MacBook Pro Tastaturbeleuchtung

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Mac-Freaks, 4. Dezember 2011.

  1. Mac-Freaks

    Mac-Freaks New Member

    Hallo Forum,
    bin jetzt von meinem weißen MacBook auf das aktuellste MacBook Pro 2,4 Ghz umgestiegen und natürlich ist die Tastaturbeleuchtung für mich neu. Ich hab bei den Einstellungen nun ein Häckchen bei "Tastatur bei schlechten Lichtverhältnissen automatischen beleuchten" gesetzt, allerdings kann es doch nicht sein, dass die Tastatur um 10:00 Uhr früh im gut beleuchteten Wohnzimmer nicht automatische aus geht...
    Könnt ihr mir da Tipps geben woran das liegt ?
     
  2. maclin

    maclin New Member

    Lichteinfall. Bedeckung des Sensors durch die eigene Person.
     
  3. Mac-Freaks

    Mac-Freaks New Member

    wow, das hat Apple dann ja toll platziert, also den Sensor...
     
  4. maclin

    maclin New Member

    Abgeklebt hattest du den Sensor nicht?
     
  5. Mac-Freaks

    Mac-Freaks New Member

    Auf sowas tät selbst ich nicht kommen :p
    Andere Frage, wenn ich die Tastatur Beleuchtung manuell heller und dunkler schalte, dann ist deswegen die Auto Beleuchtung nicht deaktiviert oder ?
    Denn die Beleuchtung geht immernoch nicht alleine aus :/
     
  6. maclin

    maclin New Member

    Es wird gerne mal die Kamera abgeklebt. Aus Angst, es könnte ferngesteuert geschaltet sein.

    Die gewünschte Helligkeit ändert nichts an der Automatik.
     
  7. Mac-Freaks

    Mac-Freaks New Member

    aber wieso funktioniert die Auto-Funktion dann nicht ?
    Ich hab das Häckchen ja gesetzt, dürfte alles passen..
     
  8. maclin

    maclin New Member

    Weil es der Automatik noch zu dunkel ist.

    Ist hinter dir eine Leuchte? Dann dreh dich vom Bildschirm weg. Die Automatik regelt nach. Dreh dich wieder in den Lichteinfall und die Automatik regelt wieder entgegen.

    Solange du nicht den Akkubetrieb nutzt, wäre mir ehrlich gesagt das egal, ob die Beleuchtung arbeitet. Ich finde eine leicht beleuchtete Tastatur angenehmer.
    Im Akkubetrieb würde ich die Funktion eventuell deaktivieren. Längere Betriebsdauer.
     
  9. Mac-Freaks

    Mac-Freaks New Member

    Jo hast recht, werd ich so machen
     
  10. tomzomz

    tomzomz New Member

    Hallo liebe Community,

    mittlerweile sitze ich im relativ Dunkeln an meinem MacBook Pro 2,2 (15", Silberne Tastatur, ca. 2007er Baureihe, Mac OS X: Snow Leopard, Heute gebraucht erstanden und System neu aufgespielt) und bekomme Schwierigkeiten etwas auf der Tastatur zu erkennen da dessen Beleuchtung nicht funktioniert.

    Die Funktionstasten dafür liegen bei meiner Tastatur auf den Positionen F8 - F10.
    Ein drücken dieser lässt die angebliche Hintergrundbeleuchtung einstellen, also es erscheint kein durchgestrichener Kreis o.Ä., sondern ich kann heller und dunkler drehen sowie die Beleuchtung ausstellen. So wird es zumindest angezeigt. Allerdings weigert sich meine Tastatur zu leuchten.

    In den Systemeinstellungen unter "Tastatur" ist ein Häkchen gesetzt bei "Tastatur bei schlechten Lichtverhältnissen beleuchten". Stelle ich die Beleuchtung per Tastatur aus, entfernt sich dieses Häkchen automatisch. Stelle ich sie wieder ein/heller, erscheint es wieder.

    Die Sensoren (links und rechts in den Lautsprechern befindlich) habe ich zugedeckt -> Bildschirmhelligkeit passt sich an. Also scheinen die Sensoren zu funktionieren.

