Macbookpro kann Santa Rosa nicht verarbeiten ?!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mgrasek100, 14. August 2007.

  1. mgrasek100

    mgrasek100 New Member

    Hallo,

    hab ein Artikel entdeckt, in dem steht, dass das neue Macbookpro mehr leistet - unter Vista.

    Kann Tiger das neue Santa Rosa nicht richtig ansprechen ?


    http://www.chip.de/artikel/c1_artikel_28373685.html

    ich bin ich etwas enttäuscht, Turbo Memory ist ja leider nicht mehr dabei.

    http://www.macwelt.de/news/apple/346405/index2.html

    Und ich wundere mich grad über noch was.:

    Der Frontsidebus ist doch nun mit 800 getaktet, der Speicher, wie ich gesehen habe nur mit 667 Mhz, heisst das nicht, dass der Speicher nun den Frontside Bus wieder runterdrückt ?
     
  2. Mike-H

    Mike-H New Member

    Sämtliche Intel-Macs sind unter nativem Windows mehr oder weniger schneller. Die Treiber sind halt optimaler, da macht sich der Wettbewerb bemerkbar.

    Turbo-Memory wird von kaum einem Hersteller unterstützt. Habe eigentlich noch kein Notebook damit gesehen.
     
  3. mgrasek100

    mgrasek100 New Member

    Da ist doch eingebaut oder nich t?
     
  4. Mike-H

    Mike-H New Member

    Da ist eine Option des Chipsatzes, dazu muß der Notebookhersteller ein teures Flashram einbauen und das Betriebsystem muß das unterstützen.
     

Diese Seite empfehlen