MacBook Pro 17 Zoll 1920x1200 - Schriftgrößen? DPI verstellen?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von gadgetto, 9. Juli 2008.

  1. gadgetto

    gadgetto New Member

    Hallo,

    habe nun endlich ein Herz gefasst und den Umstieg auf MacOS vorgenommen. Ich bin seit einer Woche Besitzer eines MacBook Pro 17 Zoll mit HD Display (1920x1200). Und hier liegt auch schon mein Problem - manche Programmoberflächen sind mit viel zu kleinen Schriftarten ausgestattet!

    Gibt es unter MacOSX eine Möglichkeit den DPI Wert der Auflösung zu verändern? Unter Windows kann man für hochauflösende Displays die DPI zB. von 100% auf 120% stellen und somit eine lesbare Schrift für die Benutzer-Oberfläche erhalten.

    Leider habe ich unter MacOS noch nichts dergleichen gefunden. Auf eine Tip hin habe ich Tinker Tool instaliert aber auch das kann das Problem nicht lösen.

    Besonders arg sind die Adobe Programme (im speziellen Dreamweaver) - hier sind die Systemschriftgrößen wirklich sehr klein...

    Die Schrift der eigentlichen Oberfläche von MacOSX hingegen ist ganz angenehm!

    Wie empfindet ihr das? Verwendet noch jemand das HD Display im MacBook und wie kommt ihr damit zurecht?
     
  2. mkummer

    mkummer New Member

    Ich habe so eines. Im häuslichen Betrieb sitz ein Cinema 30 Zoll dran, der die klassischen 72 dpi hat. In der Tat empfindet man das MBP Display als mit zu kleiner Schrift ausgestattet. Allerdings ist das Display unglaublich scharf, sodass man sich m.E. schnell daran gewöhnt. Unter Monitore kann man natürlich die Auflösung herunter fahren, aber wie auf allen LCDs wird die Darstellung zwar grösser aber auch verwaschen. Ich benutze im Falle der notwendigen Vergrösserung eine Möglichkeit des OS X: per Scrollrad+ctrl-Taste kann man die Auflösung stufenlos heruntersetzen, d.h. das Bild vergrössern. Damit kann man alle Details heranholen, wenn nötig.
     
  3. macmacmac

    macmacmac New Member

    äh, der 30er von Apple hat aber (schon immer) 100 ppi !

    Alles drüber find ich schon eine ziemliche Zumutung wenn man vernünftig mit Menüoberflächen arbeiten will.
     

Diese Seite empfehlen