Macgiro und Kartenleser

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von AOlbertz, 5. Dezember 2004.

  1. AOlbertz

    AOlbertz New Member

    Moin,

    ich habe MacGiro in Version 5.01 mit dem dazu gehörenden Kartenleser. Das ganze hat bislang gut funktioniert. Heute kann ich leider keine Überweisungen auslösen, weil der Reader nicht erkannt wird. Das entsprechende Feld, in dem ich eigentlich meinen Reader auswählen soll, ist leer.

    Ich habe verschiedene USB-Buchsen getestet, den Rechner ausgeschaltet und neu gestartet, dem P-Ram gelöscht — es hilft alles nichts. Systemprofiler erkennt das Lesegerät und es leuchten auch beide Lämpchen. Ich bin ratlos. Kann mir jemand helfen?

    Danke und Gruß
    Andreas
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Treiber versehentlich deaktiviert? MacGiro bringt ja USB-Treiber für den Kartenleser mit!
     
  3. gebbi

    gebbi New Member

    Das hatte ich auch, aber es gibt schon eine Lösung

    Von Med-i-bit:

    6) Ab ca. April 2004 ausgelieferte MacOS X 10.3 System CDs installieren defekte Chipkartendienste. Dies äussert sich so, dass der "pcscd" Prozess zwar aktiv ist, aber kein Kartenleser von MacGiro erkannt wird. Eine manuelle Reparatur der Systeminstallation ist möglich: Rufen Sie im Finder im Menü "Gehe zu" den Befehl "Gehe zu Ordner auf". Geben Sie dort den Pfad /usr/libexec/SmartCardServices/drivers/ ein. Es sollten sich nur folgende Dateien in diesem Ordner befinden:


    ccidDriver.bundle
    ifd-ArgosMiniUSB.bundle


    Falls Sie einen Reiner-SCT bzw Towitoko Treiber installiert haben, dann auch noch


    CardReaderUSB.bundle
    ifd-cyberJack.bundle
    Towitoko.bundle


    Bitte löschen Sie alle anderen Dateien in diesem Ordner:


    ifd-AmexPC435.bundle
    ifd-cm2020-1.0.bundle
    ifd-cm6020-1.0.bundle
    ifd-GemPC430.bundle
    scmSCR301.bundle
    slbReflexUSB.bundle


    Starten Sie dann Ihren Mac einmal neu.
     

Diese Seite empfehlen