MacBook schaltet nicht mehr ein :(

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von hilfeee, 28. August 2008.

  1. hilfeee

    hilfeee New Member

    Hallo!
    Ich habe ein Problem:
    Mein MacBook schaltet sich nicht mehr ein. :cry: Ich habe es vorher (nachdem ich einige e-Mails geschrieben hatte) normal heruntergefahren.. ohne Probleme.
    Als ich es vorhin einschalten wollte, funktionierte das nicht mehr - auch nach mehrstündigem Probieren.
    Nach dem Einschalten leuchtet die Power-led kurz auf, und erlischt gleich wieder; wenn ich den Laptop zuklappe wechselt er (laut Power-led) in den Standby-Modus. Nach 5-sek. Drücken des Power-Schalters, schaltet sich der Laptop danach auch wieder aus.

    Ich habe schon verschiedene Tipps ausprobiert:
    - Wenn ich die Install-CD einlege, dauert der Ladevorgang zwar etwas länger, unterbricht aber gleich wie ohne CD. - Der Bootvorgang startet (wahrscheinlich) gar nicht. Ich habe nämlich refit installiert; sehe aber auch das Bootmenü nicht...
    - Wenn ich den Einschalt-Knopf länger gedrückt halte, blinkt das Power-Led zwar schnell (wie in einigen Beschreibungen), kurz danach schaltet mein Macbook aber wieder aus.
    - Mit gedrückter Apfel+S oder D Taste (andere Tipps) passiert nichts.
    - Ich kann den Akku einlegen (mit oder ohne angeschlossenem Stromkabel), oder komplett auf Netzbetrieb stellen (Akku raus) - kein Unterschied.

    Nach öfterem Probieren, kam statt des Abschaltens mehrmals ein "Bluescreen", d.h. der halbe Bildschirm war hellblau, der Rest schwarz...
    Der Lüfter läuft zwar (und das ziemlich laut), aber der Laptop will nicht laden.

    Ich weiß nicht mehr weiter... Kann mir vielleicht jemand sagen, was das Problem ist, und wie ich es lösen kann? :confused:

    DANKE!
    Sabine
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hallo
    Leuchtet den die LED am MagSafe-Stecker des Netzteils (grün oder gelb)? Vielleicht ist der Stecker oder das Netzteil defekt und die Batterie dadurch komplett entladen, so dass dein MB nicht mehr starten kann.

    Gruß
    MACaerer
     
  3. hilfeee

    hilfeee New Member

    Nein, das kann es nicht sein.
    Der Akku war am Anfang (laut led-Anzeige) 4/5 voll. Inzwischen habe ich ihn aufgeladen und er ist voll. Der Stecker war anfangs rot (laden) und jetzt grün (fertig geladen).
    Außerdem höre ich, wenn ich das "Glück" habe, zum halb-blauen Bildschirm zu kommen, den Lüfter... :frown:
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Als Aussenstehender ist man natürlich auf die Informationen in deiner Post angewiesen, daher ist vieles nur Spekulation. Aber bis zum Ende des 1. Absatzes scheint bei deinem MB alles ganz normal. Die Powerleuchte geht beim Anschalten nach dem Startsound immer aus und leuchtet (blinkt) erst wieder, wenn du das MB zuklappst. Möglicherweise ist nur das System auf der HD beschädigt. Du schreibst, dass du versucht hast, von der System-DVD zu booten. Hast du denn auch dabei während das Startvorgangs die "C"-Taste gedrückt?
     
  5. hilfeee

    hilfeee New Member

    Jep, habe ich - der "Bootvorgang" dauert dann zwar etwas länger (mit cd/dvd-Lesegeräuschen und Lüfter im Hintergrund), nach einigen Sekunden ist aber auch da Schluss. D.h. der Laptop schaltet sich entweder komplett aus, oder es erscheint der halb-blaue Bildschirm mit dem schwarzen Streifen (wie auch sonst manchmal).
    Ich vermute eher nicht, dass mein System beschädigt ist.. Ich konnte es ja vorhin noch ohne Probleme beenden und habe auch keine neuen Programme installiert. Daher scheint mir das eher unwahrscheinlich
     
  6. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Sorry, aber dann fällt mir auch kein schlauer Kommentar mehr ein. Ein plötzlicher Hardwaredefekt ist zwar nicht ausgeschlossen, aber so ohne Vorankündigung auch nicht sehr wahrscheinlich.

    Gruß
    MACaerer
     
  7. hilfeee

    hilfeee New Member

    ...hmmmm.... hat vielleicht sonst jemand eine Idee?
     
  8. xyclobs

    xyclobs New Member

    das tönt für mich nach logic board? weil hatte dasselbe phänomen einmal an einem iMac G5. Zwischendurch schwarze Streifen beim aufstarten, hatte mir dabei auch nicht wirklich viel gebracht. Plötzlich, vom einen auf den anderen Tag startete der Mac nur noch bis zum blauen Bildschirm, kein Anmeldescreen, nix mehr!!!
    Ich würde da nicht lange rumfackeln, am Besten gehst du zu deinem Händler und lässt das Gerät untersuchen, hoffe du hast AppleCare?
     
  9. hilfeee

    hilfeee New Member

    Hallo!
    Danke für die Hilfe.. Habe das MacBook in ein AASC geschickt... Die sagen, wenn es ein Hardwarefehler ist, ist's sowieso Garantie (Ist ja erst ein paar Monate alt).. Das mit dem Logicboard hab ich auch schon gelesen... Aber diese Probleme sind ja schon 2 Jahre alt... Dachte das hat Apple inzwischen behoben....
    Danke jedenfalls nochmal
     
  10. hilfeee

    hilfeee New Member

    Problem gelöst.. Falls es interessiert: Das Display wurde ausgetauscht :)
     

Diese Seite empfehlen