MacBook und ein paar Fragen dazu

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Bednix, 11. Oktober 2007.

  1. Bednix

    Bednix New Member

    hallo leute,

    ich hab seit heute ein Macbook 2,16Ghz und wollte mal fragen, welche RAM-Riegel hier empfohlen werden?
    Corsair, Kingston sind mal favorisiert von mir weil die gibts um die Ecke zu okay Preisen.
    Frage: taugen die auch was?

    Eine andere Frage: lohnt es sich 3GB RAM einzubauen? Also einen 1GB Riegel und einen 2GB Riegel? Oder gibt es dann Probleme?

    Besten Dank und Grüße,

    Philipp
     
  2. MAColution

    MAColution New Member

    Ich weiß es jetzt nicht egnau, aber kann das MacBook nicht nur bis max. 2GB???

    Also ich würde mir die Kingston holen. Habe bisher nichts negatives darüber gehört.
     
  3. DominoXML

    DominoXML New Member

    Ich war auch immer der Meinung, daß bei MB und Mini nur 2GB rein gehen.

    Habe gerade das gelesen

    http://www.macnews.de/news/103515.html

    und überlege ob ich doch noch nen zweiten Mini als Testserver kaufe....
     
  4. MAColution

    MAColution New Member

    Ok, bei den MBP´s geht es jetzt schon, aber bei den aktuellen MB´s gehen nur 2GB rein. Wenn die neuen MB´s den Santa Rosa Chipsatz haben sollten, geht es dann natürlich auch, aber wie gesagt, in den aktuellen MB´s nur max. 2GB.
     
  5. Bednix

    Bednix New Member

    danke für die antworten! werde wohl die kingston kaufen.
    eine andere frage noch: hab gelesen, dass man anscheined leicht die festplatten tauschen kann im MB 2,16...stimmt das? bzw. kann auch ich das machen als privater?
    apple verlangt ja einen aufpreis von 75€ von 80-120GB! (mit studendenrabatt) wäre es biller wenn ich mir so eine 120HD kauf und diese dann selbst verbaue?

    besten dank,

    philipp
     
  6. MAColution

    MAColution New Member

    Naja, mit den Preisen kenne ich mich jetzt so nicht aus. Weiß aber, daß Apple z.B. im RAM - Bereich seeehr teuer ist. Die Festplatte kann man sehr einfach selber wechseln. Wenn du den Akku und das Blech rausgenommen hast um die Speicherriegel zu wechseln, hast du links noch so eine Lasche. Daran ziehen und dann hast du deine Festplatte in der Hand. Denk aber daran, wenn du eine Neue verbaust, wieder eine festsitzende Lasche daran zu befestigen, weil du ohne Lasche nicht mehr ohne weiteres an deine Festplatte ran kommst!
     

Diese Seite empfehlen