MacBook Festplattencrash?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von helldorado, 11. Juli 2007.

  1. helldorado

    helldorado New Member

    Frage an die Experten. Nachdem ich mein Macbook gestern im Büro ordungsgemäß runtergefahren und eine Stunde später zu Hause wieder eingeschaltet habe, blinkt an Stelle des Apfels nur noch ein Ordner Icon mit einem fetten Fragezeichen drin. Was ist hier los? Festplatte gecrasht (beschissen), Kabel locker (weniger beschissen), findet sein Startvolume nicht mehr (kleinstes Problem)? Bitte um Aufklärung, bevor das Ding an die Wand werfe.
     
  2. maceddy

    maceddy New Member

    er findet kein Startfähiges Laufwerk.
    Von System CD/DVD starten und Festplattendienstprogramm ausführen

    maceddy
     
  3. helldorado

    helldorado New Member

    Ok, gemacht. Das Programm meldet, dass die Festplatte nicht repariert werden kann, Grund "Fehler beim Beenden" - was sagt mir das?
     
  4. helldorado

    helldorado New Member

    Und dem voraus geht noch die Meldung im Statusfenster: ungültige Knotenstruktur.
     
  5. maceddy

    maceddy New Member

    Mein Beileid, da hilft dann wohl nur noch „DiskWarrior"

    Schau mal im Festplattendienstprogramm - unten links - nach dem Mountpoint.

    maceddy
     
  6. helldorado

    helldorado New Member

    da steht: nicht aktiviert
     
  7. maceddy

    maceddy New Member


    Dann mach mal KLICK auf den Link

    http://www.alsoft.com/DiskWarrior/


    maceddy
     
  8. helldorado

    helldorado New Member

    Vielen Dank, Maceddy. Noch zur Info, bevor ich 100 Peipen ausgebe, wie sicher ist, dass das Programm die Mühle wieder repariert - und viel wichtiger, worin liegt die Ursache, dass die die Platte plötzlich zerschossen ist?
     
  9. maceddy

    maceddy New Member

    Ich vermute - als der Rechner ausgeschaltet wurde fand noch ein Schreibzugriff auf die Platte statt.
    Dadurch wurde der MountPoint zerstört, und jetzt findet der Rechner beim Starten den Startpunt auf der Platte nicht mehr, darum das ?


    maceddy
     
  10. helldorado

    helldorado New Member

    Caramba. Ok, sowas ist aber sicher nicht die Regel? Lässt sich das vermeiden? Sollte man beim Runterfahren was beachten?
     
  11. maceddy

    maceddy New Member

    nein
    jain
    nach dem Runterfahren bis 100 zählen, dann erst den Stecker ziehen

    gibt mal in der Forum - Suche MountPoint ein - da gibt es viele "Fragen und Antworten"

    maceddy


    seit ich DiskWarrior habe ist mir kein MountPoint mehr verloren gegangen
     
  12. helldorado

    helldorado New Member

    Prima, danke nochmal.
     
  13. Mathias

    Mathias New Member

    Das MacBook hat doch einen Akku, da sollte sowas nicht nötig sein.
     
  14. helldorado

    helldorado New Member

    Noch mal ne Frage zum Disk Warrior. Ich hab mir die Version 4 ausgeliehen und , wie der Kollege sagte, gestartet und eingeschoben. Der Bootvorgang startet dann auch normal, bleibt aber irgendwann stehen, der Apfel wird durch ein Icon mit durchgestrichenem Kreis erstetzt. Was soll mir das sagen?
     
  15. helldorado

    helldorado New Member

    Ich schiebs noch mal hoch, keiner Erfahrung?
     
  16. Mathias

    Mathias New Member

    Das bedeutet, dass du von dieser CD nicht starten darfst oder nicht starten kannst.
     
  17. helldorado

    helldorado New Member

    Herjeh, wozu ist das Programm dann gut?
     
  18. Mathias

    Mathias New Member

    Woher hat dein Kollege diese Disk Warrior CD?
     
  19. helldorado

    helldorado New Member

    Das ist die normale Handelsversion. Ich hab leider die Dokumentation nicht zur Hand und auch im Netz nichts Passendes gefunden.
     
  20. MacS

    MacS Active Member

    Welche Version? Erst ab 4 läuft DW auch auf Intel-Macs! Wenn keine 4er Version zu Hand, dann das MacBook per Target-Modus an einen PPC-Mac hängen und DW auf dem PPC-Mac starten.
     

Diese Seite empfehlen