macbook pro > schwarzer bildschirm > kaputt ?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macfrosch2, 7. Februar 2010.

  1. macfrosch2

    macfrosch2 Member

    Mein Macbook pro 2,2 Ghz 4GB RAM, etwas über zwei Jahre alt MacOSX 10.6, geht plötzlich nicht mehr. Ich habe es auch schon mit Neustart nach Trennung von Akku und Netzkabel versucht aber der Bildschirm bleibt schwarz. Habe auch schon die Eins/aus-Taste mehrere Sekunden gedrückt gehalten. Einzig die Kontrollleuchte geht an, sonst nichts. Was ist kaputt?
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Ich würde mal ein PRAM-Reset durchführen. War vielleicht mal ein 2. Monitor angeschlossen?

    Wenn es sich wirklich um einen Hardware-Defekt handeln sollte, ist vielleicht die Hintergrundbeleuchtung ausgefallen. Dann müsste man bei heller Raumbeleuchtung das Bild auf dem Bildschirm des Macs ganz schwach erkennen können. Ich gehe aber nicht von dem schlimmsten Fall aus. Ich vermute eher versehentlich herunter geregelte Helligkeit oder der interne Bildschirm ist ausgeschaltet, weil das MBP einen externen Bildschirm erwartet. Wenn du einen Bildschirm hast, schließ in an und schalte wieder um.
     
  3. macfrosch2

    macfrosch2 Member

    Die letzten beiden Wochen war kein 2. Bildschirm angeschlossen. Mitte Januar war mal ein Beamer dran, ohne Probleme, auch danach. Heute nachmittag ging noch alles einwandfrei. Leider bleibt der screen schwarz, Habe gerade versucht die Helligkeit zu erhöhen, ohne Effekt. Die PRAM kann ich auch nicht löschen, da ich den Rechner auch nicht hochfahren, bzw. ausschalten kann, oder?
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Ähm, was denn nun? Du schreibst, der Bildschirm bleibt dunkel, also läuft der Rechner!? Davon kann man ausgehen. Zumindest schreibst du es so...!

    PRAM-Reset wird beim Rechnerstart durchgeführt!

    Wenn der ganze Rechner nicht startet, dann versuch's mal mit dem Reset des SMC!
     
  5. yew

    yew Active Member

    Hi

    ... und wenn er irgendwie hoch fährt, auch mal AHT machen.

    Gruß yew
    aus Istanbul
     
  6. macfrosch2

    macfrosch2 Member

    SMC habe ich nach Anleitung durchgeführt. Es passiert danach nicht Neues. Ich höre kurz das Laufwerk und die Kontrollleuchte ist wieder da, blinkt aber nicht.
    Was ist AHT?
     
  7. yew

    yew Active Member

    Apple Hardware Test
    ist auf der System-DVD mit drauf, müsste aber droben stehen.

    DVD einlegen und mit gedrückter Alt-Taste starten und dann das AHT auswählen.

    Single-User Start und sicheren Systemstart hast du doch schon ausprobiert, oder?

    Gruß yew
    aus Istanbul
     
  8. macfrosch2

    macfrosch2 Member

    Die DVD habe ich im Office + erst morgen zur Hand. Singel-User Start - wie geht das?
     
  9. yew

    yew Active Member

    Hi

    Sicherer Systemstart:
    starten und dabei die Umschalttaste gedrückt halten, bis der Apfel erscheint und dann die Taste los lassen. Der Systemstart kann aber ohne weiteres 3 Minuten oder auch etwas länger dauern, also nicht ungeduldig werden.

    Single User Start:
    schau hier nach
    http://www.macwelt.de/forum/showthread.php?t=694518

    Gruß yew
    aus Istanbul
     
  10. macfrosch2

    macfrosch2 Member

    . . . nur wie soll es gehen ohne Bildschirmanzeige? Habe es trotzdem blind versucht - ohne sichtbaren Erfolg.
     
  11. yew

    yew Active Member

    Hi
    hätte ja sein können, dass am System was verbogen ist und es so klappt.

    Gruß yew
    aus Istanbul
     
  12. macfrosch2

    macfrosch2 Member

    habe den mbp heute bei GRAVIS abgegeben, habe zum Glück die 3-jährige Garantie mitgekauft. Leider dauert es mindestens eine Woche bis ich den Mac wieder zurückbekomme, Board, HD oder Grafikkarte könnten hinüber sein ;-(

    ES IST DIE GRAFIKKARTE.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2010
  13. coddq

    coddq New Member

    Moin!

    Mir ist heute Abend genau das gleiche passiert: Rechner wieder aufwecken wollen und nichts geht mehr! Genau die selben Symptome.
    Ich habe meinen Rechner auch bei Gravis gekauft und mir die Garantieerweiterung gegönnt.
    Hat sich bereits etwas ergeben?

    Werde wohl morgen auch noch zu Gravis fahren müssen.

    Beste Grüße

    Christopher
     
  14. macfrosch2

    macfrosch2 Member

    Ja, mein MBP ist nach 5 Tagen Service wieder zurück. Die Grafikkarte hat sich verabschiedet und das Logicboard wurde laut Bericht getauscht. Jetzt habe ich einen fast ganz neuen Rechner. Dank Garantie wurden alle Kosten übernommen. Viel Erfolg!
     

Diese Seite empfehlen