MacMini: Wie kriege ich max. Geschwindigkeit? 2 Partitionen und Photoshop u. Fotos au

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Pablito, 12. Juni 2005.

  1. Pablito

    Pablito New Member

    Guten Morgen allerseits,

    ich stehe gerade vor der Entscheidung, Tiger zu installieren und die optimale Einrichtung zu finden.

    Ich habe also: einen neuen MacMini mit 10.3.7, 1 GB RAM, Superdrive CTO, 80 GB HD und Bluetooth + Airport Extreme Karte. Daneben gibt es eine dicke Maxtorplatte mit 260 GB, die aber offenbar nicht startfähig ist sowie eine 2,5" Platte mit 80 GB und 5400 U/min. Soviel zur Konfiguration.

    Jetzt möchte ich die größtmögliche Geschwindigkeit herausholen und hätte die Möglichkeit, Tiger auf der kleinen externen Platte zu installieren und von dieser zu starten. Lohnt sich dieser Umweg? So hätte ich auf der internen Platte immer noch 10.3.7 für alle Fälle...

    Die zweite Frage ist nun, ob eine Partitionierung unter Panther oder Tiger sinnvoll ist (auf der einen das System und die Apple eigenen Programme und auf der anderen Partition Fremdprogramme und Daten. Ich habe irgendwo gelesen, das sei generell unter OS X nicht mehr nötig bzw. sinnvoll.

    Die dritte Frage ist, ob ich, wenn ich das Tigersystem auf dem MacMini installiere, dann Bildbearbeitungsprogramme und Bilder auf der schnellen kleinen oder sogar auf der großen Maxtorplatte (7200 U/min) unterbringe. Ist nicht die Rechenleistung des Rechners für die Geschwindigkeit entscheidend? Welchen Einfluß hat die Installation von Photoshop und Bilddateien auf einer schnellen Platte?

    Die Zusammenhänge sind mir nicht ganz klar und ich freue mich über jede Information, die mir da weiterhilft.
     
  2. ts-e24

    ts-e24 New Member

    Startfähige externe HD`s nur über FiWi möglich. Ich habe an meinem iBook G4 eine extrene FiWi HD mit 260 GB. Diese ist startfähig. So habe ich auf dieser Platte das System "für zu Hause" mit Mails und allen Programmen, die ich nicht unterwegs brauche.
    Evtl. die Maxtor-Platte in ein neues FiWi-Gehäuse einbauen und dann den tiger darauf.

    Ich habe auf beiden Platten Tiger. Ich will es garnicht mehr missen. Vorallem Spotlight.
    Ich würde Dir empfehlen, überall Tiger!!!

    Empfinde ich als Unsinn. Ich habe seit dem Verlassen von Windoof keine Partition mehr gemacht.

    Die Maxtorplatte ist doch die schnellste Platte in Deinem System. Oder?? Die fährt doch mit 7200 U/min. Alle anderen laufen doch nur mit 5400 oder so.
     
  3. Pablito

    Pablito New Member

    Hallo, vielen Dank.

    Die Maxtorplatte hat sowohl USB als auch Firewire, ist aber offenbar trotzdem nicht startfähig. Ich habe es jedenfalls in der Vergangenheit schon öfters versucht, von einer Datensicherung aus zu starten. Meistens endete der Versuch mit Absturz. Aber ich versuche es gerne wieder. Vieeleicht war ja auch der Fehler im System.

    Kann ich denn das Tigersystem auf mehreren Volumes installieren oder muß ich da eine Family Version haben? Ich habe die Version, die Gravis beim Kauf dazugepackt hat.Auf der DVD steht:

    Mac OS X Tiger / includes Xcode 2 (was ist das denn??) / CPU Drop In DVD /Version 10.4

    Ist dann alles schneller, wenn ich von einer schnelleren externen Platte starte?
     
  4. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    War das ein geklontes System? Da kann das schon mal passieren, dass man davon nicht starten kann. Vor allem wenn man ein laufendes System klont. Deshalb würde ich von der System CD/DVD starten und dann das System von der Festplatte klonen.
    Obwohl, eigentlich würde ich gar kein System klonen, da ich der Meinung bin dass eine Neuinstallation schneller geht.

    Ja, kannst du ohne weiteres, Family Version brauchst du nicht.
    Ist das ‘ne Update DVD oder ‘ne Vollversion? Mit Xcode kannst du selbst Programme entwickeln.

    micha
     
  5. ts-e24

    ts-e24 New Member

    Wenn Du das noch mit der Maxtor machen kannst, dann das Firewire-Kabel in den Mini stecken und dann das Mac OS X 10.4 installieren. Müste dann booten können.
    Da fält mir ein. Hast Du auf der Maxtor schon ein richtig installiertes System oder nur ein Backup.
    Sollte ein richtig installiertes System drauf sein und der Mini nicht booten können, dann drücke beim Systemstart mal die "Alt"-Taste. Dort kommst Du in ein Bootmenü. Da wirst Du dann sehen von was Du booten kannst.

    Auf wieviele Volumes ist da denke ich egal. Denn Du betreibst den Tiger ja nur an einem System. Sprich, es steht nur ein Mac bei Dir zu Hause und keine 3 oder mehr.
    Die Tiger DVD von Gravis ist eine sog. Retail-DVD. Da ist das vollständige Tigersystem drauf. Allerdings eben nicht iLife und sonstige Software des Lieferumfangs. Daher die Tiger DVD nur als UpdateDVD nehmen und über das bestehende Panther-System drüberbügeln.


