MacBook pfeift?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von maxx, 12. Februar 2007.

  1. maxx

    maxx New Member

    Mein schwarzes MacBook der 2. Generation (Dual2Core) gibt ständig so ein leises (aber doch sehr störendes) pfeifen von sich wenn der Prozessor nichts zu tun hat. Beim googeln ist mir aufgefallen das wohl vor allem das MacBook Pro davon betroffen ist. Weis hier wer genaueres? Gibt es ein Update o.ä.? Hat jemand ähnliche Erfahrungen?
    Danke schonmal...
     
  2. ISO

    ISO New Member

    Bei den aktuellen MBP mit Core 2 duo gibt es meines Wissens nach keine pfeifenden Spannungsregler mehr. An meinem Exemplar bemerke ich jedenfalls nichts, abgesehen vom leisen Rauschen der Festplatte. Ich bin verwundert, dass es an einem MacBook der zweiten Generation anders sein kann.
     
  3. foxy

    foxy New Member

    Hi,
    ich sitze hier vor meinem 4.!!! Macbook (3. Austauschgerät seit Dezember),
    und alle haben/hatten diesen hochfrequenten fiepTon. Der Apple-Support versuchte dieses Problem jedesmal durch reseten von Ram-Speichern zu beheben - hat nie funktioniert. Es soll ja angeblich MacBooks ohne pfeifen geben ??? Ich glaubs nun nicht mehr und behelfe mir wenns nervt mit dem aktivieren von PhotoBooth da dieses Book ansonsten in Ordnung zu sein scheint. D.h. keine toten Pixel, keine lauten Lüfter, keine übermäßige Vibration,
    kein flimmerndes Display und ach ja, kaum zu glauben, das Display steht diesmal nicht links oder rechts über.
     
  4. Umsteiger

    Umsteiger New Member

    @foxy

    Hallo! Ich habe ein leichtes Lüfterproblem beim meinem neuen iMac C2D (etwas über eine Woche alst). Ich lese, dass Du schon das 4. MacBook hast, als Austauschgerät.
    Aus einem Telefonat mit dem Apple-Service ergab sich, dass ich mit meinem Rechner zu einem authorisierten Apple-Händler tingeln soll, die das Phänomen überprüfen. Da es leider nur zeitweise kurz auftritt, sehe ich das als ein schwieriges Unterfangen an. Einfacher Tausch gegen eine weiteres Neugerät wäre da "einfacher".

    Wie ist das bei Dir gelaufen, bzw. wie hast Du den Tausch hinbekommen?
    (Am Mittwoch sind die zwei Wochen des Rückgaberechts vorbei..., deshalb frage ich mal schnell nach!)

    Gruß
    Umsteiger
     
  5. maxx

    maxx New Member

    Danke nochmal...
    Ich hab mich jetzt auch damit abgefunden das es pfeift, tut es ja auch nur wenn es am Ladegerät hängt und ich arbeite meistens eh mit Akku. Ansonsten ist bei meinem Teil nämlich auch alles bestens, also keine Pixelfehler usw. Daher tue ich mir den Austauschstress jetzt nicht an, wer weiss außerdem was ich dann bekomme?!!
     
  6. foxy

    foxy New Member

    @Umsteiger
    du hast ja auf jeden Fall das 14-tägige Rückgaberecht. Und Apple wird dir lieber ein neues Gerät schicken als dir dein Geld zurückzugeben. Mich haben sie auch 2mal versucht zum Händler zu schicken, dann mußt du halt auf dein Rückgaberecht pochen. Wenn du innerhalb der 14-Tage Frist anrufst müssen sie es auf jeden Fall zurücknehmen.

    @maxx
    eben...meiner Erfahrung nach kanns da nur schlimmer kommen, und die Austauscherei war extrem nervig.
     
  7. Umsteiger

    Umsteiger New Member

    @foxy und @maxx

    Hallo zusaammen!

    Mal eine Frage: Da ich ja ein Rückgaberecht habe, und Apple das Geld wohl nicht so gerne an mich zurückzahlen will, lassen die sich dann auf einen Tausch gegen ein Neugerät ein? Was sind Eure Erfahrungen, was muss ich beachten?

    Denn, an ein Neugerät komme ich ja, wenn ich mir das Geld zurückerstatten lasse und woanders einen neuen Rechner bestelle...! Dauert wahrscheinlich nur länger...

    Danke für Eure Hilfe!

    Gruß
    Umsteiger
     

Diese Seite empfehlen