MAcDraw Problem

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macneuling04, 8. Dezember 2004.

  1. macneuling04

    macneuling04 New Member

    Hallo alle zusammen,
    ich habe leider ein Problem mit einem Uralt Programm das für uns aber sehr wichtig ist.

    Das Problem sieht wie folgt aus:

    Wir haben uns, da so langsam aber sicher unser alten Macs eingehen, ersatz G3 Macs besorgt.

    Auf diesen läuft Mac OS 9.2 und 9.1.

    Als Software wird hier hauptsächlich das Mac Draw II 1.1 eingesetzt.

    Und genau hier liegt das Problem :

    Wenn man mit MacDraw z.B. eine neue Zeichnung ertellt, diese über Sicher unter abspeichert klappt alles Problemlos.

    Nun öffnet man diese Datei nochmal und drückt einfach nochmal auf sichern, auch wenn man nichts geändert hat, und dann kommt eine Fehlermeldung :

    Es ist nicht genügend Speicherplatz auf der Diskette. Insgesamt werden 1kbyte benötigt.


    Dieser Fehler tritt auf, wenn man das ganze Lokal macht, will man das z.B. auf einem Novell Server machen, erhöht sich einfach nur die Zahl!

    Und dieses Problem tritt leider nicht nur bei neuen Zeichnungen auf, sondern auch bei vorhandenen.
    Genau das ist auch dann eins unserer gröten Probleme da dies die Arbeit enorm beeinträchtigt.

    Hat jemand eine Idee was wir noch machen könnten um das Problem in den Griff zu bekommen?

    MFG Mirko
     
  2. stefpappie

    stefpappie New Member

    moin,

    ich denke, dass du auf ein "älteres" 8er system downgraden musst!

    was für ein G3 ist es denn, ein "grauer" oder ne "tupperschachtel"?

    die grauen benötigen mindestens os 8.1, die blauen min. 8.5, wobei du auf 8.61 upgraden solltest!

    ich hatte ein ähnl. problem mit nem drucker, der ab os 9 nur noch die fehlermeldung brachte "nicht genügend speicher..." unter 8.xx lief der aber einwandfrei!

    warum machst du mit dem mac draw rum? gibt es da nix "neues" mit dem du die daten öffnen kannst??

    viel erfolg

    stef
     
  3. macneuling04

    macneuling04 New Member

    Hi,

    danke für die Infos.

    Es handelt sich bei dem G3 um eine Tupperschachtel :)

    Na wenn die Blauen jetzt 8.5 brauchen, dann hab ich erstmal ein Problem!
    Denn das was ich hier habe geht bis 8.1 und dann schon wieder weiter mit 9.1.

    Tja, das mit den MacDraw Dateien ist so eine Sache. Da wir davon heir rund 50000 Dateien im Einsatz haben und das Programm bis jetzt noch mehr als unsere Anforderungen erfüullt hatte, bestand nie die Frage auf was anderes zu wechseln.
    Und jetzt auf was anderes wechseln ist nicht mehr so ohne Probleme möglich. Das haben wir schon alles Probiert und es klappt nichts wirklich zu 100%.

    Das einizge was geht ist die Dateien als PDF abzuspeichern.

    Gruß, Mirko
     
  4. stefpappie

    stefpappie New Member

    wenn die nicht bei euren macs dabeiwaren (sind so grüne cds) dann bleibt nur noch der weg übers "auktionshaus" oder anderswie organisieren

    dennoch würde ich das ertmal an einem "fremdrechner" mit os 8.5 aus checken, nicht , dass man nun ruminstalliert und dieselbe sch... hat wie mit 9.xx

    von wo seid ihr??
     
  5. stefpappie

    stefpappie New Member

    versuch doch mal über das "auktionshaus" die "letzte" version zu bekommen

    ich denke claris draw gabs bis in die späten 90er (96-97)

    hier ist ein link auf apple

    http://www.info.apple.com/support/oldersoftwarelist.html

    da gibts ein update von claris draw auf 1.04 von 97

    vielleicht nützts was

    ach noch was dazu:

    habt ihrs schonmal mit appleworks versucht??

    das sollte mit draw dateien umgehen können!!

    aktuell ist version 6.2nochwas
     
  6. macneuling04

    macneuling04 New Member

    Hallo,

    also das Problem ist, das selbst Claris Draw die MacDraw II 1.1 dateien nicht öffnen will.

    Wir haben schon so zeimlich alles getestet was uns an Programmen aus dieser Zeit oder aktuell zum Konvertieren in die Finger gefallen ist.
    Aber leider hat nichts so wirklich geholfen.

    Womit es einigermaßen ging war Claris Cad, aber da hatte man auch nicht wirklich viele möglichkeiten das in einem anderen Format abzuspeichern.
    Man war also wieder in der selben zwickmühle wie bei MacDraw.

    Und wir haben einfach zu viele User mit MacDraw und uralt Rechner, da lohnt das aufrüsten zu Claris Cad auch nciht wirklich.

