Mac X und Mac 9.2

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von bosk, 22. November 2001.

  1. bosk

    bosk New Member

    Hallo Leute,

    ich bin neu hier, deswegen erstmal ein dickes Hallo:)
    Wir haben hier in der Arbeit einen Mac G3 mit 512 MB Speicher. Heute habe ich endlich das Mac OS X bekommen, und erstmal den Rechner neu installiert.

    Ich habe 2 Partitionen gemacht, 1 Part. mit 9.2 (HFS ? Filesystem), 1 Part. mit Max OS X (Unix Filesystem).
    Nachdem ich ein bisschen nachgelesen habe, müsste ich doch eigentlic am Anfang auswählen können, ob ich mit X oder 9 starten will, oder ?

    Na ja, auf jeden fall startet der G3 immer mit X. Benutzer anlegen, ins Lan einbiden habe ich ja noch alles hinbekommen.. Doch bei der Installation von Photoshop 6 (Update) hörts bei mir auf. Wir installieren Photoshop 5.0 (im Classic-Modus, läuft dass eigentlich nicht auf X?), es lässt sich auch probemlos installieren. Dann lege ich die 6.0 CD ein, dann will er ein Produkt, weil es ja ein Update ist. Und dann findet er überhaupt nichts auf der Platte.. ??

    Muss ich eigentlich 9.2 installieren ? Folgende Programme werden auf unseren Mac installiert:

    Photoshop 6
    Freehand 9
    Acrobat 4.0
    QuarkXPress 4.0
    Toast 4 Deluxe
    Adobe Type Manager Deluxe 4.5

    laufen die nicht alle unter X ??

    Wie installiert man denn eigentlich einen Mac mit 9.2 und dann X richtig ?? Sorry, bin totaler Neuling auf diesem Gebiet..

    Ich weiss, es sind ein haufen Fragen.. Doch sage ich jetzt schon mal dankeschön für jede Antwort.

    Danke im Vorraus

    bosk
     
  2. quick

    quick New Member

    willkommen im forum;

    kurz eine antwort

    deine progamma's:
    Photoshop 6
    Freehand 9
    Acrobat 4.0
    QuarkXPress 4.0
    Toast 4 Deluxe
    Adobe Type Manager Deluxe 4.5

    arbeiten nur unter 9x (macos 9.2)

    es ist besser zuerst 9.2 installieren und dann mac os X
    ( partition auf HFS +)

    gruss quick

    p.s.

    so kommen die "fachleute" die alles besser wissen ;-)
     
  3. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Erstmal willkommen hier!

    Du wirst nicht umhin kommen, noch mal zu installieren...Sorry für die schlechte Nachricht, aber lieber jetzt als wenn Du noch mehr Ärger angehäuft hast.

    Die Partitionen, die Du anlegst, sollten das Format HFS + haben, sonst ist der Austausch untereinander (X <> 9) nicht möglich. Anders gesagt, von einem UFS-formatierten X hast Du keinen Zugriff auf Classic und damit auch nicht auf Deine Programme.

    also Vorschlag: "Laufwerke konfigurieren" nochmal starten, 2 oder 3 Partitionen anlegen (je nach Größe Deiner HD), alle mit HFS +/extended initialisieren und X und 9 installieren.

    Alle Programme, die Du genannt hast, auf der "9er-Partition" installieren, dann kannst Du später von X aus darauf zurückgreifen.

    Erstmal genug verwirrt?
    Sonst noch mal nachhaken, bist ja hier schließlich bei den Besten ;-)
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    @bosk
    oben vergessen zu erwähnen: an der "Unix-Fähigkeit" von X ändert sich durch die Formatierung mit HFS+ nichts.
     
  5. bosk

    bosk New Member

    Hallo und vielen vielen Dank an alle...

    Ich werd´s morgen in früh gleich mal ausprobieren, und euch dann mal Bescheid geben, ob dann alles funktioniert.

    Supervielen Dank nochmal

    bosk
     
  6. Jab

    Jab New Member

    >von einem UFS-formatierten X hast Du keinen Zugriff auf Classic und damit auch nicht auf Deine Programme.<

    Das ist so nicht richtig. Von UFS kann man sehr wohl mit OS X auf eine HFS+ Partition zurückgreifen. Nur andersrum geht es nicht, da OS 9 nix mit einer UFS-Partition anfangen kann.

    Trotz ersterem und wegen zweiterem würde ich OS X auf eine HFS+ Partition packen, da dies keine ersichtlichen Nachteile hat.
    Ich hatte OS X mal auf UFS und hatte das Gefühl, daß die Suchfunktion langsamer ging als bei HFS+

    TiJab
     
  7. bosk

    bosk New Member

    Guten Morgen alle miteinander, und nochmals vielen Dank für eure Antworten von gestern.....

    Ich hab den Mac jetzt mal neu installiert. 2 Partitionen erstellt, beide im HFS+.. Alle Programme hab ich jetzt installiert, funktioniert alles wirklich wunderbar.

    Nur hab ich jetzt noch ein paar Fragen:

    Und zwar zum Netzwerkzugriff: Dieser G3 ist der einzige Mac bei uns in der Firma. Unsere ganzen Server hier laufen alle mit Linux (Samba), und der Zugriff funktioniert nur über "Gehe zu" Server.. Wenn ich dann eingebe "smb://Server/freigabe" kann ich mich, nach Eingabe des Passworts, auf diesem Server verbinden. Vom X aus kann ich dann ohne Probleme mit diesem Server verbinden. Ich erstelle ganz einfach einen Alias von diesem Server, und nach einem Neubooten brauche ich nur auf diesen Alias drücken, Passwort eingeben, Fehlermeldung wegklicken, und schon funktionierts. Kann man das eigentlich auch eleganter lösen ??

    EDIT: Wenn ich schon mit dem Server verbunden bin, dann kann ich ja ohne Probleme zugreifen. Nun starte ich aber Photoshop 6, (Classic-Umgebung), und will irgendwelche Files vom Server, dann findet er den Server nicht mehr ?? Wisst ihr da was ??

    Dann ist an unserem G3 noch ein Externer Brenner angeschlossen. Wenn ich mit 9.2 hochfahre, funktioniert der Brenner einwandfrei (Ich benutze Adatpec Toast 3.5.6). In dem Toas steht dann auch das Laufwerk drin, und an welchem SCSI-ID Bus er dranhänt. Asl SCSI-Controller haben wir den "Grappler SCSI 906F". Aber wenn ich das Toast unter X aufmache, dann findet X leider kein SCSI-Gerät ??

    Muss ich da ein Firmware-Update machen, und wenn ja, wie funktioniert das dann auf einem Mac ??

    Danke euch schon mal wieder im Vorraus

    bosk
     
  8. Jab

    Jab New Member

    Weiss nicht, wie es mit OS X und SCSI ist. Vermute baer mal, dass es nicht klappt, weil bei mir nichtmal ein neuer Formac-Brenner mit FireWire von Toast erkannt wird. Unter 9.2 dagegen schon...

    TiJab
     

Diese Seite empfehlen