@macmercy

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von schmidter, 2. Januar 2003.

  1. schmidter

    schmidter New Member

    Hallo,
    dein Workshop ist der absolute Hammer! Ehrlich, spitze, da hast du dir sehr sehr viel Arbeit gemacht!
    Jetzt hab ich nurnoch eine Frage da ich jetzt ENDLICH in der Lage bin JEDE dvd auf eine dvdr zu brenen:

    Wie kann ich eine bzw. 2 mpg files so auf eine dvd brennen, dass sie von jedem dvdplayer gelesen werden können?

    Ich habe z.B. Resident Evil auf 2 cds. (ursprünglich svcd). Jetzt hab ich die beiden Files auf die Platte gezogen und zwar mit vcd copy x.
    Jetzt hab ich hier 2 dolle mpg files, die super laufen.
    Kann ich die jetzt irgendwie zusammenfriemeln und dann auf dvd brennen wie oben beschrieben?

    Vielen vielen Dank
    Michel
     
  2. schmidter

    schmidter New Member

    Also wie man eine mpeg2 file zur dvd baut weiß ich jetzt (ffmpeg) aber meistens sind die filme ja größer als nur eine cd, also haben wir auch mehrere mpeg2 files?!
    Wie bekomme ich die zu einer?

    Jaja, Fragen über Fragen:)
    Aber ich bin halt so glücklich, dass ich mein superdrive endlich gescheit nutzen kann!
    Greetings
     
  3. macmercy

    macmercy New Member

    SVCDs haben das Format 480 x 576. Der DVD Player erkennt das als SVCD an und skaliert den Film (mit Qualitätsverlusten) auf 720 x 576.

    D.h. Deine Filme werden, wenn sie auf DVD gebrannt werden, immer die schlechtere SVCD-Quali haben... und, damit der Player sie überhaupt als DVD erkennt, muss man sie auf fixe 720 x 576 ändern. D.h. demuxen und neu codieren und wieder als DVD muxen - dabei verlierst Du wieder erheblich an Qualität...

    Also: DVD neu rippen und lt. Workshop (Sizzle oder MissingMPegTools) als DVD codieren. Alles andere ist Blödsinn.
     

Diese Seite empfehlen