    Gruß, Mirko
     
  7. morty

    morty New Member

    ... und, hat sich schon etwas ergeben ?

    bin gespannt, ob dir geholfen werden kann !

    ich drücke die Daumen und wünsch dir was

    ciao, Th
     
  8. lateralformats

    lateralformats New Member

    Aber wenn man das epsf-Format zum Export nutzt, könnte man die Dateien doch in jedem anderen vektororientierten Progamm importieren, oder? - anstelle ein uraltes System und ein uraltes Proggi zu reanimieren würde doch ein Konvertieren und Update Sinn machen, oder?
     
  9. macneuling04

    macneuling04 New Member

    Hallo,

    welches epsf Format? Ich bin nicht der Mac Experte, sondern habe mich bis jetzt leider nur mit diesem Problem der MAcDraw Sache beschäftigt.

    Und wir reanimieren kein MacDraw, sondern wir arbeiten damit!

    Konvertierungen hab ich jetzt schon mehrfach versucht, aber nicht eine Konvertierung klappt Problemlos!

    Entweder sind die Zeichnungen ok und der text vollkommen zerissen, oder es geht halt beides den Bach runter.

    So wie es scheint, gibt es keine Saubere Möglichkeit vom Macdraw Format zu einem anderen Format zu wechseln.

    @Morty:

    Nein, Problem noch nicht gelöst! Bin noch dran mußte das aber erstmal ruhen lassen. Bin jetzt auf der Suche nach Mac OS 8.5, da wir nur Versionen Darunter oder darüber haben.
    Mal schauen was ich so bei e... finde.

    Gruß, Mirko
     
  10. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Hallo macneuling04

    Ich habe aus urzeiten noch "Mac Drow Pro" con Claris. Das hat das gleich Problem mit dem Speichern.

    Ich arbeite damit im Classic Modus unter 9.2.2 auf einem G5. Dabei habe ich jedoch festgestellt, dass das "Speichern unter..." funktioniert, wenn ein anderer Name gegeben wird bzw. in einen Ordner zum Speichern gewechselt wird, der den Namen noch nicht enthält. Löschen, Umbenennen und Verschieben der Files ist dann möglich.

    Versuch es einmal mit dem noch älteren Mac Draw II auf diese Art. Ist zwar ein Murks, aber vielleicht als Workaround besser als gar nichts.

    Gruss GU
     
  11. lateralformats

    lateralformats New Member

    Sorry, ich hab das Problem anscheinend nicht richtig erfaßt. Das Programm bietet einen epsf-Export, und das müßte man in allen anderen vektororient... usw. Ist aber eh Unsinn, wenn Ihr weiter mit MacDraw arbeiten wollt. Sorry, da gibt es nur den alten Spruch: never change a running system - besonders wenn alles so bleiben soll wie vorher.

    Also am einfachsten alte Festplatte komplett clonen und mit der alten funktionierenden Konfiguration im G3 weiterarbeiten.

    Nur so aus Neugier: was macht man denn so beruflich mit MacDraw?
     
  12. stefpappie

    stefpappie New Member

    irgendwo im www. las ich heute, das entweder das hfs+ das problem sein könnte, aber sinnvoller denke ich, das macdraw mit partitionen über 2gb nicht klarkommt...

    zu der zeit gab es keine 2giga platten (zumindest nicht für "normalsterbliche") das wäre mal ein ansatz, es zu versuchen,

    also partitionieren oder besser noch alte 2gb platten besorgen (damit wird man bei "abey" zugeschissen...)
     
  13. morty

    morty New Member

    das hast du bei macgaget gelesen, wo die frage auch schon gestellt wurde :)
     
  14. MacS

    MacS Active Member

    Hab ich auch gesehen! Die Lösungen scheinen ihm aber nicht so passen. Sorry, aber da hast du eindeutig zu lange mit dem Problem gewartet! Bessere Nachrichten gibt's halt nicht!

    Mein Rat: versuch so schnell und besser heute als morgen ein Datei-Format und ein neues Programm zu finden, denn je länger du damit wartest, desto schwieriger wird es, an die Date überhaupt noch dranzukommen! Gerade dann, wenn die Daten einen so hohen Wert haben!

    Ich würde ja sage, dass ClarisDraw als Nachfolger noch MacDraw-Grafiken lesen kann, und dass ClarisDraw weitgehend problemlos auf 9 läuft. Aber, auch das ist ein Abstellgleiss, oder zumindest nur eine Zwischenstation! Du solltest tunlichst schnell ein Programm unter X suchen! Und was sind das für "Zeichnungen"? Ich verstehe unter Zeichnungen technische Zeichnungen? Da ist ein Grafikprogramm eigentlich völlig überfordert. Da solltest du dich in der Rubrik "CAD" umsehen! Vielleicht kann ja jemand im Forum dir einen Tipp bzgl. eines neuen Alternativ-Programms machen, wenn du deine Anforderungen andiese Programm definiert hast. Und dann schnell einen Weg, wie du die alten Schätze importieren kannst!

