MacBook Pro sehr langsam

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Sophie19, 30. Januar 2014.

  1. Sophie19

    Sophie19 New Member

    Hey !

    Ich besitze ein MacBook Pro early 2011 mit einer 300gb Festplatte (ja, das gabs mal). Es läuft auf OSX Mavericks, aber ist seit Monaten total langsam geworden und wird unglaublich heiss.
    selbst im Internet surfen dauert, hängt sich beim scrollen auf, Programme laufen nicht mehr flüssig etc. ich habe schon in anderen Foren den Tipp bekommen mit der TimeMachine etc., aber letztendlich will ich ihn nur noch einmal komplett
    reseten und hoffen, dass er dann wieder funktioniert.
    Ich bin nun seit heut morgen dabei meine Daten zu sichern, alte Fotos zu löschen (fotostream hat echt seine Nachteile).

    Habt ihr tipps wie man das ganze noch lösen könnte? Derzeit nutze ich fast nur noch mein iPad, weil der Mac einfach keinen Spaß mehr macht.

    Liebe Grüße
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    1. Schritt: mit Shift-Taste den Rechner starten.
    2. Schritt: Festplattendienstprogramm starten und Volume prüfen! Treten Fehler auf, dann von einem externen Medium (Festplatte mit installierten System starten, oder mit gedrückter Taste r in den Recovery-Modus starten) und dann mit dem FDP die interne Platte reparieren. Man kann nicht die gleiche Platte reparieren, von der man das System gestartet hat!
    3. Prüfen, ob der SMART-Test Fehler ergeben hat. Wenn ja, ist die Platte hin, neue kaufen!
    4. Letztes Combo-Update drüberbügeln

    Nicht alle Schritte sind notwendig, nur die, die zum Ziel führen...
     

Diese Seite empfehlen