Macintosh Outlook 2001 PST Datei reparieren

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Tasmanian Devil, 26. Januar 2006.

  1. Tasmanian Devil

    Tasmanian Devil New Member

    Hallo :apple: Leute,

    weiß jemand von euch wie man eine PST-Datei im MAC repariert ?

    Diese Datei hat leider die magische Grenze von 2 GB überschritten und Outlook kann jetzt nicht mehr darauf zugreifen. Ich habe versucht die Datei auf einen PC zu kopieren und die scanpst.exe drüber laufen zu lassen aber leider erkennt er die nicht als .pst datei an; die Endung musste ich vorher natürlich manuell hinzufügen. Auf meinem PC gibt es ausserdem ein Tool das PST-Dateien verkürzen könnte aber leider erkennt er die dort auch nicht an.

    Gibt es vielleicht solche Tools auch für den MAC OS 9 ? oder wie muss man die PST dateien vom MAC "behandeln" damit der PC sie auch als solche erkennt ?
    Wäre für jede Hilfe dankbar :klimper:
     
  2. Tasmanian Devil

    Tasmanian Devil New Member

    **umhilfering** :cry:
     
  3. Tasmanian Devil

    Tasmanian Devil New Member

    ich will ja nicht spamen, aber kann mir wirklich niemand helfen ? :confused:
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Outlook für den Mac wurde sehr stiefmütterlich von MS behandelt, weil wohl auch kaum Unternehmen Exchange-Server und Macs im Einsatz hatten. Mit anderen Worten es wird wohl keine Tools für den Mac geben.

    Ich will dir ja nicht die Hoffnung nehmen, aber wenn du unter Windows die Datei nicht reparieren kannst, wirst du das auf dem Mac (so gut wie) nie hinbekommen! Vergiss die alten Mails!
     
  5. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo!

    wieso importierst du dein postfach nicht auf einem os x rechner mit entourage (ist quasi das ms outlook)?

    gruß martin
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Das Problem liegt darin, dass die Datei beschädigt ist und vorher repariert werden muss, damit man sie wieder einlesen kann. Es geht - so hab ich das verstanden - um das Reparieren. Und da dürfte der Weg über Windows der einzig zum Ziel führende Weg sein. Auf dem Mac, egal für X oder 9, wird es wohl kaum Tools geben, die die Datei reparieren.

    Bleibt die Gegenfrage: wie konnte es passieren, das die Datei die Grenze überschreiten konnte und gab/gibt es denn keine Backups vor dem Überschreiten der 2GB-Grenze? Dann könnte man wenigsten den Zustand wieder herstellen. Alles, was danach kam, wäre eh weg, für immer!
     
  7. Tasmanian Devil

    Tasmanian Devil New Member

    hey danke schon mal für die Hilfe und Vorschläge, ich werde mit entourage mal rumprobieren... :klimper:

    tja leider checkt das Outlook nicht die Dateigrösse der Pst-Files und schreibt und schreibt und schreibt...tja und wenn du in einer Session dann mal deine Ordner archivierst und alles da rein kloppst dann kann es passieren das du hinterher ne 2,1 Gb Datei hast... und dann hilft nur noch abschneiden und reparieren...(auf windows-ebene) - dazu mal ne kurze Frage:
    sind PSt-Dateien denn von der Struktur gleich, ich meine kann ich eine Mac-pst einfach nehmen , endung dranschraubven und im Windows öffnen ?

    leider lag die Datei lokal ab so dass keine Backups existieren :cry:
     
  8. rudkowski

    rudkowski New Member

    ja was denn nun?

    ist die datei beschädigt oder ist sie einfach nur größer als 2 gb ?

    os x kann dateien größer als 2 gb bearbeiten, also müsste auch entourage unter os x damit klarkommen.

    du brauchst nicht einmal die datei zu kopieren, beim ersten starten fragt das programm (glaube ich) sogar, ob es von irgendeinem alten outlook oder sonstigem mailprogramm daten importieren soll. du gibst dann einfach den pfad zu deiner datei an - fertig (jedenfalls in der theorie..., viel glück).

    gruß martin
     
  9. Tasmanian Devil

    Tasmanian Devil New Member

    Sie ist beides ! Die Datei ist definitiv beschädigt und größer als 2GB
     
  10. rudkowski

    rudkowski New Member

    tja dann...

    ...weiß ich auch leider nicht weiter :-(

    gruß martin
     

Diese Seite empfehlen