MacBook Pro - Maustaste kracht...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von human_touch, 14. September 2006.

  1. human_touch

    human_touch New Member

    Guten Abend, nachdem ich nun seit Juni Besitzer eines MBP bin, macht mir eigentlich seitdem die Maustaste Kummer. Seit einiger Zeit lässt sie sich nicht mehr sauber runterdrücken, d.h. es gibt vor dem eigentlichen "Klick" einen Widerstand. Wenn ich die Taste dann einmal gedrückt habe, ist der Widerstand verschwunden, warte ich ein paar Minuten, kracht es wieder beim Drücken. Eigentlich kein großer Beinbruch, aber z.B. beim Doppelklick nervt das gewaltig, außerdem sollte ein 1700€ Laptop doch ne tadellose Maustaste haben.

    Habe das gerät schon einmal eingeschickt und mit einer neuen Maustaste zurückbekommen, jedoch hatte ich das selbe Problem, ca. 2 Wochen später.
    Hat jemand ähnliches erlebt, oder habe ich einfach Pech?
    ich möchte eigentlich das MBP nicht nochmal zur Reperatur bringen, aber da ich nicht die Ursache des Problems kenne, habe ich auch keine Ahnung, ob irgendwelche Hausmittel helfen.

    Tipps und Erfahrungsberichte mit ähnlichem Problem werden gerne gelesen :);

    mfG, human_touch.
     
  2. yew

    yew Active Member

    Hi

    so in etwa das gleiche ist mir mit dem PB passiert, das ich letztes Jahr gekauft hatte. Am Anfang gabs keine Probleme, doch auf einmal knackte die "Maustaste", überwiegend auf der linken Seite.
    Weil ich zu diesem Zeitpunkt viel unterwegs war und das PB permanent in meine Tasche aus- und eingepackt hatte, meinte ich erst, daß sich etwas Schmutz angesammelt hat, der dann einen gewissen Widerstand beim Drücken erzeugte.
    So wie das Knacken aber auftrat, so plötzlich war es auch wieder verschwunden.

    Ich würde mal abwarten, vielleicht legt sich das Knacken ja wieder wie bei meinem PB. Wenn nicht, dann kannst du ja immer nochmals reklamieren.

    Gruß yew
     

Diese Seite empfehlen