@macmercy o. andere Durchblicker ;-)

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macNick, 10. März 2003.

  1. macNick

    macNick Rückkehrer

    Hi!

    Da habe ich mich strikt an diese wunderbare Online-Anleitung zur Herstellung einer SVCD gehalten, aber irgendwo hängt es.

    Ausgangsmaterial: ein 4min-MOV (aus iMovie)

    Nach der ganzen ffmpeg-Einstellerei (1 CD und 1 Chunk, ist ja viel kürzer) beginnt das Terminal zu rechnen. Schön und gut.
    Aber wenn die m2v-Datei und der Audio-Kram (wav, mp2) fertig ist, fragt das Terminal:

    file /Users/meinname/Documents/ordnername/filmname.mpg already exist. erase ? [n/y/a]:

    Egal was ich eingebe. danach wird ein MPEG-File erstellt, und das wars. Kein Image, nix.
    Wo liegt der Fehler?
     
  2. macNick

    macNick Rückkehrer

    Hilfe...!
     
  3. macmercy

    macmercy New Member

    Scheint ein Bug in ffmpeg zu sein: bei 1 chunk gibt es Probleme - 2 chunks ist wohl das Minimum (selber habe ich 1 chunk noch nie probiert - müsste ja auch ziehmlich lausige Qualität ergebe...)
     
  4. xgames

    xgames New Member

    Dasselbe Problem hab ich auch (gestern gepostet, aber die Antworten haben mir leider nicht weitergeholfen). Bis zu ca. 80 Min quetsch ichs lieber auf 1 CD als zwischendrin die CD zu wechseln (über 1000kb/s reicht grad so zumindestens bei Zeichentrickfilmen; nur bei schnellen Bewegungen gibts leichte Artefakte)
    Ich vermute, dass ffmpeg bei nur 1 Chunk kein -1 bzw. -2 an den Dateinamen anhängt und dann ein Problem hat dass die Datei vor dem Punkt gleich heißt wie die mpg-Datei.

    Workaround: Mpg-Datei in VCD-Builder ziehen und hier das Image rechnen lassen.
     
  5. macNick

    macNick Rückkehrer

    Bei Filmen ist das ja einzusehen.
    Zu Testzwecken habe ich ja nur ein 4-Minuten-MOV konvertieren wollen, und das ist für 2 CDs ja eher ein wenig mickrig... ;-)

    Ich teste weiter!

    Dankeschön!
     
  6. macNick

    macNick Rückkehrer

    Wer oder was ist VCD-Builder?
     
  7. xgames

    xgames New Member

    Product Description:

    VCD Builder is a free program for Mac OS X for creating VCD and SVCD disc images from pictures and MPEG movies. The disc images can then be burned onto a CD-R using Toast

    http://www.versiontracker.com/moreinfo.fcgi?id=15509&db=mac

    Damit kannst Du auch Menüs für SVCD herstellen, z.B. einen Startscreen, auf dem Du durch Zahleneingabe auf verschiedene Filme springen kannst etc. recht praktisch.
     
  8. macNick

    macNick Rückkehrer

    Wird gesaugt!
     

Diese Seite empfehlen