Macbook und Beamer (Bildqulität)

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Tham, 16. September 2007.

  1. Tham

    Tham New Member

    Wenn ich das MB über den Adapter an den Beamer anschließe (Acer) habe ich zwar ein Bild allerdings scheint der Farbraum nicht vollständig dargestellt zu werden. Es sieht so aus als wenn Farben fehlen würden. Eher würde ich es so beschreiben das das ganze Bild in den Farben sehr farbarm ist.
    Auch eine Verstellung der Auflösung etc. brachte keine Änderung. Insbesondere macht sich dies bei Bilder oder Video bemerkbar.

    Hat einer eine Idee? Oder kann das MB hier nicht mehr über den Ausgang an den Beamer bzw ist die Grafikkarte einfach nicht leistungsfähig genug?

    Wer hat hier Erfahrungen und kann mir die Einstellung seines MB verraten??

    (Intel MB)
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Erfahrungen habe ich schon, aber verraten kann ich Dir leider nicht viel.

    Bei mir geht das so, daß ich den Projektor (in meinem Fall einer von inFocus, baugleich mit ASK) per DVI Kabel anschliesse. Unter Systemeinstellungen->Monitore->Farben bekomme ich dann automatisch ein Farbprofil "ASK C100" angeboten, welches zu meinem Projektor passt. Falls Dein Projektor nicht in der Liste auftaucht (z.B., weil er neuer ist, als Dein macOS, oder weil Du ihn nicht per DVI-Kabel anschliesst), kannst Du entweder ähnliche ausprobieren, bis ein passendes dabei ist, oder mit "Kalbrieren" ein eigenes erstellen. Ist aber ein bißchen fummelig, habe ich mir sagen lassen...

    Grüße, Maximiliian
     

Diese Seite empfehlen