    Das Zusatztool Lab Tick habe ich auch installiert und ausprobiert, ändert jedoch nichts an dem Problem!

    Die LED-Leuchten unter der Shift-Taste und der F6 (Num.)-Taste funktionieren, falls diese mit denen der Tastaturbeleuchtung identisch/gekoppelt/etc. sind.

    Meine Frage ist nun: Kann dies ein Hardware-Defekt sein?
    Oder gibt es noch irgendwelche Hoffnungen, das Problem software-seitig zu lösen?

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

    Besten Gruß.
     
  11. yew

    yew Active Member

    Hi

    • mit F8 ein- oder ausschalten
    • mit F9 die Helligkeit der Tastaturbeleuchtung reduzieren
    • mit F9 die Helligkeit erhöhen

    aktiviert sollte so aussehen (aber momentan nicht aktiv)

    Den Anhang $Bild 522.png betrachten

    Wenn es noch immer nicht geht
    • PRAM zurücksetzen (Apfel- / Wahltaste / P / R >> PRAM beim Start gedrückt halten, bis der Startgong mind. 3x zu hören war)
    • SMC zurücksetzen

    >>>
    SMC Reset für MacBook, MacBook Pro und MacBook Air
    1. Schalte den Computer aus und schließe das Gerät mit dem MagSafe Adapter an eine Steckdose an.
    2. Drücke gleichzeitig (auf der integrierten Tastatur) die Wahltaste + Controltaste + Umschalttaste + Ein/Aus-Schalter.
    3. Lass alle Taste gleichzeitig los und drücke erneut den Ein/Aus-Schalter, um den Computer erneut zu starten.
    *
    SMC Reset für MacBook und MacBook Pro (vor Modelljahr 2009)
    1. Schalte den Computer aus und trenne den MagSafe-Adapter vor Gerät ab, sofern angeschlossen.
    2. Entferne die Batterie und leg sie beiseite.
    3. Halte den Ein/Aus-Schalter für 5 Sekunden gedrückt und lasse ihn dann los.
    4. Setz die Batterie wieder in dein Gerät ein und verbinde den MagSafe-Adapter, sofern du ihn in Schritt 1 getrennt hast.
    5. Drücke erneut den Ein/Aus-Schalter, um den Computer erneut zu starten.
    <<<


    Gruß yew
     
  12. tomzomz

    tomzomz New Member

    Danke für die Tipps, aber das habe ich alles auch schon probiert!

    Das "symbol", welches du gepostet hast, bekomme ich nie!
    ich kann die Beleuchtung ein- und ausschalten, heller und dunkler machen, ohne dass die Beleuchtung reagiert.
    das "Verboten-Schild" erscheint nie.
    Sie scheint sich Software-seitig auch selbst zu regulieren (die Anzeige), allerdings leuchtet nie etwas, sodass ich vermute
    hier liegt ein Hardware-Defekt vor :/

    Sind denn die Shift-Tasten und F6-Tasten Beleuchtung identlisch mit denen der Tastaturbeleuchtung?
    Diese funktionieren nämlich!
     
  13. yew

    yew Active Member


    Hi

    Die Tastaturbeleuchtung ist dimmend. Die Shift- und die F6-Taste sind mit LEDs, haben also nichts miteinander zu tun.

    Hast du in den Systemeinstellungen > Tastatur
    die Option "Tastatur bei schlechten Lichtverhältnissen beleuchten" aktiviert?


    Gruß yew
     
  14. tomzomz

    tomzomz New Member

    Ok, das mit der Shift- und F6 Taste ergibt Sinn, danke.

    Ja, diese Funktion ist aktiviert!
    Bzw. aktiviert und deaktiviert sie sich auch selbstständig wenn ich über die F8 Taste die Beleuchtung Ein- und Aus-schalte!

    Scheint wohl nach einem Hardware-Defekt auszuschauen..
     
  15. yew

    yew Active Member

    Hi

    außerdem sollte bei "Die Tasten F1, F2 usw. als Standard-Funktionstaste" NICHT aktiviert sein, um OHNE die fn-Taste zu funktionieren.

