Macbook - Mini DVI auf Fernseher

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von reinimac, 19. Januar 2007.

  1. reinimac

    reinimac New Member

    Hallo Forum,

    Eine banale Frage:

    Schon öfters gestellt aber nicht so konkret.

    Ich habe ein Macbook und möchte auf den Fernseher Diashows bzw. Fotos übertragen.
    Dewegen habe ich mir eine Apple Mini DVI zu Video Adapter gekauft.
    Auf der einen Seite MiniDVI auf der anderen Video und S-VHS.

    Meine Frage:
    Kann ich mit einem S-VHS Kabel auf einen Scart Adapter und dann in dem Fernseher?
    Muss ich auf dem Apple Adapter Video und S-VHS gemeinsam übertragen oder geht nur S-VHS um die Signale auf den Fernseher zu bringen ?

    Meine Vorstellung: Mit dem Apple Adapter mit S-VHS Kabel in den Scart Adapter der auch S-VHS hat und dann in den Scart Anschluss des Fernsehers, geht das ?

    Gruss Reinhart
    ------------------------------------------
    :shake:
     
  2. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    "Kann ich mit einem S-VHS Kabel auf einen Scart Adapter und dann in dem Fernseher?"

    Ja. (es heißt übrigens S-Video)
    Vorher sollte festgestellt werden, ob der Fernseher S-Video über Skart bietet !

    "Muss ich auf dem Apple Adapter Video und S-VHS gemeinsam übertragen.."

    Nein

    "...oder geht nur S-VHS um die Signale auf den Fernseher zu bringen ?"

    Geht

    "Meine Vorstellung: Mit dem Apple Adapter mit S-VHS Kabel in den Scart Adapter der auch S-VHS hat und dann in den Scart Anschluss des Fernsehers, geht das ?"

    Ja.

    Allerdings in allen Fällen ohne Ton !
     
  3. reinimac

    reinimac New Member

    Danke für die Antworten,

    Aber gibt es eine Kabelverbindung von Macbook an den Fernseher zum Übertagen von Ton und Bild?
    ABER NUR MIT EINEM KABEL TON UND BILD ÜBERTRAGEN ???

    Danke für die Antworten.

    Gruss Reinhart
    , vor 1,5 Jahren geswitcht und NICHT bereut!! :)
     
  4. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Apple geht davon aus, dass man inzwischen ein Plasma oder LCD TV mit entsprechendem HDMI oder DVI Eingang hat. Dann ist das kein Problem mit einem Kabel. Nimm doch einfach ein ganz normales AV Kabel mit den am Adapter entsprechenden Kupplungen am Ende. Das ist doch praktisch dann eine Einkabellösung - halt nur mit Adapter am Ende.


    Oder warte bis Apple-TV kommt - dann gehts drahtlos !
    (http://www.apple.com/de/appletv/)
     
  5. reinimac

    reinimac New Member

    AV Kabel?

    Das heist Audio von Macbook von wo rausleiten?
    - und mit welchem KAbel ?

    Reinhart :)
     
  6. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    AV Kabel heißt ein kombiniertes Audio/Video (AV) Kabel - gibts in jedem Elektro Laden - normalerweise die Kabel, an deren beiden Enden ein Skart Stecker haben. Du nimmst nur eines, was an einer Seite 3 Chinch Ausgänge hat (normalerweise Audio Links, Audio Rechts und Video) Das Video Chinch verbindest du direkt mit dem Adapter. Für Audio brauchst du noch einen Adapter und zwar von 3 1/2 mm Klinke (Der kombinierte Line/Out,Kopfhörer,Lichtleiterausgang des MacBooks) auf zwei mal Chinch (Links/Rechts) Buchse. Am besten ist, du nimmst deinen Adapter mit ins Geschäft und sagst was du willst, wenn du dir nicht sicher bist !
     
  7. reinimac

    reinimac New Member

    Danke,

    Überträgt S-Video keine Audio Signale?

    Oder der gelbe Video -Cinch?

    Danke für die Antworten.

    Gruss Reinhart :)
     
  8. ISO

    ISO New Member

    Weder S-Video noch Composite Video (Cinch gelb) übertragen Audiosignale.
     
