MacBookAit Firmware-Update vom 10.06.14

Dieses Thema im Forum "OS X 10.9 Mavericks" wurde erstellt von Thorsten Rink, 14. Juni 2014.

  1. Thorsten Rink

    Thorsten Rink New Member

    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass nach dem Update mein Akku nicht mehr so lange hält wie vor dem Update???!!!
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Kalibriere den Akku neu. Wie es geht, steht in der Finder-Hilfe "Batterie kalibrieren"!
     
  3. Thorsten Rink

    Thorsten Rink New Member

    Danke. Werde es ausprobieren und berichten, hatte über nach das MacBookAir neu geladen und mein Akku soll nun "nur" 11:23 Std. aushalten... mal schauen, wie es nach der Kalibrierung sein wird.
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Die Angaben werden wie Hochrechnungen errechnet. Das Rechenmodell muss erst wieder angepasst werden, damit die Prognose genauer werden soll.
     
  5. Thorsten Rink

    Thorsten Rink New Member

    Hm... 82% und nur noch 6:35 h verbleibend ???
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Wie alt ist der Akku? Wieviele Ladezyklen hat der schon auf dem Buckel? Akkus unterliegen der Alterung und sind nicht ewig haltbar. Denkbar ist, dass jetzt die wirklichkeitsnäheren Kapazitätsdaten ermittelt werden, falls die Kalibrierung schon länger nicht durchgeführt wurde. Ausschließen würde ich das Firmware-Update, kommt halt jetzt nur zu Tage.
     
  7. Thorsten Rink

    Thorsten Rink New Member

    Es scheint sich jetzt wieder eingependelt zu haben, nun komme ich auf angezeigten 14 Std. bei 100%, also gut 2 Std. mehr als vor dem Update
     
  8. MacS

    MacS Active Member

    Wie gesagt, dass sind Hochrechnungen und stützen sich auf Messwerte. Bitte nimm die Werte nicht zu ernst!
     
  9. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Ein Akku ist kein Benzintank, bei dem man den Inhalt problemlos messen kann. Vielmehr wird die Ausgangsspannung des Akkus gemessen und über eine für Li-Ionen-Akkus charakteristische Spannung-/Ladungs-Kennlinie der Ladezustand berechnet. Diese Kennlinie verändert sich im Lauf eines Akku-Lebens und muss daher angepasst werden, damit die Anzeige wieder stimmt. Genau das passiert beim "Kalibrieren des Akkus". Das heißt der Akku wird dabei nicht beeinflusst (das wäre auch gar nicht möglich), sondern die Ladeelektronik des Books passt sich dem Istzustand des Akkus an.

    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen