .mac-Account E-Mails verschicken und hast dazu noch alle Adressen parat.

    iCal schiebt Kalender ins Netz. Ein großes Manko aus meiner Sicht ist, daß Du diese nicht online in der Übericht Deiner Seiten auf .mac-HomePage siehst. iCal meldet Dir aber die URL des gerade veröffentlichten Kalenders. Diese solltest Du irgendwo lokal speichern, oder als Favorit im Browser ablegen.

    iPhoto kann ein angelegtes Fotoalbum als normale .mac-Fotoseite ins Netz schieben. Du markierst das gewünschte Album und wählst unter Ausgabe HomePage. Danach das Design, und ein paar Minuten später hast Du eine fertige Homepage mit Deinen Bildern unter homepage.mac.com/deinusername/PhotoAlbumXY.html

    Deine iDisk erreichst Du direkt über den Finder-Menüpunkt Gehe zu und dann eben iDisk

    Mail sollte klar sein! ;-)

    Backup schließlich speichert Backups der von Dir ausgewählten Dateien auf Deiner iDisk.

    Es gab/gibt noch iDiskUtility und SlidesPublisher (oder so), die aber meiner Meinung nach überlüssig sind, weshalb ich sie nicht benutze.

    Also, daß ist alles, was Du direkt von Deinem Rechner aus mit .mac machen kannst (soweit mir jetzt alles eingefallen ist). Ich hoffe, ich konnte ein wenig helfen.

    Grüße,
    Thorsten
     
  15. Klaus

    Klaus Member

    Hallo Torsten ,
    herzlichen Dank für die ausführliche Erklärung ! Jetzt bin ich im Bilde !
    Gruß Klaus !
     

Diese Seite empfehlen