    Leg doch mal einen neuen User an und schau, ob dort das gleiche Problem auftritt.


    Gruß yew
     
  16. tomzomz

    tomzomz New Member

    Also die F1...-Tasten steuern Helligkeit, Lautstärke usw. OHNE dass ich die fn-Taste drücke, falls du das meinst?!
    Es wird bei den Tastaturbeleuchtungs-Tasten (F8-F10) ja auch das Symbol angezeigt, dass es heller/dunkler/aus/ein-geschaltet wird.. Allerdings nur das Symbol OHNE Funktion/Licht.

    Unter einem neuen Benutzer nach Neustart funktioniert es ebenfalls nicht.

    ABER: Eben hatte ich durch zufälliges hin und her drücken auf den F8-F10 Tasten
    ZUM ERSTEN MAL das von dir gepostete Symbol im Beitrag weiter hinten.
    Das mit dem "Verbotsschild".
    Allerdings auch nur 2 mal.. jetzt lässt er sich weiterhin fröhlich hoch und runtersteuern / ein und ausschalten ohne dass etwas passiert...
     
  17. yew

    yew Active Member

    Hi

    ich hab noch eines der letzten PB G4 vor der Intel Generation, aber die Geräte sind in etwa gleich aufgebaut.

    Die Sensoren für die Helligkeit sind bei mir links und rechts im Bereich der gelochten Lautsprecherabdeckung.
    Es kann allerdings bei dir sein, dass ein zusätzlicher Sensor im Bereich der iSight liegt.

    Das Bild von mir zeigt die Anzeige, wenn aktiviert, aber zu wenig Licht (deswegen das Verbotsschild).
    Die "Sonnenstrahlen" oberhalb des waagrechten Striches zeigt an, dass die Tastaturbeleuchtung aktiviert ist.
    Wenn die Beleuchtung deaktiviert ist, fehlen die "Sonnenstrahlen".
    Die darunter liegenden waagrechten Segmente zeigen an, wie stark die Tastatur beleuchtet werden soll.
    Bei der Displayhelligkeitseinstellung verhält es sich genau gleich.

    Ich geh' aber fast davon aus, dass bei dir noch zuviel Umgebungslicht vorhanden ist, so dass der Ambiente-Sensor noch nicht anspricht.

    .... deswegen probier auch mal, die Displayhelligkeit auf minimum zu reduzieren, vielleicht stört die Helligkeit des Displays.


    Gruß yew
     
  18. tomzomz

    tomzomz New Member

    Ja, meien Sensoren liegen links und rechts unter den Lautsprechern. Wenn ich diese abdecke, reduziert sich auch meine Bildschirmhelligkeit, die Sensoren sollten also funktionieren. Diese "Sonnenstrahlen" werden bei mir auch angezeigt, sobald ich heller oder dunkler drehe (F9/F10). In der Regel immer, egal wie hell die Umgebung ist. Dieses "Verbotsschild" kam nur 1-2 mal.. (Aber das Book steht auch in einem recht dunklen Raum)
    Also wie gesagt, ist meine Tastaturbeleuchtung aktiviert, lässt sich regeln, leuchtet aber nicht.
    Habe auch sämtliche Tipps aus sämtlichen Foren etc. probiert.. Es deutet wohl oder übel auf einen Hardware-Defekt hin!
     
  19. yew

    yew Active Member

    Hi

    da du MacBook Pro privat erstanden hast, ist nicht auszuschließen, dass das Gerät schon mal geöffnet wurde (Austausch HD, Laufwerk oder ähnliches). Möglicherweise wurde hier "gepfuscht" oder es handelt sich um einen ganz normalen "Ausfall".


    .... aber vielleicht hilft dir das weiter



    Gruß yew
     
  20. tomzomz

    tomzomz New Member

    Auch schon probiert..

    Ich finde mich wohl einfach damit ab.

    Vielen Dank für deine Unterstützung
    & Schönes Rest-Wochenende!
    :)
     

Diese Seite empfehlen