    Nochwas: schau dir mal MacLinkPlus Deluxe an, ob es deine alten Dateien direkt in ein aktuelles Format wandeln kann. Aber erwarte da keine Wunder, denn vielfach ist dennoch eine Nachbearbeitung notwendig!
     
  15. stefpappie

    stefpappie New Member

    :embar: :embar:
     
  16. morty

    morty New Member

    @MacS
    es sind aber ZEHNTAUSENDE Dateien, die die haben und täglich bearbeiten
    das kann man nicht alles mal eben so umstricken --- und wenn, dann sollte das fehlerfrei und automatisiert gehen, jede datei einzeln zu nehmen geht gar nicht, da mußt du sonst noch 100 leute zusätzlich anstellen

    das DIE da etwas zu lange gewartet haben, ist ja schon richtig, das sie früher umstellen hätten sollen
    jetzt zählt nur noch, das sie das nach und nach machen MÜSSEN, was ER aber nicht entscheiden kann und wird, sondern seine CHEFS, die sollten sich mal gedanken machen, wie es weitergehen KANN und MUSS

    außer den CAD menschen arbeitet die ganze restliche firma ja ausschließlich an Dosen.
    ;(

    so, bin gespannt, ob er es hinbekommen hat, genügend gesucht hat er schon länger und zeit hereingesteckt auch

    grüße, th
     
  17. swissorion

    swissorion meist auf'm MacSofa

  18. macneuling04

    macneuling04 New Member

    Moin An alle Zusammen,

    der Morty hat unser Problem ja schon recht gut erklärt (hab mich ja auch lang genug mit Ihm darüber unterhalten, nochmals besten Dank dafür)

    Es ist wirklich leider so, das wir es verpasst haben, auf ein aktuelles Programm zu wechseln (die Gründe dafür sind mir bekannt, spielen aber ansich keine Rolle)

    Für die User die mit MacDraw Arbeiten ist es im endeffekt die Einfachste Art und weise, wie sie Ihre Zeichnungen erstellen könne.
    Denn es gibt, dank den ganzen Jahren, alle Grundoriginale die dann einfach nur angepasst werden auf das Jeweilige Project.

    Das ganze könnte auch noch weitere 10-15 Jahre so weiter gehen, wenn nicht jetzt so langsam die alten Macs das Zeitliche segnen würden.

    Und nun treten halt die Probleme auf, das auf den neuen Macs nicht mehr alles läuft, z.B. handelt es sich ja hier um MacDraw II 1.1 ! Und das scheint absolut nicht unter der Classic Pberfläche laufen zu wollen.
    MacDraw Pro läuft zwar, will aber die Datein nicht einlesen.

    Somit sind wir nun da angekommen, das wir uns G3s besorgt haben, auf denen noch das Alte 9er system läuft, und man die Dateien Öffnen und bearbeiten kann. Nur leider dann auch nicht mehr abspeichern!

    Aber das ist ja über den Weg mit datei im Hintergrund löschen und dann wieder abspeichern in den Griff zu kriegen, nur leider ist das schon für die User eine Aktion, die schon 2 Schritte zu viel verlangt.

    Die Begrenzung mit 2GB ist uns auch bekannt, daher haben die User eine Beschränkung auf den Servern, die Ihnen nur 2GB gewährt, das kann es dann leider auch nicht mehr sein.

    Die genannten Programme zum Umwandeln haben wir auch schon getestet.
    Leider mit dem Erfolg, das die Dateien nicht korrekt gewandelt werden, es würde also eine Enorme Nachbearbeitung der Dateien erfordern.
    z.B. kann der Grafik Konverter von Lemkesoftware die MacDraw II Datein erst garnicht lesen :( (Hab auch schon mit Herrn Lemke darüber gesprochen)


    Und nur nochmal zur Info:

    Das Problem der Uralten Dateien ist uns sehrwohl bekannt!
    Und wir arbeiten auch mit Hochdruck daran, eine Alternative zu dem im Moment genutzten MacDraw zu finden.
    Dies wird natürlich sich im Bereich eines CAD Programms bewegen, da man dann auch alle Möglichkeiten offen hat um die Dateien auf Möglichst vielen geräten lesen zu können.

    Nur ist es sehr schwer, ein passendes Programm zu finden, das so einfach zu bedienen wie MacDraw ist und dabei noch alle Gewünschten Aktuellen Features bietet.

    Leicht wird das bestimmt nicht.

    Gruß, Mirko
     
  19. oli

    oli New Member

  20. mac123franz

    mac123franz New Member

    Hallo,
    nochmal den Hinweis auf MacDraft. Das Programm steht
    z.Zt. bei V. 5.5.
    Frühere Versionen dieses Programms konnten MacDraw-
    Dokumente fehlerlos einlesen. Vielleicht erst die Dateien
    in einer OS 8/9- MacDraft Version öffnen und anschließend
    im neuen Format sichern.

    Der Support von Microspot ist sicher gerne behilflich.

    www.macdraft.com

    Tel: +44 (0)1622 687771
    Fax: +44 (0)1622 690801

    Grüße, …Franz
     

Diese Seite empfehlen