Macbook WLAN Verbindungsproblem

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von zabimaru, 9. August 2009.

  1. zabimaru

    zabimaru New Member

    Hallo!

    Ich bin neu hier und muss leider direkt mit einem Problem starten...
    Ich hab mein MacBook seit knapp 2 Wochen und war auch die erste Woche per Wlan aktiv im Internet.
    Von einem Tag auf den anderen wollte er sich nicht mehr automatisch einloggen.
    Ich habe nichts in den Einstellungen umgestellt. Ich gehe über ein Arcor DSL Wlan Modem 200 + NT Split 2.0 ins Internet und da ich mich auch nicht mehr ins Routermenü einloggen konnte, hab ich ihn resettet.

    Ich habe mir ein Kennwort eingestellt, wenn ich jetzt aber versuche mit dem Mac ins Internet zu gehen, sagt er mir entweder, dass das Kennwort falsch sei oder bringt mir Fehlermeldungen wie "Zeitlimit überschritten" o.ä.
    Ich weiß leider nicht mehr weiter, 'nen mac Filter habe ich auch nicht aktiviert und sonst weiß ich nicht weiter, da ich ohne das richtige Kennwort ja auch mit AirPort nicht weiter komme...

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und ich Danke im voraus.
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hm, das klingt sehr ungewöhnlich und ist eigentlich nicht so ohne weiteres nachvollziehbar. Ich gehe mal davon aus, dass es in deiner Umgebung keinen Scherzkeks gibt, der dir mutwillig etwas verstellt hat oder? Was ich mir dann noch vorstellen könnte, dass du in deinen Passwörtern Sonderzeichen (äöü?) der deutschen Tastaturbelegung verwendest und (versehentlich?) eine andere Tastaturbelegung eingestellt wurde.

    Übrigens: Herzlich willkommen im Forum.
     
  3. kadri.ayguen

    kadri.ayguen New Member

    Hallo,
    ich vermute eher, dass du noch deinen alten W-Lan Schlüssel
    im Schlüsselbund hinterlegt hast.

    Nachdem Reset hast du vermutlich auch die gleiche WLan-ID?!
    Gruß

    Kadri
     
  4. zabimaru

    zabimaru New Member

    Hey, Danke für die Antworten!

    Ungewöhnlich ist es in der Tat, ich verstehe es auch in keinster Weise...
    Also ich bn mir sicher, dass keiner etwas verstellt hat... und das Passwort selber besteht aus keinen Umlauten, sodass es irgendwie daran liegen könnte, dass ich etwas falsch eingebe.

    @Kadri
    mh das klingt möglich, nur ist es möglich, dass nach dem Router Reset noch ein von mir ausgewähltes Passwort dadrin ist?
    Wo kann ich sehen, welche WLan-ID ich habe?

    Ich habe auch leider keine Ahnung von den jetzigen Routereinstellungen/was sie bedeuten.. vielleicht blockiert mir irgendeine Einstellung, dass ich mit meinem Mac ins Internet komme.
    Tut mir Leid, aber ich hab davon wirklich wenig Ahnung... wenn ich könnte, würd ich mich reinlesen, allerdings sind die meisten Anleitungen einfach zu verschieden um sie auf mein Problem zu übertragen^^
     
  5. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Mit dem Reset des Routers sind doch alle Daten gelöscht!

    Das einzige was dir weiterhilft, ist dich mit dem default-Usern und default-Passwort in den Router einzuloggen und ihn völlig neu zu konfigurieren. Vermutlich ist mit dem Reset auch das WLAN deaktiviert. Am besten verbindest du deinen Mac mit einem Ethernetkabel zum Router. Danach mit dem Browser (oder einem mitgelieferten Programm) im Router einloggen. IP Adresse, Usernamen, Passwort und weiteres Vorgehen wirst du in der Beschreibung des Routers finden.

    (Die Zugangsdaten zu deinem DSL-Account wirst du ja sicher irgendwo haben.)


    Gruss GU
     

Diese Seite empfehlen