macbook und 3d?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von °.::°.::, 30. August 2006.

  1. °.::°.::

    °.::°.:: New Member

    Hi,
    Ich überlege ob ich mir evtl. demnächst ein macbook hole, nur habe ich von dem relativ schlechten Grafikchip gehört und wollte deswegen mal folgendes fragen:

    Dass Photoshop auf dem Macbook ohne Probleme läuft weiß ich ja jetzt schon, allerdings habe ich nirgendswo einen Thread gefunden wo drinne steht ob man auf dem macbook auch Programme wie Blender, Maya problemlos laufen.
     
  2. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Hm, ich habe leider niemanden im Bekanntenkreis, der das auf dem Gerät betreibt, aber mal ganz ehrlich: Wer sich solche Profi-Tools wie Maya leisten kann, bei dem sollte es doch nicht am nötigsten, also am Geld für ein MacBook Pro oder einen Mac Pro mangeln, oder? Allein schon der kleine Bildschirm disqualifiziert solche Geräte wie das MacBook als Profi-Rechner, und als solche sind sie auch nicht konzipiert worden.
     
  3. agm

    agm New Member

    Um Dinge in Blender zu rendern bedarf es keinen 3D Chip, afaik. Ich habe das am vorletzen Linux User Group Stammtisch ausprobiert, da einer unserer Mitglieder aktiv bei Blender beteiligt ist und er mal einen Test auf meinem MacBook machen wollte. Ging sehr gut, er war verblüfft! :)

    (Schneller als sein eigener Rechner ;-))
     
  4. °.::°.::

    °.::°.:: New Member


    Naja wenn das so wäre, dann wäre ich überglücklich! Ich hab leider nur die maya PLE Version.

    OK wenn das nichts mit den Grafikchip zu tun hat, das ist natürlich wunderbar dann ist das gleich mehrere 100€ billiger für mich xD.

    Aber mal gucken was Paris bringt...
     

Diese Seite empfehlen