MacBook Pro: 15" oder 17"?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MK-P66, 23. Dezember 2006.

  1. MK-P66

    MK-P66 Waschechter Applefan

    Hallo zusammen,

    nachdem ich so ziemlich das Geld für "mein" Mac Book Pro zusammen habe, war ich heute schon mal ein wenig "antesten", da ich mir nicht sicher bin, welche Größe ich nehmen soll.

    Das liegt vermutlich daran, dass ich noch nicht abschätzen kann, was ich in Zukunft damit alles machen werde. Vorgesehen habe ich es, damit ich

    ich ein portables Gerät für Musikaufnahmen habe und
    zuhaus mit einem 2. Rechner in's Netz kann.

    Alles weitere wird sich wohl ergeben, ich will nur nicht mit dem Mac Book einsteigen (wenn, dann richtig).

    Nur: Welche Erfahrungen haben die MBP-Nutzer hier? Ist das 17"er unhandlich? Ist es akzeptabel? Gibt es dafür gute Transportmöglichkeiten (Taschen)? Oder ratet Ihr eher zu dem 15"er?

    Bevor ich DIE Geldausgabe mache, möchte ich lieber ein paar Meinungen hören. Herzlichen Dank.

    Euch allen ein Frohes Fest! Ich werd auf jeden Fall bis Leopard (und vielleicht auch noch auf ein Prozessorupgrade) warten. Nicht mit dem Fest sondern mit dem Mac Book Pro :)

    Michael
     
  2. maceddy

    maceddy New Member

    Ich hatte für mich die gleiche Frage und habe sie so beantwortet:

    MacBook Pro 17" Core 2 Duo - 2 GB Ram - 160 GB HD

    Warum 17 " - Ich habe einen PPC G5 Dual 2.0 an dem 2 19" TFT hängen und ich hatte einen PC-Schlepp 15,4"
    wenn man sich erst einmal an19" gewöhnt hat ist es sehr schwer sich an einen 15" zu setzen. Da is dann ein 17" schon angenehmer.
    Sicher war es ein stolzer Preis aber ich hoffe das Book hält einige Jahre durch. Das Alu Gehäuse sieht sehr Edel aus - dann ist das Book sehr leise und wenn ich wie jetzt schreibe macht sich am Abend die Tastaturbeleuchtung sehr gut - keine Deckenbeleuchtung im Raum nötig und die Schreibtischlampe ist auch aus. Einzig die Ausstattung mit 1 x FireWire 400 / 1 x Fire Wire 800 finde ich etwas dürftig.
    Also wenn Dein Geld reicht nimm einen 17"

    maceddy
     
  3. MK-P66

    MK-P66 Waschechter Applefan

    Danke Dir. Ist denn der Transport ok? Im Alukoffer oder in einer Tasche?

    Danke

    Michael
     
  4. maceddy

    maceddy New Member

    Ein Freund hat mir einen Koffer aus Alu gebaut, in dem kommt der Rechner in einer Tucano Schutztasche.


    maceddy
     
  5. Mactalus

    Mactalus New Member

    ich hab 15" genommen und fidne das gut so. 15" ist für mich gerade noch die größe mit der man wirklich mobil sein kann, 17" wär mir schon zu unötig groß zumal es sich mit 15" schon tadellos arbeiten lässt.
    und sollte ich echt mehr platz brauchen dann schliesse ich einen zweiten monitor an, was aber bislang eigentlich nie notwendig war, hab ich nur mal zu testzwecken gemacht ;)

    das book hab ich in einer neoprenhülle von Crumpler und kann es in jedem Rucksack ohne Probleme transportieren ohne jegliche Bedenken, ist sehr angenehm auch das Gewicht ist sehr schön.

    Ich arbeite mit Videoschnitt- 3D- und Bildbearbeitungssoftware und daher ist mir die Screengröße keiensfalls egal, allerdings macht gerade das widescreen format sehr viel aus, da ich z.B. auf dem 15,4" Notebook mit seinen 1400x800 (ich glaub es waren 800...) durchaus mehr unterbringe als auf dem 19" CRT mit 1344x1008.

    ich würde daher ganz ehrlich nichtmal 17" kaufen selbst wenns gelcihviel kosten würde, weils für mich keinen sinn ergibt. wenn du einen standrechner willst dann hol dir einen iMac oder Mac Pro, für unterwegs ist das Macbook Pro i9mho mit 15,4 infach perfekt.

    btw ist es generell mei8ner ansicht nach das beste, schönste und ausgefeilteste stück computerhardware, das ich jemals benutzen durfte :)

    val
     
  6. MK-P66

    MK-P66 Waschechter Applefan

    Danke Dir für die ausführliche Antwort.

    ich schwanke noch (sogar ohne Glühwein :) ) und überlege, ob ich das 15er nehme und, wenn nötig, ein Display zusätzlich. vielleicht ist es ja wirklich nicht nötig, mit 17" mobil zu sein.

    Und wenn es Dir mit Videoschnitt reicht..., müßte es ja für Garage Band o.ä., auch reichen.

