MacBook Air startet nicht

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mercedes456, 18. März 2012.

  1. mercedes456

    mercedes456 New Member

    Hallo,

    mein MacBook Air gibt zwar zuweilen das Startgeräusch beim Einschalten von sich, der Bildschirm bleibt aber schwarz. Ich habe ihn an das Netzteil angeschlossen, orange Lampe leuchtet. Das Notebook war aber noch gut zur Häfte geladen.
    Jemand hatte es zuvor benutzt, ein anderer Knirps kam und ist mit seiner Handfläche zwei Mal über die Tastatur gefahren, dann war der Bildschirm schwarz.
    Was kann ich tun? Vielen Dank für Eure Hilfe.
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Aus der Ferne ist der mögliche Schaden unmöglich zu diagnostizieren. Wenn es wirklich so ist, dass Kinder über die Tastatur gestiefelt sind, sollte im Falle einer defekten Tastatur wenigstens der Rechner noch starten können, auch wenn keine Eingabe mehr möglich ist. Da aber wohl gar nix passiert, scheinen die Krafteinflüsse nicht nur die Tastatur beschädigt haben, sondern das unmittelbar darunter liegende Mainboard. Das ist nur eine Vermutung. Um Gewissheit zu bekommen, hilft nur ein Kostenvoranschlag vom Apple Service.
     
  3. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Ist der Knirps wirklich nur mit der Hand über die Tastatur gefahren? Dann kann man sich eine mechanische Beschädigung des darunter liegenden Boards eigentlich gar nicht so recht vorstellen. Vielleicht hat er nur, ganz banal, versehentlich bei der Aktion die Bildschirm-Helligkeit auf Null gestellt. Bei einem Book lässt die sich anders als bei den iMac ganz auf Dunkel stellen.

    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen