macht G4 kauf noch sinn?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von .vik_walter, 29. Juni 2004.

  1. .vik_walter

    .vik_walter New Member

    hallo leute,

    habe lange fuer einen powerbook gespart. bald waere es soweit und schon spricht man von einem 64-bit system.
    powerbook, den man eute kaufen kann laeuft nur auf 32.
    bedeutet das, dass ich fast den apfel vom vorjahr gekauft habe?

    auf tiger wird, denke ich, die 32 simulation so laufen, dass das arbeiten auf dem G4 keine freude mehr bereitet und somit der neukauf angeregt wird.

    tolle politik - oder sehe ich es falsch?

    auf jeden fall ist die freude nicht mehr wie frueher... :-(
    was die anschaffung eines powerbooks angeht!

    gruss
     
  2. RaMa

    RaMa New Member

    als ich hab mir gerade ein G4 PB zuglegt..
    bin voll aufzufrieden...
    und was das mit den 64 bit betrifft wird das fürs pb noch länger dauern und noch länger wird es dauern bis man das wirklich nutzen kann, da die software noch nicht soweit ist.

    ra.ma.
     
  3. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Das glaube ich nicht und widerspricht auch der bisherigen Politik Apples. Selbst auf ollen G3 läuft z.B. Panther prima. Und der Tiger wird damit nicht einfach brechen, sonst würde Apple sich den Unmut der ganzen Gemeinde auf sich ziehen. Und DAS wagt Steve nicht...:D
     
  4. Macziege

    Macziege New Member

    Moin,

    wie Zewi und RaMa schon sagten, der 32 Bit Prozessor ist noch lange nicht am Ende. Es wird noch mindestens vier oder fünf Jahre dauern, bis Apple ein Betriebssystem herausbringt, dass den 32 Bit Prozessor nicht mehr unterstüzt. Das heisst aber nicht, dass man sein "altes" Gerät dann nicht mehr nutzen kann.

    Mein Rat, kaufe ein fast neues gebrauchtes Book, dann ist der Schmerz später nicht ganz so groß.

    Gruß
    Klaus
     
  5. starwatcher

    starwatcher New Member


    geht's dir darum, mit dem PB die arbeiten zu erledigen, die du jetzt zu erledigen hast oder willst du das neueste haben? Dann würd ich auf den GX warten, denn GX-1 ist immer das veraltete system.
    Zusammengefasst: einen rechner kauft man, wenn man ihn braucht.

    Mir brauchst du die frage nicht beantworten, sondern dir selbst...
     
  6. kawi

    kawi Revolution 666

    Wie kommst du darauf?

    Du siehst gar nix, du spekulierst über ungelegte Eier. Tiger ist noch weit weg vom Final release, über performance und Anforderungen ist noch nix bekannt, warscheinlich werden sogar noch G3s unterstützt (wenn auch nur letztere Modelle)
    Keiner weiß wirklich wie Tiger mit 32 bit Prozessoren umgehen wird. Ich glaube
    a) nicht das Apple so schnell ein Powerbook mit G5 veröffentlichen wird und deshlab auch
    b) nicht das Tiger nachteilig auf G4 Rechnern laufen wird.
     
  7. .vik_walter

    .vik_walter New Member

    eigentlich habe ich mir von euch ein ueberzeugendes ja zum kauf eines Powerbooks gewuenscht. doch die situation ist anders. ich habe eher ungewissheit sowie angst von der neuen katze gesehen. und dass es keiner so richtig weiss, was mit dem 32system nach der grossen wende passiert, ist mir auch klar.

    starwatcher
    du hast moeglicher weise recht. z.Z brauche ich das PB wirklich nicht, da ich gerade in dem pruefungsstress stecke. das naechste semester werde ich im (mac)buero verbringen, wo ich eben so wenig zeit in die erforschung des PB haben werde. erst im uebernaechsten, also ca. nach nem jahr wollte ich voll von PC auf MAC umsteigen.

    wie es aussieht, warte ich noch ein bisschen. auch wenn ich bemerken muss, dass das neue design mich weniger anspricht als das "alte". frueher hast du den TFT monitor gesehen und gleich gewust - der kommt aus dem apple haus. jetzt musst du genauer hinschauen ob es nicht doch eine sony oder so firma herstellt.

    bin auf weitere beitraege gespannt
     
  8. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Angst vor der neuen Katze? Warum?

    Ich sehe nur, daß Panther so gut ist, daß ich nicht den Tiger rauslassen will. Mit Angst hat das doch nix zu tun. Sondern mit tiefster Zufriedenheit. :)
     
  9. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Panther wird mit absoluter (!!!) Sicherheit auf alten und neuen Rechnern laufen. Man kann sich auch viel einreden in Sachen 64 bit, allerdings sieht die Gegenwart so aus, daß sehr viele Programme keinen Nutzen aus den 64 bit ziehen.
    Das Powerbook der aktuellen Serie ist ein schönes, edles und fixes Arbeitsgerät, und da Apple zu einem guten Teil seine Gewinne mit Software einfahren will, wird auch der Tiger auf den Powerbooks gut laufen.
    Ein Powerbook G5 wird in diesem Jahr wahrscheinlich nicht mehr zu sehen sein, schätze ich. Also wie oben schon geschrieben: einen Rechner kauft man, wenn man ihn braucht.
     
  10. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ich würde noch warten auf den G12 mit OS Nasenbär.
     
  11. RaMa

    RaMa New Member

    was hat das dann für einen gefährlichen arbeitsnamen?
    pinocchio oder krüger?
     
  12. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    nein, ich bin es mit Apple satt. Da haben diese Schweine doch tatsächlich in den Desktoprechnern einen neuen Prozessor verbaut, und den wollen sie ab dem nächsten Betriebssystem mitunterstützen! Kann ja wohl nicht wahr sein! Aus dieser logischen Entwicklung paranoire - oder besser schlussfolgere ich- das alle aktuellen Rechner nicht mehr unterstützt werden.

    Ich habe zwar überhaupt keine Anhaltspunkte für meine Behauptungen, bin aber trotzdem sauer.
    Punktum.
     
  13. zwanzigtausend

    zwanzigtausend Hell froze over

    .vik_walter:

    ich kann Dich verstehen. Habe vor einer Woche ein G4 Powerbook gekauft. Jetzt wo die Situation mit Tiger klar ist, habe ich den Kauf bereut und werde es umtauschen. Das Geld lege ich an und werde das neue G5-Powerbook kaufen, wenn es rauskommt. Im Herbst schätze ich. Angeblich kostet es 1.500 Euro.

    Es ist schade, dass Apple einen immer verarscht.

    :party:
     
  14. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Jetzt mach ich ein mal einen vernünftigen Vorschlag – und ihr veralbert mich alle nur!
    :tongue:
     
  15. Marks.

    Marks. New Member

    Das aktuelle Powerbook sieht absolut klasse aus - habe es auf der MacExpo gesehen - und ich würd es sofort kaufen wenn meine Frau nicht so peinlich genau auf unseren Kontostand achten würde.
    Als ich das iBook gekauft habe, hab ich gedacht, wer gibt denn 'nen tausender mehr für ein Powerbook aus, aber als ich es gesehen und benutzt habe (z.B. am T-Online-Stand) ....

    Langer Rede kurzer Sinn: Warten bringt nichts - vor Mitte nächsten Jahres wird es keine mit G5 geben (und selbst dann ist das nicht sicher) - aber in dieser Zeit hast du ein Jahr lang Freude am G4-Powerbook gehabt, das wär mir persönlich eine Menge wert. Der Wiederverkaufswert ist auch recht hoch, solltest du dann immer noch Bedenken haben (was ich nicht glaube) - holst du dir dann eben ein neues mit G5...

    Wenn mich jemand nach dem Powerbook fragt, sag ich nur: Kaufen!
     
  16. RPep

    RPep New Member

    Bis die Softwareindustrie wirkliche 64 bit Unterstützung anbietet, gehen nach Einführung der Rechner noch weitere Monate bis Jahre ins Land. Außerdem wer Software verkaufen will, sollte auch an die 12 Mio 32bit User denken und wird es sich mit denen nicht verscherzen :)

    Ich finde die "Angst" jetzt *noch* ein 32 bit System zu kaufen völligen Quark. Die iBooks und Kraftbücher werden noch lange 32bittig bleiben. :)

    64 Bit hat seine Daseinsberechtigung, absolut, aber derzeit wirklich nur für Datenbanken, Riesen-PowerUser und so weiter....

    Mir ist lieber: klein, leicht, mobil, zufriedenstellend schnell. Da reichtmir sogar mein iBook G4 total! (und mein iPod Mini, yeah!!)

    Viele Grüße
    Ralf
     
  17. RPep

    RPep New Member

    Bis die Softwareindustrie wirkliche 64 bit Unterstützung anbietet, gehen nach Einführung der Rechner noch weitere Monate bis Jahre ins Land. Außerdem wer Software verkaufen will, sollte auch an die 12 Mio 32bit User denken und wird es sich mit denen nicht verscherzen :)

    Ich finde die "Angst" jetzt *noch* ein 32 bit System zu kaufen völligen Quark. Die iBooks und Kraftbücher werden noch lange 32bittig bleiben. :)

    64 Bit hat seine Daseinsberechtigung, absolut, aber derzeit wirklich nur für Datenbanken, Riesen-PowerUser und so weiter....

    Mir ist lieber: klein, leicht, mobil, zufriedenstellend schnell. Da reichtmir sogar mein iBook G4 total! (und mein iPod Mini, yeah!!)

    Viele Grüße
    Ralf
     
  18. macuta

    macuta New Member

    Das G4PB ist schön und läuft wunderbar, wo ist das Problem? Selbst in dem grauenvollen Fall, dass Apple ein G5-PB herausbringt (Schauder) und eine neues System namens Tiger darauf läuft (Grusel) und dass besagtes Untier auf dem G4 schnurstracks zum drögen Vegetaritier mutieren würde (Horror) - Welche finsteren Mächte würde einen zufriedenen PB-User dazu zwingen, den drahtigen Panther dafür in den Käfig zu sperren?
    Uta
     

Diese Seite empfehlen