    Ob alles schneller ist kann ich nicht genau sagen. Allerdings laufen die Zugriffe auf einer schnelleren Platte schneller als auf einer langsamern. Das ist ja klar. Der Systemspeed ist jedoch von anderen Faktoren abhängig.
    Da spielt die CPU eine Rolle, genauso, die Menge an Arbeitsspeicher.
    Wenn der Arbeitsspeicher großgenug ist, dann muß das System weniger auf den virtuellen Arbeitsspeicher zugreifen. Der liegt nämlich auf der HD. Das dies dann langsamer ist kann man sich vorstellen, wenn das System immer auf die Platte zugreifen muß, als wenn das System die Daten im schnellen Arbeitspeicher findet.
     
  6. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Von einer Datensicherung aus zu starten wird wohl kaum gehen.
    -
    Ich bin auch nicht der Anhänger von geklonten Systemen.
    a) ist das ein großer zeitlicher Aufwand solch Klon zu erstellen.
    b) klont man eventuelle Fehler mit.

    Wenn Ich auf einer externen Festplatte noch ein OS extra einrichten würde, dann sollte es von der Original Installations DVD(CD) kommen.
    Ob man dafür extra eine eigene Partition einrichtet ist wohl Geschmackssache.
    Kann man machen - muß man aber nicht.
     
  7. Pablito

    Pablito New Member

    Ich habe auf meiner Maxtorplatte leider ein ziemliches Chaos. Da ich nicht mit dem Retrospekt Express Back up Programm nicht zurecht komme, habe ich immer wieder einfach komplette Platten kopiert, das heißt im Klartext, daß da jetzt etliche verschiedene Systeme in verschiedenen Ordnern herumliegen.

    Frage 1:
    Kann es sein, daß die sich auch gegenseitig Ärger machen? Ich habe mal versucht, das Sastem 10.3.7 in einen Ordner zu kopieren, das mag er nicht. Er hat dann die verschiedenen Bestandteile einzeln auf die Platte kopiert. Es war auch nicht möglich, die danach in einem gemeinsamen Ordner zusammenzufasse., damit das Ganze übersichtlicher wird. Wenn ich jetzt das Tiger Programm dort installiere, vermischen sich doch wohl die Datenordner von 10.3.7 mit denen vom Tiger, oder?

    Frage 2:
    Gibt es die Möglichkeit, ein komplettes System in einen Ordner zu tun?
    Istr mir klar, daß da mal gewaltig aufgeräumt werden muß. Wenn ich mal nur die Zeit dazu hätte....

    Frage 3:
    Wenn nun auf der Retail DVD diverse Programme nicht drauf sind wie iLife und vermutlich auch nicht die Spiele (Nanosaur ...), muß ich die vorher sichern? Oder ist in meinem Fall "Drüberbügeln" ok, da das ja noch ein unbenutztes System ist?

    Zu Michas Frage, ob das 'ne Update-DVD ist oder eine Vollversion: Keine Ahnung. Das was ich weiß ist das was draufsteht.
    Ts-e24 meint ja, es sei eine Update-DVD.
     
  8. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Von den Systemen kannst du nicht starten. Die kannst du bei einem Verlust auf deiner Hauptplatte nur von Retrospekt wiederherstellen lassen.

    Sprichst du da jetzt von den mit Retrospekt erstellten Backups, oder hast du versucht das System per drag & drop zu kopieren?

    Ich hab auch den Eindruck, dass das mal nötig ist. ;)

    Wenn du mit „ Drüberbügeln” aktualisieren meinst, so würde ich davon abraten, da hier schon einige Probleme danach hatten. Ich würde die Option ”Archivieren und Installieren” wählen.

    Wenn es eine Update-DVD ist, dann steht es auch drauf.

    micha
     
  9. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Zu Frage drei, weil es die leichteste Antwort ist.
    Diese Spiele/Programme ect. mußt du sichern und irgendwo verwahren.

    Für den Rest:

    Bevor du überhaupt 10.4 installierst, räum erst einmal auf.
    Sonst hast Du jeden weiteren Ärger vorprogrammiert.

    Schaff erst mal Ordnung.
    D.h.

    Erstelle Ordner in die Du die Bilder/Filme/Dokumente/Musik und was Du sonst noch hast reinlegst.
    Die Ordner legst Du in einen einzigen Ordner mit dem Namen " Das will ich nicht mehr missen" .
    Den brennst du (zur Sicherheit) und schiebst ihn dann auf eine deiner Platten.
     
  10. ts-e24

    ts-e24 New Member


    Benutz doch die Gelegenheit dazu, Ordnung in das Chaos zu bringen. Sichere einfach, was Du brauchst. Dann einen CleanInstall mit den mitgelieferten Original Panther DVD`s und dann noch 10.4 drüberbügeln. So hast Du endlich wieder eine saubere Maxtorplatte. Die unterschiedlichen Systeme nützen Dir doch nichts mehr. Ich sage nur Tiger. Andere Systeme brauchst Du nicht mehr.

    Das stand hier schon mal irgendwo geschrieben, das mit den Mac mini´s im Moment Panther mit ausgeliefert wird (besonders bei Händlern) und dann eine Update-DVD mit in der Verpackung zu finden ist.
     
  11. Pablito

    Pablito New Member

     

Diese Seite empfehlen