MacBook, BootCamp und WinXP

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von The-Verve, 10. August 2008.

  1. The-Verve

    The-Verve New Member

    Hallo,

    ich habe ein aktuelles Notebook mit Leopard 10.5 und habe dass das bereits mitgelieferte BootCamp aktiviert da ich mal WinXP auf einer Partition installieren wollte.
    Also hab ich nach dem aktivieren von BootCamp eine Platte von 15 GB eingerichtet und dies bestätigt, waorauf der BootCamp-Assistent auch meinte ich solle die Windows CD einlegen und installieren. Soweit, Sogut.

    Nun hab ich den Rechner neu gestartet und Windows installiert, eben auf der 15 GB Platte. Das funktionierte auch tadellos und Windows läuft (bis auf einige Treiber wie Netzwerk, W-Lan, USB-Hub etc.).
    Aber ich kann mein Leopard nicht mehr starten, den hier komme ich nicht weiter. Ich bekomme bei jedem Rechnerstart automatisch Windows gebootet, eine Auswahl was ich booten möchte habe ich nicht, und an mein Leopard komme ich nicht mehr dran.

    Auch habe ich das Problem mit den Treibern. Wo bekomme ich die Treiber für die Hardware her, damit ich diese unter Windows verwenden kann?

    Kann mir da jemand helfen? Vielen Dank im voraus!

    Gruss

    Peter
     
  2. DominoXML

    DominoXML New Member

    Zu deinen Fragen:

    1. Zum installieren der Treiber unter XP einfach die LEO DVD einlegen. Normalerweise startet das Treiber-Setup automatisch. Hiernach solltest Du einmal die Apple Softwareaktualisierung unter Windows/Programme bemühen, da es für die Bootcamp Treiber bereits ein Update auf Version 2.1.1 gibt.

    2. Zur Wahl der Start-Partition einfach beim Booten die ALT-Taste gedrückt halten. Hiernach erscheint ein Auswahlmenü.
    Wenn die Bootcamp-Treiber installiert sind hast du unter der Win-Systemsteuerung zusätzlich ein Icon zur Auswahl des Startlaufwerks (OSX unter Systemeinstellungen) und, wenn akitviert, eine graue Raute in der Startleiste mit der Du die Bootcamp-Optionen wie das Startlaufwerk direkt aufrufen kannst.
     
  3. The-Verve

    The-Verve New Member

    Hallo,

    und erstmal vielen Dank!

    Das mit den Treibern habe ich soweit hinbekommen, hab ich manuell von der CD installiert und laufen nun auch alle bis auf einen mit Ausrufezeichen versehenen USB-Trieber, aber den bekomm ich auch noch zum laufen :teufel:

    In der Systemsteuerung als auch in der Startleiste habe ich keinen Icon auf den Bootcamp-Manager. Da scheint wohl was net zu laufen bzw. nicht installiert zu sein. Kann ich das nachträglich installieren?

    Ich versuche nun mal den Tip mit der ALT-Taste nach Neustart. Mal sehen was da kommt....

    Gruss

    Peter
     
  4. The-Verve

    The-Verve New Member

    Hallo,

    ich nochmal. Das mit der ALT-Taste funktioniert nicht. Es wird immer die Windows-Version gebootet.

    Nun hab ich scheinbar ein Problem...... :confused:
     
  5. DominoXML

    DominoXML New Member

    Ungewöhnlich.

    Starten, sobald der Schirm grau wird die ALT-Taste drücken und gedrückt halten, bis die Laufwerksauswahl kommt.
     
  6. DominoXML

    DominoXML New Member

    Habe schnell mein MBP rausgezogen und schaue nach.

    Kleine Berichtigung. In der Win-Systemsteuerung ist ein Icon für Bootcamp. Hier kann das Startvolume gewählt werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2008
  7. The-Verve

    The-Verve New Member

    Servus!

    Ich hab schon überall geschaut, ich finde nix von wegen BootCamp, kein Icon im Verzeichnis oder in der Systemsteuerung..... :confused:
     
  8. DominoXML

    DominoXML New Member

  9. The-Verve

    The-Verve New Member

    Na dann: Mahlzeit.

    Vielen Dank für die Hilfe.

    Ein Problem hab ich gelöst: Es gibt ja zwei Alt-Tasten, ich hab nun mal die andere gedrückt und nu hab ich auch die Auswahl der Laufwerke zum booten. :)

    Das andere hol ich mir nun mal von der Apfel-Homepage!

    Gruss

    Peter
     
  10. MacS

    MacS Active Member

    Und bitte nicht nur die Windows-Treiber sauber installieren, sondern unbedingt auch einen Virenscanner. Und die Firewall aktivieren! Andernfalls wird dein Rechner binnen Minuten am Internet zur Spam-, Wurm- und Viren-Schleuder!
     
  11. The-Verve

    The-Verve New Member

    Hallo,

    das ist klar, das habe ich gleich nach der Installation von Windows gemacht. Eigentlich bräuchte ich es gar nicht, aber ichmuss fürs Studium mit nem CAD-Programm arbeiten und da gibt es halt bei uns nur eines für Windows.

    Deshalb hab mich mir mal ne Partition gemacht damit ich auch unterwegs in der Bahn mal ein wenig arbeiten kann. Ich habe leider noch kein gutes CAD-Programm für MAC gesehen.

    Oder weis da jemand mehr als ich....

    Gruss

    Peter
     
  12. dimoe

    dimoe New Member

Diese Seite empfehlen