    Michael
     
  7. Berschi

    Berschi New Member

    also ich hatte vor längerer Zeit ein Notebook mit 17" (Auflösung 1440x900) und muss sagen..... naja..... mobil sein kann man damit fast nich, es is zu schwer und zu klobig. Gut es war nich von Apple, aber ich rate dir ebenfalls zum 15", weil es zum einen eine große Auflösung hat (ebenfalls 1440x900) und zweitens weil du damit wirklich mobil sein kannst ohne dass du an jede Ecke hinhaust ;)

    mfg
    Berschi
     
  8. robeson

    robeson Active Member

    Ich habe ein 17er Powerbook und bin mit der Größe sehr zufrieden. Ich finde den Unterschied im Transport zum 15er nicht so gewaltig (mit der passenden Tasche kein Problem!). Dafür ist die Arbeitsfläche wirklich groß und man hat keine Probleme mehr mit Paletten die sich auf dem zu bearbeitenden Dokument befinden.

    robeson
     
  9. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Bist Du Schüler, Student oder Lehrer? Dann vergiss den EDU-Rabatt nicht! Das sind locker ein paar hundert Euro! :nicken:
     
  10. ISO

    ISO New Member

    Ich habe bisher ein vom Arbeitgeber gestelltes Notebook von Dell mit 4:3-Display 1400 x 1050 auch privat genutzt. Unter 1050 Pixelzeilen wollte ich bei der Neuanschaffung nicht mehr gehen. Also blieb mir nur das 17 Zoll MacBook Pro zur Wahl. 17 Zoll mit dem Seitenverhältnis 16:10 ist genau so hoch wie 15,4 Zoll mit 4:3.
     
  11. mkummer

    mkummer New Member

    Ich hatte lange ein iBook und einen PowerMac - Leistung zu Hause und unterwegs wirklich mobil und klein - da hat mit der 12 Zöller gerade getaugt. Seit dem Frühjahr habe ich beides durch ein MacBook Pro 17 ersetzt und es keinen Tag bereut. Ich kann direkt meinen 30 inch Cinema betreiben an dem die restliche Periferie hängt - ist damit sehr schnell abgestöpselt und mobil. Der Alu-Koffer ist relativ gross, dafür geht halt eine monile Festplatte usw. in den Koffer mit rein. Die 17 Zoll machen wirklich DEN Unterschied. Ich bin Berufsmusiker und auf dem MacBook kann ich tatsächlich alles komfortable machen. Also wenn es nicht das Geld ist - nimm den grossen...
     
  12. norijuki

    norijuki New Member

    Ich hab mir vor ein paar wochen das kleine 15" zugelegt und bin sehr zu frieden. ich muss es aber auch jeden tag mit zur arbeit nehmen und es muss auch auf dem fahrrad mit usw...
    ich mache auch aufnahmen mit logic und habe bislang noch keine probleme gehabt, sicher wirds irgendwann unübersichtlich, aber ganz ehrlich mehr als 8 spuren möcht ich auf nem 17" auch nicht bearbeiten, dann muss eh ein externer monitor dran!
    also aus meiner sicht würde ich dir zum besser ausgestatteten 15" raten und dann halt irgendwann noch mal nen externen monitor dran wenn du das gefühl hast du brauchst mehr platz. ist halt sehr subjektiv aber ich finde 17" einfach zu unmobil, ist aber auch einfach nur geschmackssachen!

    schönen gruß
     
  13. MK-P66

    MK-P66 Waschechter Applefan

    Muss mal sehen. Im engeren Sinn (hauptberuflich Lehrer oder echter Student) trifft es nicht zu, bin aber in Lehrfunktioin tätig.

    Danke für den Tipp.

    Michael
     
  14. MK-P66

    MK-P66 Waschechter Applefan

    Grundsätzlich überleg ich auch statt des 17er ein 15er mit 2. Monitor zuhaus. Aber da kommt natürlich auch wieder die Dame des Hauses in's Spiel :)

    Zuhaus steht eben noch der iMac TFT im Wohnzimmer und da wirds dann natürlich eng.

    Dass die Wahl so schwer wird, hätt ich auch nicht gedacht. :rolleyes:

    Michael
     
  15. bluebox

    bluebox ---

    Hallo. Darf ich dazu was fragen?
    Braucht es dazu eigentlich ein Spezialkabel um einen externen TFT ans Book anzuschliessen, ein Adapter oder sowas? Und wenn ja, was kostest dieses Zusatzkabel so ungefähr?

    Dankeschön und Gruss
     
  16. mkummer

    mkummer New Member

    Normalerweise liegt sowas bei. Beim MacBook Pro braucht es dann evt., wenn es keine Apple Display ist einen Stecker/Adapter
     
  17. Berschi

    Berschi New Member

    hätte da auch eine Frage, die vielleicht nicht ganz zum thema passt :)
    Ich hab seit gestern mein MacBook Pro und bin sehr zufrieden =)
    Aber ich bräuchte noch eine Aufbewahrungsmöglichkeit... was wäre besser? Tasche oder Koffer?
    Und wo kann ich sowas im Internet kaufen? (link wäre super)

    danke schonmal

    mfg
    Berschi
     
  18. robeson

    robeson Active Member

    Das kommt ganz darauf an wie Du beim rumlaufen aussehen willst :cool:

    Es gibt auch sehr gut gepolsterte Taschen. Du solltest darauf achten, dass alle Seiten geschützt sind - nicht nur die Ober- und Unterseite!

    Deutsches Designlabel mit sehr gutem Support und sehr schönen Taschen (bezahlbar!)

    Standardware aber ganz o.k......

    Vaude und ganz viele andere Taschen:

    Tucano Taschen gibts hier:
     
  19. bluebox

    bluebox ---

    Merci mk für die Auskunft.
    Wie ich nun noch rausgefunden habe, kostet der Adapter für Non-Apple-TFTs ca. 19 EUR. Das geht ja eigentlich noch.

    Gruss, Blue
     
  20. maceddy

    maceddy New Member

    Bei meinem MacBook Pro 17" war ein Adapter dabei.
    Da einer von meinen 19" TFT die am PPC G5 über DVI angeschlossen ist habe ich diesen TFT über den beiligenden Adapter per VGA angeschlossen.


    maceddy
     

Diese Seite empfehlen