Macbook im Flieger

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Lila55, 6. Juli 2007.

  1. Lila55

    Lila55 New Member

    Bei Start und Landung sollen ja alle elektronischen Geräte immer ausgeschaltet werden.

    Genügt es, wenn ich das Macbook einfach schlafen schicke oder muss ich es ganz ausschalten? Bisher habe ich es mal so, mal so gehandhabt. Schlafmodus ist mir lieber, aber ich habe dabei ein zunehmend schlechtes Gewissen (vor allem seit Kollegen mir neulich erzählten, dass Bluetooth oder die Airportkarte auch im Schlafmodus funken. Stimmt das?).

    Weiss da jemand was genaues?
     
  2. pb_user

    pb_user New Member

    wenn die sagen aus, würde ich es auch so machen. das ganze ist eine präventivmaßnahme, die nicht viel aufwand erfordert.
    also sollte man sich daran halten …
     
  3. Lila55

    Lila55 New Member

    Du hast sicher recht, dann werde ich das in Zukunft so handhaben.

    Ich wäre halt auch neugierig gewesen was eigentlich der Unterschied ist zwischen Schlafmodus und Aus, systemtechnisch.
     
  4. yew

    yew Active Member

    Hi
    ... außerdem kannst du ja Bluetooth und Funk manuell am Rechner deaktivieren. Spart übrigens auch Strom während des Fluges.
    Beim Start und beim Landen ist mein PB grundsätzlich ausgeschaltet.
    Hab' nämlich keine Lust, daß durch meine Schuld bei einem Absturz mein PB beschädigt wird ;)

    Gruß yew
     
  5. Lila55

    Lila55 New Member

    :biggrin:
     

Diese Seite empfehlen