@mackevin versus kimble

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von NeZZie, 21. Januar 2002.

  1. NeZZie

    NeZZie New Member

  2. mackevin

    mackevin Active Member

    Lernen kann, wenn sich die Sinnfrage stellt, ganz schön nervig sein!

    <TT>"Anfangs feierten die beiden mit Models und Champagner auf einer Luxusyacht, die Schmitz, Münchner ungunternehmer und Partykönig, gechartert hatte. Später rasten sie mit ihren Edelkarossen -Lamborghini und getunter Mercedes 500 - in den südfranzösischen Bergen um die Wette. Und ein andermal ging es mit dem Lear- Jet auf ein Landgut nach Irland, natürlich organisiert und bezahlt von Schmitz."</TT>

    Blender hin oder her, daran hätte ich eventuell auch Spaß.

    <TT>"Er [der Zuhälter] und seine Halbweltkollegen haben Schmitz im März vergangenen Jahres rund 350 000 Euro geliehen, der sollte den Betrag für sie anlegen, hochprofitabel natürlich. Nun ist das Geld futsch - und Schmitz weit weg"</TT>

    Na, da hat´s doch die richtigen getroffen. Mit Schmitz möchte ich jetzt allerdings nicht tauschen. Wenn der jetzt in einen Knast kommt, ist der natürlich Freiwild ...

    <TT>"Diesmal jedoch ging etwas schief: Schmitz ließ zwei Zahlungstermine platzen, er bekam es mit der Angst zu tun und rief vor dem dritten Termin, am 15. Dezember vergangenen Jahres, vorsorglich die Polizei zu Hilfe. Als die Gläubiger am Abend vor seiner Haustür in der Münchner Humboldtstraße auftauchten, nahm sie ein halbes Dutzend Beamte in Handschellen und für eine Nacht in Gewahrsam. Schmitz hatte gegenüber der Polizei behauptet, die Rotlichtclique habe ihm nach dem Leben getrachtet."</TT>

    *lol* Gläubiger, so heißt das also heute.

    Hast schon recht, ehrlich währt am längsten. Macht die Sache aber nicht wirklich leichter. Naja, was soll´s, andere haben es ja auch konventionell geschafft.

    Gruß
    mackevin

     
  3. ughugh

    ughugh New Member

    Ach ... wein, Weibchen und gegröhle - wer hätte da was gegen - und wenn es tatsächlich gelingt, mit Blenden ein paar Millionen zu machen ist das doch was feines ... nur daß er halt so dumm wie fett (und mediengeil) war, das ihm halt das Genick gebrochen - hätte er nicht seine eigenen Märchen geglaubt, würde er heute wahrscheinlich mit 20-30 Mille irgendwo hocken und seinen Spaß haben.
     

Diese Seite empfehlen