Mac-Zugriff auf Linux-Server

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von istvan.velsz, 16. Januar 2001.

  1. istvan.velsz

    istvan.velsz New Member

    Welche Produkte gibt es um von einem Mac auf einen Linux-Server zuzugreifen.

    Grüße Istvan
     
  2. woS

    woS New Member

    soweit ich weiss, ist in den meisten Linux Distributionen ein AppleTalk Protokoll enthalten. Allerdings sind die Probleme mit der resource-fork nicht geloest. Am einfachsten ist es aber wohl per ftp (z.B. mit dem Programm "Fetch2) Dateien zum Linux-Server zu schicken und von dort zu holen. Natuerlich muss der FTP daemon auf dem Linux-Rechner laufen und entsprechende Zugriffsrechte muessen vergeben sein.
    Gruesse
    wo
     
  3. istvan.velsz

    istvan.velsz New Member

    Ein FTP-Zugriff ist für eine Agentur, in der Webprogrammierer, Grafikdesigner und Admins gemeinsam auf einen Fileserver zugreifen, nicht gerade die beste Methode. Im Moment arbeiten wir mit Netatalk. Allerdings haben wir da einige Probleme. In irgeneiner Zeitschrift habe ich mal etwas über eine Zugriffsmöglichkeit nur über TCP/IP gelesen. Dabei wird für die Macs ein AppleShareIP-Server sichtbar. Wie so oft findet man das Ganze später nicht mehr.
     

Diese Seite empfehlen