  9. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    S-Video überträgt das Bild auf zwei getrennten Kanälen, einem für den Schwarz-/Weiß-Anteil (Y) und einem für den Farbanteil (C) des Videosignals. Es wird daher mitunter auch Y/C-Kabel genannt. Auf jeden Fall ist ein solches Kabel (wie alle analogen Kabel) sehr störanfällig.Man sollte daher auf qualitativ hochwertige, sehr gut abgeschirmte Kabel achten. Die Methode die Videosignale und Audiosignale seperat in zwei verschiedenen Kabeln zu übertragen ist also eigentlich gar nicht so schlecht. Skart-Kabel sind zwar die einfachste, aber auch für die Qualität schlechteste Möglichkeit, Bild und Ton zu übertragen, da bei vollverschalteten Kabel zu viele Leitungen dicht beieinander liegen und Störungen dabei nicht auszuschließen sind. Auch mit der Länge der Kabel geht Qualität verloren - deshalb auf kurze Wege/Kabel achten !
     
  10. reinimac

    reinimac New Member

    Danke für deine Informationen, Alvysinger!

    Also Dein Wissen ist echt beeindruckend.
    Die Vorstellung,dass ich vom Macbook den Apple Adapter für Video und daneben einen 3,5 Kopfhöreranschlusskabel ausgehend habe, um dann wieder über ein Scartanschluss in den Fernseher zu gehen -- ein richtiger Kabelstrang, oder?

    Apple TV ist die einfachste aber auch teuerste Lösung.
    Da ich mir gerade das Macbook gekauft habe,...
    Den Fernseher werde ich deswegen auch nicht tauschen um mit einem digitalen Anschluss in den Fernseher zu übertragen.

    Gibt es eine andere Lösung, oder Anschluss als jenen oben beschriebene?

    Gruss Reinhart :)
     
  11. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Nein.
    Aber die Lösung mit dem AV Kabel ist doch nicht schlecht- Beim PC geht das auch nicht anders. Es dürfte für eine Diashow auch ein Günstiges Kabel tun. Investiere einfach mal für ein Billiges Kabel 10€ und teste....

    Für Kabellose Tonübertragung gibt es seit einiger Zeit übrigens Airtunes von Apple (http://www.apple.com/de/airportexpress/)
     
  12. ISO

    ISO New Member

    Wenn das TV-Gerät für Video und Audio nur einen Scart-Eingang hat, dann ist der Weg über den Scart-Anschluss die beste Lösung. Es ginge auch über den Antenneneingang mittels HF-Modulator, aber dies ist die schlechteste aller möglichen Lösungen.
    Zurück zu Scart: Apples Video-Adapter stellt ja sowohl S-Video als auch FBAS (Composite Video) bereit. Anhand der Betriebsanleitung des TV-Geräts ist zu klären, ob sich der Scart-Eingang auf die Betriebsart 'S-Video' einstellen lässt. Falls ja, bringt diese Betriebsart vermutlich das beste Bild. Ansonsten bleibt nur FBAS. Danach ist der Adapter von Scart auf den Video-Adapter auszusuchen.
     
  13. ISO

    ISO New Member

    Nachtrag zum Cinch-Scart-Adapter:
    Man nimmt möglichst einen für die Anwendung spezialisierten Adapter, in dem beschriebenen Fall also einen Scart-Adapter für Input. Es gibt Scart-Adapter mit In-Out-Umschalter, die man wahlweise als Eingangs- oder Ausgangs-Video-Adapter benutzen kann. Der Drahtwust in derartigen Adaptern erweckt jedoch wenig Vertrauen (Gefahr des Übersprechens zwischen den Leitungen).

    Der Scart-Adapter hat drei Cinch-Stecker, einen für Composite-Video und zwei für Audio links/rechts. Falls der Scart-Anschluss des Fernsehgerätes auf S-Video-Input konfiguriert werden kann, nimmt man einen Adapter, der zusätzlich einen S-Video-Stecker hat. Der Video-Cinch-Eingang wird dann nicht gebraucht. Composite-Video unterstützt jeder Fernseher mit Scart-Anschluss. Bessere haben zusätzlich RGB-Leitungen im Scart-Stecker. S-Video im Scart-Stecker gibt es eher selten. Achtung: Scart-Adapter-Stecker mit S-Video-Eingang setzen das S-Video-Signal nicht in andere Signalarten um (RGB oder Composite). Wenn der Scart-Anschluss des Fernsehgeräts nicht von Hause aus S-Video unterstützt, nützt der S-Video-Stecker am Scart-Adapters nichts, schadet aber wohl auch nicht.
     

Diese Seite empfehlen