MacJanitor: unterschiedliche Versionen - unterschiedliche Protokolle

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von arte, 29. September 2005.

  1. arte

    arte New Member

    Hallo!

    Ich möchte jetzt gar keine neuerliche Diskussion für oder wider MacJanitor lostreten, habe aber einfach einmal eine Frage, die zumindest für mich auch nach dem letzten diesbezüglichen Thread noch offen ist:

    Ich arbeite sowohl auf meinem PowerMac G4 400 als auch auf meinem PB G4 867 unter OS 10.3.9.
    Bislang hatte ich immer MacJanitor in der Version 1.2.1 laufen. Vor kurzem sah ich dann, daß es (wohl schon länger) die Version 1.3 gibt, die allerdings ein ziemlich langes Protokoll ausgab, weil angeblich irgendwelche Manuals nicht vorhanden seien.
    Wie aber kann das denn sein? Ich habe das Programm immer so verstanden, als würde es lediglich auf Knopfdruck das ansonsten bei eingeschaltetem Rechner zu nächtlicher Stunde ablaufende Skript aufrufen. Dem Skript kann es aber doch egal sein, von welcher Programmversion aus es aufgerufen wird, müßte doch also immer das gleicher Ergebnis liefern? Oder???
    Oder tut Machanitor eben doch mehr als nur dieses Skript aufzurufen?

    Nun finde ich das Protokoll nicht weiter schlimm. Die Rechner laufen wunderbar, und weder vor Version 1.3 habe ich die angeblich fehlenden Dateien vermißt, noch vermisse ich sie jetzt. Aber eigenartig finde ich das schon.

    Gibt's hier einen Spezi, der das (er)klären kann? Oder muß ich den/die letzten Thread(s) nur noch mal RICHTIG lesen?
    Oder muß ich doch mal Herrn Hill kontaktieren?

    Beste Grüße
    Beitrag bearbeiten/löschen
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Die Manuals liegen, seit 10.3, in einem anderen Unterordner.
    Janitor sucht quasi an der falschen Stelle die manpages. :)
    Deshalb kommt diese Meldung das einige Seiten nicht gefunden werden

    -
    Der Akt als solcher ist aber für Dich unwichtig, da es egal sein kann ob die manpages gecheckt werden oder nicht.
    Die man pages sind die Dokumentationen zu den im Unix vorhandenen Pozessen.Die Docs wurden teilweise in den Urzeiten von Unix geschrieben und werden sehr selten aktualisiert.
    Mach dir keine Sorgen.Die Performance des Rechners steigt nicht wenn Janitor die Stelle, an dem die manpages jetzt liegen, finden würde.
     
  3. arte

    arte New Member

    Nö, ich mache mir auch keine Sorgen. Mich wundert nur, daß auf ein und dem selben Rechner die unterschiedlichen Programmversionen von MacJanitor zu unterschiedlichen Ergebnissen führen, ob wohl sie doch eigentlich das gleiche Skript aufrufen.
    Dachte ich jedenfalls immer ...
     
  4. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Der Autor des Apps hat bei der Aktualisierung seines Tool schlichtweg übersehen, das sich was unter 10.3 geändert hat und dementsprechend das Script welches die Scripte aufruft nicht korrekt geändert.
    Inwiefern er dem überhaupt Aufmerksamkeit widmet sei mal dahingestellt.
    Denn für das aktuelle 10.4 gab es keine Anpassung von Janitor.
    Da die Grundfunktionen seit 10.0. sich kaum geändert haben, wird er es einfach vernachlässigt haben.

    (reine Spekulation von mir)
     

Diese Seite empfehlen