MacKeeper

Dieses Thema im Forum "Mac-OS X 10.6 Snow Leopard" wurde erstellt von willow, 13. Januar 2014.

  1. willow

    willow New Member

    Hi,

    das kürzlich hier geworbene Tool MacKeeper habe ich installiert und nach Prüfung lese ich erschreckende viele
    Horrormeldungen von "sehr ernst" bis "kritisch". Zur Reparatur etc. will der Anbieter natürlich Geld sehen.
    Ich glaube und traue dem aber nicht so ganz.
    Wer hat Erfahrungen damit oder mit ähnlichen Tools?

    Gruß
    Willow
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Für mich gehört MacKeeper, wie viele andere ähnliche Systemtools auch, zur Klasse der absoluten "No go-Apps". Diese Tools greifen sehr tief ins System ein und erzeugen meistens mehr Probleme als sie lösen. Wenn dein Mac problemlos läuft dann Finger weg von diesem Sch....ß.

    MACaerer
     
  3. willow

    willow New Member

    Hallo MacCaerer,

    danke für den Hinweis.
    hab' ich mir schon gedacht, in anderen Foren wird auch so gewarnt.
    Ich habe es einfach mit 2 Prefs-Dateien im User-Ordner im Papierkorb gelöscht, darauf öffnete sich ein Fenster
    zum Deinstallieren vom Anbieter mit der Aufforderung zur Eingabe meines Kennworts, das habe ich lieber nicht
    gemacht.
    Richtig so, oder bleibt da etwas zurück?

    Gruß
    Willow
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Liefert MacKeeper keinen Deinstallier mit? Wenn ja sollte man ihn unbedingt verwenden. Wenn nein sollte man auf den Seiten von zeobit schauen, ob es einen Deinstallier gibt. Das Problem dabei: Diese Systemtools installieren meistens System-Erweiterungen (Kernel-Extensions). Wenn die nicht entfernt werden sorgen sie häufig für Probleme, weil sie häufig auf die (nicht mehr vorhandenen) Programme zugreifen wollen und dadurch den Mac gnadenlos einbremsen.

    MACaerer
     
  5. willow

    willow New Member

    Hi MACaerer,

    ich habe schon vorhin auch in der System-Library alles durchsucht, auch die Kernel-Extensions, in der Library fand ich noch 3 Dateien in verschiedenen Ordnern, die ich löschte . Scheint alles
    weg zu sein.
    Im anderen Falle müßte ich das Tool nochmals gemäß Hinweis auf der zeobit-webseite installieren, nur dann kann man es deinstallieren.
    'Mal sehen. Irgendeine Verschlechterung bzw. Verlangsamung merke ich nicht.
    Ich weiß auch nicht, was mich da geritten hatte, jedenfalls nie wieder so'n Sch...ß.
    (hab' als alter Mac-User zuvor nie so etwas gemacht).
    Macwelt sollte so etwas besser nicht anbieten.

    Gruß
    Willow
     
  6. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Oops, Kernel-Extensions händisch zu löschen ist normalerweise der sicherste Weg um das System unbrauchbar zu machen. Aber wenn es noch funktioniert dann hast du alles richtig gemacht. :nicken:

    MACaerer
     
  7. willow

    willow New Member

    Hi MACearer,

    irgendwelche erkennbaren Kernel-Extensions von MacKeeper/zeobit waren nicht drin, die 3 gelöschten waren in anderen
    Ordnern der System-Library. Also kein Problem, alles läuft wie gewohnt.
    Ich weiß, daß man bei Kernel-Ext. vorsichtig sein muß (ich meine mich zu erinnern, daß man "lebenswichtige" K.Ext.
    als normaler User ohnehin nicht löschen kann).

    Gruß
    Willow
     
  8. Emma11

    Emma11 New Member

    neuen Modellen offensichtlich nicht mehr. Damit lässt sich auch das bisher verwendete VESA-Montagekit nicht mehr benutz............
     

Diese Seite empfehlen