MacBook Pro und iPhone 6: ein Hotspot-Problem

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Werner02, 10. November 2014.

  1. Werner02

    Werner02 New Member

    Moin,

    ich habe mal eine Frage an die Mac-Kenner. ...
    Mein MacBook Pro (late 2013) lässt sich nicht problemlos mit meinen iPhone verbinden - und ich bin ratlos.
    an sich müsste es ja einfach sein: Man aktiviert die Hotspot-Funktion des iPhone, tippt dazu ein Password ein und wählt dann das (erkannte) iPhone als WLAN-Netzwerk, tippt dann das entsprechende Zugangs-Password auf dem MacBook ein und schon steht die Verbindung. ... Theoretisch jedenfalls.
    In der Praxis hingegen zuckt mein Notebook jedes Mal herum, kommt mir damit, dass es sich nicht verbinden lässt, und nach so und soviel Versuchen, entschließt es sich dann doch zur Verbindung mit dem iPhone (wo iOS 8.1 drauf ist). Die Verbindung allerdings bleibt dann stabil und zuverlässig.

    Jetzt meine Frage: Warum jedes Mal das vorherige Herumzicken?
    Ist das ein Bug - oder mache ich irgendwas falsch?

    (Ich verwende Mac erst seit 6 Wochen - nach über 20 Jahren mit Windows ...)

    Viele Grüße
    Werner
     
  2. Gorm Grymme

    Gorm Grymme New Member

    Soweit ich das aus deiner Beschreibung rauslesenden, machst du keinen Fehler.
    Warum dein MacBook nicht will ... keine Ahnung.

    Aber der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis immer größer als in der Theorie.
     

Diese Seite empfehlen