macbook bootet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von eqaya, 6. Oktober 2006.

  1. eqaya

    eqaya New Member

    hi!
    gerade von der "random shutdown" reparatur zurückgekommen, macht das macbook meiner frendin schon wieder heftigste probleme: beim einschalten bootet es sich nämlich nur bis zum blauen bildschirm hoch und dann: aus.
    das eingabefenster für's kennwort erscheint nicht mehr. nichts tut sich.
    gibt's jemanden, der ähnliche erfahrungen gemacht hat bzw. jemanden der eine lösung des problems kennt?
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Schon mal im Single User Mode (Apfel-S) gestartet. Der Rechner startet dann in reinem Text-Modus. Dann fsck -fy eingeben. Achtung, trotz deutscher Tastatur ist die Belegung amerikanisch, das y ist da, wo das z ist und - ist da, wo ß ist. Es wird empfohlen, den Vorgang mehrmals durchzuführen. Dann mit exit verlassen, der Mac bootet dann nochmal und sollte wie gewohnt starten.

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=106214-de
     
  3. eqaya

    eqaya New Member

    hi!

    danke für den tip, half aber nix.
    heute im geschäft wurde meiner freundin nämlich offenbart, daß das motherboard defekt sei und ausgetauscht werden müsse.
    zuerst random shutdown und jetzt das. ziemlich heftig.
     
  4. kakue888

    kakue888 New Member

    Hallo,

    ich habe eine Frage zum Single user Mode.

    Bei mir startet das Ibook nur im Read mode.
    Ich kann keine Dateien verändern, obwohl ich das mit mv
    eigentlich tun wollte.
    (ich muss eine Datei umbenennen und wollte dies mit mv tun)

    Warum kann ich nur lesend auf die hd zugreifen?
     

Diese Seite empfehlen