Macbook Pro aufrüsten - Hilfe benötigt

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Seppo, 4. August 2014.

  1. Seppo

    Seppo New Member

    Hallo zusammen!

    Ich besitze das Macbook Pro 13'' aud Mid 2010 mit einer 500GB HDD Platte.

    Mittlerweile ist mein Mac so langsam geworden, dass ich unbedingt was tun muss. Also normales surfen geht problemlos. Ich arbeite aber auch gerne und viel mit iMovie und iPhoto und das ist echt eine Zumutung mittlerweile. Mein Mac kommt bei iMovie gar nicht mehr nach und das Programm stürzt dann auch schon mal ab. Zudem wird mein Mac sehr heiß.

    Woran kann das liegen???

    Lohnt es den Arbeitsspeicher von 4 auf 8GB zu erhöhen? Oder besser eine SSD verbauen?

    Gibt es vielleicht auch simplere Tricks seinen Mac einfach mal aufzuräumen?

    Danke schon mal!

    LG Sebastian
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Starte den Rechner mit gedrückte Shift-Taste!
     
  3. Seppo

    Seppo New Member

    Hat leider keine Besserung ergeben....

    Habe mir jetzt mal RAM bestellt oder bringt das nix?
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Doch, aber aus Ferne kann ich nur raten. Daher fange ich immer erst mit dem an, was nix kostet.
     
  5. Seppo

    Seppo New Member

    Also freien Speicher habe ich genug auf der Platte. Von 500GB sind 176 frei....
    Sonst ne Idee?
    Ist es nicht auch komisch, dass von meinen 4GB Arbeitsspeicher 3,95 belegt sind obwohl ich nur Safari auf habe???
    Den Anhang $Bildschirmfoto 2014-08-04 um 21.49.34.png betrachten

    Also nach googeln scheint das normal zu sein. Hilft wohl nur RAM aufzustecken und ne SSD einzubauen. Oder empfiehlt es sich bei meinem Modell besser zu einem neuen Mac zu greifen?
     
  6. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Der belegte Speicher beinhaltet auch den reservierten Speicher. Das ist der Speicher der einmal durch Programme belegt war und den das System zurückhält damit das Programm im Bedarfsfall schneller geladen werden kann. Falls Speicher benötigt wird wird der reservierte Speicher natürlich freigegeben.
    Wenn der Mac im Lauf der Zeit langsamer wird hat das aber in der Regel andere Ursachen (der Speicher wird schließlich im Lauf der Zeit nicht kleiner). Sehr häufig sind das Fragmente von nicht sauber deinstallierten Programmen, die sich im Systembereich eingenistet haben. Diese Fragmente such dann nach den nicht mehr vorhandenen Programmen und bremsen dadurch das System aus.

    MACaerer
     
  7. Seppo

    Seppo New Member

    Aber wie behebe ich das Problem am Besten und wie finde ich diese Fragmente?

    Z.B. finde ich im Ordner Filme einige Sachen die ich unter iMovie gar nicht mehr habe.... Mache Sachen sind mir echt ein Rätsel beim Mac.

    Genause hatte ich kürzlich folgendes Problem. Bei iPhoto versehentlich alle Ereignisse verbunden :cry:
    Kein Backup vorher! Jetzt alles neu sortiert und strukturiert. Habe dann mal Picasa geladen und wenn ich dorthin importiere, dann zeigt er mir die "alten" ereignisse trotzdem noch an. Das raffe ich nicht :confused::cry:
     
  8. MacS

    MacS Active Member

    Beheben? Am besten gar nicht erst entstehen lassen. Also sehr gut übelegen, welchen Programm ich wirklich brauche. Auch wenn, oder gerade wenn es kostenlos ist. Man muss nicht gleich jedes Programm ausprobieren!

    Du kannst mit EasyFind nach Dateien suchen, die normalerweise unsichtbar sind. Also mal als Stichwort den Namen des Programms eingeben und nach Resten suchen.
     
  9. hansibu

    hansibu New Member

    Ich würde meinen da 8gb Arbeitsspeicher mittlerweile recht billig sind, damit mal Anfangen. Ist auch relativ einfach verbaut. Wenn du dann noch etwas mehr Perfomance haben möchtest könntest du dir sicher noch eine SSD zulegen.
    Aber wie schon Vorredner erwähnt haben, nicht jedes Programm auf deinen Mac klatschen, viele schreiben unsichtbare Daten die immernoch da sind auch wenn du die App gelöscht hast. Also ruhig mal nach unsichtbaren Dateien suchen.

    Ansonsten wie beim guten alten Windows nen Cleaninstall machen :p das sollte aber nur die letzte Lösung sein wenn garnichtsmehr geht ;)
     
  10. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Um solche Programm-Leichen loszuwerden sollte man möglichst immer den Deinstaller verwenden, sofern einer mitgeliefert wurde. Nur der weiß genau welche Dateien wohin bei der Installation geschrieben wurden. Falls keiner mitgeliefert wurde findet man häufig auf den Internetseiten des Herstellers einen solchen.

    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen