MacBookPro-Aufnahme über Soundkarte

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macfrasch, 16. September 2009.

  1. macfrasch

    macfrasch New Member

    Hallo Leute,
    seit einem guten halben Jahr bin ich Besitzer eines MacBookPro. Heute frage ich mich, warum eigentlich nicht viel früher. Meine Arbeiten kann ich schnell und ohne nervende Zwischenfälle wie bei Windows ausführen. Eine Sache habe ich aber noch nicht realisieren können. Am Windowsrechner kann ich z. B. mit WAVELAB-LITE Musik die über die Soundkarte läuft direkt aufnehmen und danach bearbeiten. Diese Möglichkeit habe beim MacBookPro nicht gefunden. Dort lassen sich nur als Aufnahmequelle "linein" und "micro" einstellen und nicht wie bei Windows die Soundkarte. Gibt es einen Umweg, um diese Möglichkeit zu nutzen?
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Auch beim PC musst du doch die Tonquelle irgendwie an die Soundkarte anschließen. Der Mac zwar keine Sound-"Karte" aber natürlich auch vergleichbare Sound-Bausteine an Bord. Standardmäßig kann er über die zwei vorhandenen Tonquellen aufnehmen: über das eingebaute Mikro oder den analogen LineIn-Anschluss an der linken Seite. Falls du eine Tonquelle mit USB-Anschluss an den Mac anschließt, wird diese Tonquelle automatisch zusätzlich über die Toneinstellungen angeboten. Zum Aufnehmen brauchst du alllerdings zusätzliche Software. Ich verwende hier den "SpinDoctor", aber das ist Bestandteil des kostenpflichtigen Toast-Pakets. Im Free- und Sharewarebereich gibt es genügend Alternativen.

    MACaerer

    Edit: Ich sehe gerade, das ist dein erster Beitrag. Herzlich willkommen im Forum
     
  3. macfrasch

    macfrasch New Member

    Danke für deine Antwort, hilft mir aber nicht wirklich. Externe Quellen anschließen ist nicht das Problem. Ich möchte Musik aufnehmen die ich im Internet, z.B. bei lastfm höre. Da habe ich noch keine Lösung mit dem Mac gefunden.
     
  4. yew

    yew Active Member

    Hi
    da gibt es ganz einfache Wege. Da fallen mir auf die Schnelle Software ein wie:
    - RadioLover
    - StreamRipperX
    - iShout
    - Wire Tap
    - Wire Tap Pro

    allerdings läuft das teilweise bei mir auf einem PB G4, also PPC.

    Ich denke aber, dass sich hier viel in den letzten Jahren auch für Intel getan hat.

    Gruß yew
    aus Istanbul
     
  5. yew

    yew Active Member

    Ach ja,

    und ebenfalls herzlich willkommen im Forum :)

    Gruß yew
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Audio Hijack kann aus dem Internet gestreamte Musik, die man nicht direkt speichern, digitalisieren und speichern. Alle Töne, die über den Lautsprecher kommen, werden aufgezeichnet.
     
  7. macfrasch

    macfrasch New Member

    Erst einmal vielen Dank an alle für die Tips. Mit Audio Hijack Pro habe ich mein Problem gelöst. Schade das es für den MAC so wenig entsprechende Programme in Deutsch gibt. Aber mit der zunehmenden Beliebtheit dieser Rechner wird sich das vielleicht ändern.
    Gruss macfrasch
     

Diese Seite empfehlen