Macbook Ethernetbuchse defekt

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von robin_n, 21. November 2007.

  1. robin_n

    robin_n New Member

    Hallo zusammen,

    ich habe ein Macbook Core Duo. Ist die erste Serie, letztes Jahr gekauft.

    Das Gerät war letzte Woche etwa zwei Stunden im Standby und nachdem ich es wieder angemacht habe, hatte ich keine Internetverbindung mehr.

    Nach langem Probieren habe ich es dann zum Händler gebracht, der mir einen Defekt bestätigt hat. Das Gerät ist außerhalb der Garantie.
    Heute bekam ich dann die freudige Nachricht, dass Apple den Kulanzantrag abgelehnt hat und das Ersatzteil (wohl in dem Fall das ganze Board) 800 € kostet, zuzüglich anfallender Reparaturkosten.

    Ich bin wirklich sehr enttäuscht, vor allem weil ich das Gerät schon zweimal zur Reparatur hatte (Akku defekt, Fehler am Board->Akku wurde nicht mehr erkannt).
    Zur Zeit bekommt sogar das neuere Modell für 949€!!
    Das ist doch die absolute Frechheit!
    Mein Arbeitskollege hat das gleiche Gerät und hatte auch schon mehrfach Ärger damit.
    Da kann man doch wirklich nur enttäuscht sein!


    Hat sonst jemand schon diesen Fehler an seinem Gerät gehabt?

    Muss dann wohl vorerst mit einem USB to Ethernet Adapter abhilfe schaffen.



    Gruß
    Robin
     
  2. kakue

    kakue New Member

    ja, diesen Fehler kenne ich und hatte ihn an einem Mac mini.

    Der Rechner wurde zwar (angeblich) bei Saturn repariert, die Buchse funktioniert aber weiterhin nicht. Nutze ihn jetzt per WLAN.
     
  3. robin_n

    robin_n New Member

    einfach unter aller sau!

    also es ist nicht mein privatrechner sondern aus der firma.arbeite in der druckvorstufe.

    wenn man sich dann überlegt, wieviel geld schon von seiten unserer firma in richtung aplle geflossen ist....da kann man sich einfach nur an den kopf fassen.

    ist ja logisch,dass man den rechner dann mal eben für ca 900 euro reparieren lässt, wenn man dafür einen schnelleren bekommt.


    kann man sich echt nur drüber ärgern.
    bin an sich wirklich voll vom mac überzeugt, aber bei der macbookserie kann man ja wirklich nur von schlechter hardware sprechen.
    drei reparaturen innerhalb eines jahres sagen da ja alles.

    wirklich zum schwarz ärgern.
     
  4. morty

    morty New Member

    du hättest doch für genau DIESEN Fall apple care dazukaufen können

    bei anderen herstellern wäre eine reparatur auch nicht billiger, wenn sie sie überhaupt noch machen würden


    ich habe schon 3 fords gekauft ... bekomme ich jetzt den vierten umsonst ?
    oder jede reparatur gesponsert ? :embar:
     
  5. robin_n

    robin_n New Member

    super statement!

    es geht mir nicht darum,dass ich irgendwas umsonst haben möchte, sondern einfach nur darum, dass ich die qualität sehr mangelhaft finde.

    habe nach erfahrungen oder problemlösungen gesucht...aber trotzdem danke :sleep:
     
  6. morty

    morty New Member

    wenn ein rechner lebenswichtig ist, dann sichere ich solche sachen doch anders ab, oder ?

    es gibt doch genügend garantieverlängerungen ...

    generell finde ich es auch ärgerlich, kann mir auch morgen am tag passieren und muss mir dann auch eine lösung überlegen, die ich bezahlen kann oder auf den rechner verzichten :-(
     
  7. robin_n

    robin_n New Member

    Jo richtig, so sieht das leider aus.

    Klar wäre die Garantieverlängerung besser gewesen!
    Aber in dem Fall wurde wohl garnicht drüber nachgedacht, vor allem weil wir sonst nie Probleme mit den Geräten hatten.

    Naja, einen anderen Ausweg wird es dann wohl eh nicht geben.
    Erstmal mit dem USB Adapter und dann weiter sehen.



    Gruß Robin
     
  8. Switch

    Switch New Member

    :cry: Reihe mich ein in die Liste der MacBook Besitzer mit ausgefallenem Ethernet.
    Gekauft im Jahr 2006/07 . Seit einer Woche defektes Ethernet und Bluetooth. Meine Lösung wird sein USB-Ethernetadapter + Bluetoothdongle.
    Habe das MacBook auch schon zerlegt, alle Kontakte waren i.O.
    Im Internet gab es eine Anleitung zum Isolieren des Bluetoothkabel etc. Alles nur Unsinn, keine Wirkung.

    Was mich genauso ärgert ist, wie der Apple Support mich abgespeist hat. Ich müsste beweisen, das es ein Herstellungsfehler ist. Mein Hinweis auf die vielen Macuser im Netz mit dem gleichen Problem, wurde einfach abgeschmettert.

    Sollte ich nocheinmal einen Mac kaufen, dann nur mit 3 Jahren Garantie. :teufel:
     

Diese Seite empfehlen