MacOS 10.2 : PHP + Apache

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von TMT, 30. September 2002.

  1. TMT

    TMT New Member

    Hallo!

    Ich würde gerne den PHP-Workshop (bin irgendwie in letzter Zeit ganz versessen auf Workshops und Tutorials ;-) ) auf http://www.pro-linux.de durchgehen. Dazu bräuchte ich einen Apache-Server laut Angabe. Dieser sollte eigentlich bei MacOS 10.2 mit dabei sein.
    Wie starte ich Apache und muss ich für PHP noch irgendetwas anderes installieren?
     
  2. Tannenbaum

    Tannenbaum New Member

  3. TMT

    TMT New Member

    Ich wollte jetzt mal http://www.macosx-faq.de/article.php?story=20020510201349748 ausführen. Die Datei habe ich mit BBEdit geöffnet.
    Es sind komischerweise nicht die Angaben

    # And for PHP 4.x, use:
    #
    #AddType application/x-httpd-php .php
    #AddType application/x-httpd-php-source .phps

    darin enthalten. Sollte ich das jetzt ignorieren? Ich habe MacOS 10.2.1
     
  4. peter_bey

    peter_bey New Member

    ja einfach ignorieren, denn 10.2.1 hat eine neuere Apacheversion. Die Beschreibung nach der Du die Konfigurationsdatei veränderst, verweist eigenentlich auf die Apache-Version von OS 10.1.x. Trotzdem funktioniert es.
     
  5. TMT

    TMT New Member

    Muss ich dann bei den

    Systemeinstellungen -> Sharing

    unter "Dienste" den Eintrag "Personal Web Sharing" oder unter "Internet" den Eintrag "Internet Sharing" auswählen um Apache zu starten?

    Bei 10.2 scheint sich da einiges geändert zu haben...
     
  6. Soundbwoy

    Soundbwoy New Member

    Personal Web Sharing, ist der Webserver. Internet Sharing ist ein sofwarerouter.

    viel erfolg.
     
  7. TMT

    TMT New Member

    Soweit so gut. Ich habe den Eintrag

    <? phpinfo(); ?>

    in test.php abgespeichert und in den Ordner Sites gelegt. Wenn ich im Browser jetzt auf http://meineip/meinkm/test.php nachschaue, dann sehe ich aber nur den Sourcecode und nicht wie beschrieben Infos über meine PHP-Version. Vielleicht fehlt ja doch noch was in den Konfigurationseinstellungen?
     
  8. kawi

    kawi Revolution 666

    PHP installiert?
     
  9. TMT

    TMT New Member

    Da steht doch: "Ein PHP-Modul wird bei MacOS X mitgeliefert, man muss nur ein paar Dinge beachten ... Jedoch ist PHP nach der Installation von MacOS X 10.1 erst einmal deaktiviert. Um PHP zu aktivieren, muss man einige Zeilen in der Apache-Konfigurationsdatei httpd.conf ändern."
     
  10. kawi

    kawi Revolution 666

    Und? hast du diese Änderungen an der http.conf vorgenommen?
     
  11. TMT

    TMT New Member

    Ich habe, wie beschrieben, das # vor

    #LoadModule php4_module libexec/httpd/libphp4.so

    #AddModule mod_php4.c

    gelöscht. Das war alles, was ich da gemacht habe. Stand ja auch so in der Anleitung.
     
  12. Dradts

    Dradts New Member

    Du brauchst noch die Zeile

    #AddType application/x-httpd-php .php

    sonst weiss der Apache nicht, welche Dateien PHP Dateien sind und welche nicht.
     
  13. TMT

    TMT New Member

    Danke!!!

    Ich habe einfach in httpd.conf die fehlenden Zeilen:

    AddType application/x-httpd-php .php

    AddType application/x-httpd-php-source.phps

    eingetragen und nun läuft das Ganze!

    Vielen Dank nochmals!
     
  14. kawi

    kawi Revolution 666

    selbiges kann man auch noch mit .php3 respektive .php4 am Ende machen, dann sollten auch dateien mit dieser Endung ausgeführt werden
     
  15. TMT

    TMT New Member

    Wie kann man eigentlich offline erstellte PHP-Seiten anschauen?

    Bei der genannten Lösung muss man immer mit dem Internet verbunden sein, damit man per Browser und seiner IP-Adresse die Seite aufrufen kann.
     
  16. kawi

    kawi Revolution 666

  17. hakru

    hakru New Member

    ja: "localhost" bzw. "127.0.0.1" funktionieren ... um also z.B. eine Datei "test.php" aus dem eigenen Ordner "Sites" aufzurufen, wäre das URL:
    "http://localhost/~username/test.php" oder "http://127.0.0.1/~username/test.php"

    hakru
     
  18. Christoph Meyer

    Christoph Meyer New Member

    @TMT
    Ich habe die httpd.conf-Datei mit pico editiert.
    Jetzt lässt sich Personal Web Sharing nicht mehr ein- und ausschalten.
    Vielleicht, weil ich vergessen habe Websharing auszuschalten?
    Dankbar für gute Ratschläge...
     
  19. TMT

    TMT New Member

    httpd.conf.default kopieren und als httpd.conf ins Verzeichnis speichern (auf keinen Fall httpd.conf.default selbst ändern!). Damit sind die Änderungen rückgängig gemacht.
     
  20. TMT

    TMT New Member

    So weit so gut...

    Wie bekomme ich es hin, dass z.B. ein Logo auf jeder Seite automatisch angezeigt wird, ohne dass man dafür jede html-Datei einzeln bearbeiten muss?

    Mit der Navbar habe ich so etwas schon hinbekommen, dank des Workshops auf http://www.pl-berichte.de/work/php/phpws_6.html

    Nur das Selbe würde ich gerne auch mit Grafiken machen wollen.
     

Diese Seite empfehlen